Friday, September 20, 2019

Monarch Butterflies/Monarchfalter

Male Monarch
Männlicher Monarchfalter

We had our first fall Home Ecology class with Elijah.  The topic for the class was "pollinators."  Miriam, Flora, and I participated (Veronika stayed home because she had a cold).  It was a beautiful day, we learned a lot, and released some Monarchs like we did last year.  Those will fly to Mexico.

There were new parents and children there this time.  One mother had recently been to Israel and told us about fruit bats (great pollinators) that were flying around outside.  They were as large as cats!  Can you imagine?

Wir hatten unsere erste Ökologieklasse für Heimschüler mit Elijah.  Das Thema war "Bestäuber", also es ging um Tiere, die Blüten bestäuben.  Miriam, Flora und ich haben mitgemacht (Veronika mußte mit Erkältung zu Hause bleiben).  Es war ein schöner Tag, wir haben viel gelernt und wieder, wie letztes Jahr, einige Monarchfalter freigelassen, die dann nach Mexiko fliegen werden.

Es waren dieses Mal neue Eltern und Kinder dabei.  Eine Mutter war neulich in Israel und hat von einer Sorte Fledermaus erzählt, die dort überall herumflogen.  Sie heißen Flughunde und sind so groß wie Katzen!  Sie flogen anscheinend immer draußen beim Essen herum.  Das kann man sich gar nicht vorstellen.  

 Emerging monarchs
Schlüpfende Falter







 Here we are using magnifying glasses to look at different kinds of pollen.
Hier sehen wir uns mit Lupen verschiedene Blütenstaubsorten an.  

 Elijah is tagging a monarch butterfly.  The first butterfly we released was part of the Monarch Watch program.  
Hier befestigt Elijah einen kleinen Aufkleber auf dem Flügel des Falters.  Dieser erste Falter, den wir freigelassen haben, wird mit dem Projekt Monarch Watch auf seinem Flug beobachtet.  











 Flora is holding the second Monarch.
Flora hält den zweiten Falter.



 He simply did not want to leave her hand.
Er wollte gar nicht von ihrer Hand runter!

 Both Monarchs together
Beide Falter


With Miriam's and Elijah's help, he finally left and landed in a tree.  Unfortunately, my camera battery was empty by the time that happened.

Mit Miriams und Elijahs Hilfe ist der Falter dann doch weggeflogen und auf einem Baum gelandet.  Leider war meine Fotoapparatbatterie leer, so daß ich nicht mehr fotografieren konnte.  



5 comments:

  1. Wir mögen Schmetterlinge sehr gern,d eshalb haben wir extra Sommerflieder und Brennessel im Garten. Brennessel damit die Raupen daran wachsen und futtern können und auf dem Sommerflieder sitzen den ganzen Sommer über die verschiedensten Arten von Schmetterlingen. Habt Ihr sowas auch im Garten?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Brennesseln gibt es hier nicht :). Man kann hier blühende Büsche kaufen, die sich "Schmetterlingsbusch" nennen, doch die haben wir nicht. Wir haben Flieder, aber die Schmetterlinge mögen den nicht. Es gibt hier eigentlich nur die Monarchfalter, die Seidenpflanzen brauchen, und Distelfalter, die halt gerne Disteln mnögen. Davon wachsen hier viele wild. Ganz selten sieht man Zitronenfalter oder Kohlweißlinge. Wir haben Hibiskus und Salbei vorne im Garten und die beiden Pflanzen mögen die Schmetterling.

      Delete
    2. Ihr habt keine Brennesseln? Wieder was gelernt, das wusste ich auch nicht. Egal ob Schmetterlingsflieder oder Hibiskus und Salbei - hauptsache Schmetterlinge. :-)

      Delete
    3. Nein, lustig, nicht wahr? Flora hat sich in Deutschland daran verbrannt und weiß nun sehr genau, wie sie aussehen!

      Delete
    4. Das würde mich ja mal interessieren warum das so ist, ich frage gleich mal Google. Bei uns wachsen sie wie Unkraut. Arme Flora, aber ich fürchte, jedes Kind hier hat schonmal die gleiche Erfahrung gemacht. :-)

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.