Thursday, November 28, 2013

Giving Thanks/Danksagung

 for Moroccan chicken stew with salad and bread sticks and apple cider jello as dessert (kind of unusual for Thanksgiving, I know, but still delicious),
 für einen marokkanischen Hühnertopf am amerikanischen Erntedankfest, 

 for playing in the snow during the day,
für Spielen im Schnee am Tag, 

 and at night,
und abends,







 for racing this orange car (can you spot it?),
für ein Rennen mit diesem orangefarbenen Auto (ja, wo ist es denn?),

there you go,
da ist es,

and thanks for this year's Thanksgiving Doodle
und danke für das Erntedankfest Doodle von diesem Jahr!



Tuesday, November 26, 2013

What do you do/Was macht man,

when it snows a lot:
wenn es viel schneit:

Go sledding
Schlitten fahren

 Play with a friend in the snow
Mit einer Freundin im Schnee spielen

 Look at the early, but beautiful white in your own backyard
Das wunderschöne, wenn auch frühe, Weiß im eigenen Garten betrachten

 After a long time outside come back indoors and play memory with little sister and friend
Nach einer langen Zeit draußen wieder reinkommen und mit der kleinen Schwester und der Freunding Memory spielen

 Make pizza with Mama
Mit Mama Pizza backen

 Fold laundry while pizza is baking
Wäsche falten während die Pizza bäckt

Grade high school
Korrekturen für meinen Oberschüler

What an ordinary, but also productive day.  Was für ein normaler, aber durchaus produktiver Tag!

P.S.  I forgot the church and library in the morning, but that was before the snow :). 
Da habe ich doch den Kirchgang und die Bücherei am Morgen vergessen, aber das war vor dem Schnee :).  


Monday, November 25, 2013

Brrrr and Music/Brrrr und Musik

I meant to post this yesterday, but I didn't find the time.  So a day late:
Eigentlich wollte ich das hier schon gestern veröffentlichen, aber dann habe ich keine Zeit gehabt.  Also einen Tag später: 

Ten degrees this morning is not a welcoming temperature to wake up to!  We were expecting Peter's parents this weekend, but due to Lake effect snow, they decided to change their travel plans.  Everybody was really sad, we had cleaned the house, bought good food, and were eagerly awaiting their arrival when the snow hit.

-12 Grad waren es heute Morgen, nicht wirklich eine Temperatur bei der man freudig aus dem Bett springt!  Eigentlich sollten ja dieses Wochenende Peters Eltern kommen, aber ein Schneesturm hat sie im letzten Moment die Reise absagen lassen.  Wir waren alle sehr traurig, wir hatten das Haus so gut geputzt, gutes Essen gekauft und ihrer Ankunft entgegengefiebert, aber dann kam der Schnee dazwischen.  

Tomorrow is my only teaching day for next week, Peter has one more day on Tuesday, but then we will have the rest of the week off.  We will be thinking about what we are going to make people for Christmas.  Last year, we made wooden painted birds for everyone, (Jonathan had sawed and sanded the wood), I'm not so sure about this year.

Morgen muß ich noch einmal unterrichten, aber dann habe ich die ganze Woche frei.  Peter hat noch einen Tag mehr.  Wir werden die Woche u.a. dazu nutzen, über Weihnachtsgeschenke nachzudenken.  Letztes Jahr haben wir ja auf Holzscheiben, die Jonathan gesägt und geschmirgelt hatte, Vögel gemalt, was es dieses Jahr werden soll, weiß ich noch nicht.  

Last week we had some music highlights here: Veronika has taught herself to read music and has been trying to figure out new songs.  Here she is working on one from Shepherds' Songbook.

Letzte Woche haben wir ein paar Musikhöhepunkte gehabt.  Veronika hat sich die Noten selbst beigebracht und versucht auf der Flöte neue Lieder zu spielen.  Sie mag besonders gern das Liederbuch Shepherd's Songbook.  



Jonathan has been practicing the recorder a lot.  Jonathan spielt viel Flöte.


Charlotte will start private voice lessons once a week the Wednesday after Thanksgiving.

Charlotte wird bald einmal die Woche privaten Gesangunterricht erhalten.  Übernächste Woche geht es damit los.

Miriam has been enjoying this Swiss music CD (scroll down and you can listen to some samples).  Miriam hört sehr gerne diese Schweizer Musik CD (unten bei dem Link kann man Beispiele der CD hören).

Flora and I sing together during our "Flora time."  She has been singing our songs all by herself recently.  Below you can hear her sing.  Unfortunately, Veronika was playing her recorder in the room next to Flora, but she was not playing what Flora was singing.  Anyway, Flora was still cute.



Flora und ich singen immer während unserer "Flora Zeit" zusammen.  Sie singt diese Lieder jetzt auch oft alleine.  Im Video kann man sie singen hören.  Leider spielt Veronika im Nebenzimmer Flöte, aber nicht, was Flora singt.  Trotzdem ist Flora lieb anzuschauen.      

video
Three Little Kittens

video
Three Little Kittens

video
Down by the Station

video
See the Pony Galloping

Wednesday, November 20, 2013

Broken Main and More/Bruch der Wasserleitung, . . .



Yesterday we were without water all afternoon and early evening because the water main in our road had broken.  The private school and the dormitory and the whole street was without water so we had to make trips to campus to use the bathrooms and buy some bottled water.  Of course the water was turned off right after lunch so that we had a huge pile of dirty dishes in the kitchen/on the table.  It made for a long clean-up time in the kitchen in the evening.  Without Peter I would have never finished that so fast.  

Gestern hatten wir am Nachmittag und frühen Abend kein Wasser, da das Hauptwasserrohr in der Straße geplatzt war.  Die Privatschule und das dazugehörige Wohnheim sowie die ganze Straße waren auch ohne Wasser, und so mußten wir zum College fahren, um dort die Toiletten zu benutzen und Wasser zu kaufen.  Natürlich haben sie das Wasser direkt nach dem Mittagessen abgestellt, so daß wir einen riesigen Geschirrberg von ungespültem Geschirr auf dem Tisch und in der Küche hatten.  Am Abend war dann doppelt so viel Arbeit in der Küche: ohne Peter wäre das nie so schnell fertig geworden.  

I have come up with a better plan on how to combine main lessons, independent work, my teaching at home and on campus, grading (both my own children and my college students), and household chores more effectively.  Right now I'm in the trial stage, but when I notice that it really works, I'm going to share it here.  I hope to write it all down for myself over Thanksgiving.  I will get two classes off teaching!!  That is the longest break for me during this semester.

Ich habe einen Plan gefunden, wie ich Hauptepochen, unabhängige Arbeit, meine Unterrichtstätigkeit zu Hause und beim College, das Korrigieren (meiner eigenen Kinder und meiner Studenten) und die Haushaltspflichten effektiver organisieren kann.  Im Moment probiere ich diesen Plan aus, aber wenn ich merke, daß er wirklich funktioniert, stelle ich ihn hier vor.  Hoffentlich kann ich den Plan für mich über die Erntedanksferien aufschreiben, dann habe ich zwei unterrichtsfreie Tage, die längsten Ferien für mich dieses Semester!  
  
We have started working on geography of Asia for Jonathan and Charlotte.  Part of those studies is the book Großer Tiger und Christian (Big Tiger and Christian), a book I read at least twice during my youth.  We are also using the German book Buschmann, Buddha, Tuareg (no English translation available), one of my favorite resources for African and Asian geography).  We will not draw maps, we are too slow with those projects, and they never get finished.  Charlotte will do some work sheets from Challenging World Geography instead.  I had hoped that Simply Charlotte Mason's new Asia book would be out by now, but unfortunately, it is not.  Jonathan is still working through Runkle's Geography, so he won't be using Challenging World Geography.

Wir haben mit der Erdkunde Asiens für Jonathan und Charlotte angefangen.  Ein Teil dieser Studien nimmt das Buch Großer Tiger und Christian ein.  Dieses Buch habe ich als Jugendliche mehrmals gelesen, so gut hat es mir gefallen.  Wir benutzen auch wieder das Buch Buschmann, Buddha, Tuareg, was wir schon für Afrika benutzt haben.  Wir werden keine Landkarten malen, aber Charlotte hat ein Arbeitsbuch mit Seiten über Asien.  Jonathan benutzt schon ein anderes Erdkundebuch für die Oberschule, so daß er kein extra Buch braucht.  

It's been two busy days: Yesterday we went to church in the morning, then to the library, bought a tin pie plate for Jonathan for a science experiment (I don't know what he did with it to be honest), dropped Jonathan and Charlotte off at the Co-op (they seem to be doing quite well at volleyball as several people have told us), had the water main burst, after Co-op Jonathan and Charlotte managed to catch the end of the French Table on campus, we had Miriam's friend over, I sent all three girls (Charlotte, Miriam, and her friend) to ballet, later Jonathan and Charlotte had ballet until 8:00 p.m., and then I graded an exam from my students.  Today there was teaching on campus and at home, office hours, Jonathan had art class and brought back a wonderful still life he has drawn (picture will come shortly), the girls played on a campus swing set outdoors during my office hours, ballet class for Charlotte, grading tonight at home, and now blogging.  Now I better go to bed so that I'll be fresh in the morning.


Apples we found on our walk today.
Äpfel, die wir heute auf unserem Spaziergang gefunden haben.

Gestern und heute war hier viel los.  Am Dienstag waren wir erst in der Kirche, dann in der Bücherei, haben auf dem Nachhauseweg eine Alufolienbackform für ein naturwissenschaftliches Experiment für Jonathan gekauft (ich habe keine Ahnung, was er damit machen mußte), haben Jonathan und Charlotte beim Homeschool Co-op rausgeworfen (sie scheinen beim Volleyball gut zu spielen, wie wir schon von mehreren Leuten gehört haben), es gab das geplatzte Wasserrohr, Miriams Freudin war hier und alle drei Mädchen (Charlotte, Miriam und Freunding) sind dann zum Ballett gegangen, Jonathan und Charlotte hatten dann später noch Ballett bis 8:00 Uhr, und schließlich mußte ich noch eine Klausur meiner Studenten korrigieren.  Heute gabe es Unterricht beim College und zu Hause, Sprechstunde, Jonathan hatte seinen Kunstkurs und hat ein wunderschönes Stilleben zurückgebracht (Foto kommt noch), während meiner Sprechstunden haben die Mädchen auf der Schaukel auf dem Collegegelände gespielt, Charlotte hatte Ballett, ich habe zu Hause korrigiert und jetzt blogge ich.  Doch muß ich wohl nun besser ins Bett gehen, damit ich morgen auch ausgeschlafen bin.  

  
  

Monday, November 18, 2013

Wer schleicht da um das Haus herum, widibum, widibum, widibum?



A while back I promised to share some of my homeschool finds when traveling in Europe.  Vienna has this really cozy anthroposophical bookstore called Zum Gläsernen Dachl (To the Glass Roof).  There I found, among other things, a wonderful calendar with a poem/speech exercise for each week.  This calendar is best for children from three to ten years, but my older ones still like it too.  The poems/exercises have lovely illustrations and the topics correspond to the seasons.  Each poem is a wonderful way to work on German pronunciation and enunciation, enjoy beautiful language, and use movements with each one.  You see, on the back of each calendar page is an explanation about the words/sounds of the poem and how to accompany the poem with gestures.  Truly a treasure trove.  When I saw it, I immediately knew this would be a good investment and I was right.  My German readers can find out more about it and view more samples here. Too bad there is no English equivalent for such a calendar.  By the way, the author is also the author of another book I use almost daily in our homeschooling, i.e. Künstlerisches Sprechen im Schulalter.  She was born in 1926 and is still alive.  She has a fascinating biography, but I could only find it in German here.  Oh, and there is also a CD that goes with the calendar.  It will be on my wish list for Christmas :):    

Vor einigen Monaten habe ich versprochen, unsere Homeschooleinkäufe aus Europa hier zu teilen.  Wien hat eine ganz kleine gemütliche anthroposophische Buchhandlung, die Zum Gläsernen Dachl heißt.  Dort habe ich unter anderem einen wunderbaren Kalender gefunden, der für jede Woche einen Spruch/ein Gedicht anbietet.  Der Kalender ist vor allen Dinge für drei- bis zehnjährige Kinder gedacht, doch mögen meine älteren Kinder ihn auch noch.  Die Gedichte und Sprüche sind ansprechend illustriert und die Themen passen sich dem Jahreslauf an.  Mit jeder Woche kann man so deutsche Aussprache und Artikulation besonders gut üben, aber nicht nur das, sondern sich auch an der Sprache erfreuen und die angegebenen Bewegungen ausführen.  Auf der Rückseite jedes Kalenderblattes befinden sich nämlich Anweisungen, wie man den Spruch oder das Gedicht am besten mit Gesten begleitet.  Wirklich eine Fundgrube!  Als ich den Kalender erblickt hatte, wußte ich sofort, daß ich ihn bestimmt gut gebrauchen könnte.  Jetzt benutzen wir ihn schon eine Weile und freuen uns schon immer auf unser neues Gedicht zum Wochenanfang.  Man kann mehr Beispielsseiten und Information zu dem Kalender hier finden.  Übrigens ist die Autorin Christa Slezak-Schindler auch die Autorin des Buches Künstlerisches Sprechen im Schulalter, ein Buch, welches ich fast täglich benutze.  Ach, ja, es gibt auch noch eine CD zu dem Kalender, die wünsche ich mir zu Weihnachten :).           


Welcome home, Daddy!/Willkommen zu Hause, Papa!

Für Papa: German for "To Daddy"

Flora wanted to write a welcome note for her father because she would be asleep when he got home.  So Miriam wrote what Flora wanted to say on the black board and Flora copied it on paper napkins.  One napkin she placed on a table with a dandelion on it and the other she hung on the front door so he would know there was something waiting for him.  So cute!

Für Papa, Mama von Flora: German for "To Daddy, Mama from Flora."

Flora wollte Peter einen Willkommensgruß schreiben, da sie schon schlafen würde, wenn er nach Hause käme.  Deshalb hat Miriam an die Tafel geschrieben, was sie ihm sagen wollte, und Flora hat das dann auf Papierservietten abgeschrieben.  Eine Serviette hat sie auf den Tisch gelegt und einen Löwenzahn draufgestellt.  Die andere hat sie an die Haustür gehängt, damit der Papa wüßte, daß da etwas auf ihn wartete.


Our Sunday picture book is a book you can buy either in German or in English.  It is called God Made a World.  There are little flaps to open.

Unser Sonntagsbuch heute hieß Wunderbare Schöpfung und ist aus dem Englischen übersetzt worden.  Man kann lauter kleine Kläppchen öffnen.



Inside the book about the creation of the world.
Innenansicht des Buches über die Schöpfung der Welt. 

Saturday, November 16, 2013

Ironing Flora/Bügelnde Flora



When Flora saw me ironing, she decided that she was big enough to give it a try.




Als Flora mich beim Bügeln sah, dachte sie, sie könne das jetzt auch schon tun. 






What do you think?  Pretty grown-up!
Ganz schön groß, nicht wahr?

Later we soaked laundry with fruit stains.  Have you ever tried stain devils?  They are wonderful, especially the one for fruit stains, number 8.

Später haben wir dann Wäsche mit Obstflecken eingeweicht.  Dafür benutze ich gerne den Fleckenteufel Obst & Getränke.   





When Charlotte tried to fold laundry, Julius wanted to help.

Als Charlotte dann Wäsche falten wollte, war Julius auch gleich zur Stelle.






As a special treat after Saturday night baths, everybody was allowed to watch The Six Bullerby Children (The Children of Noisy Village).  We have a rule that you are only allowed to watch a movie that is based on a book when you have read the book.  (I guess for this movie the rule didn't apply to Flora).  Veronika started reading Astrid Lindgren books during our stay in Europe and loves them.  This particular movie also goes well with Norse Myths because it shows what growing up on a farm in Sweden in the last century looked like.  Very wholesome and fun!!  (Of course the people back then didn't believe those myths anymore).




Als kleine Belohnung nach dem Samstagbad durften dann alle Wir Kinder von Bullerbü sehen.  Wir haben eine Regel, daß man einen Film, der auf einem Buch basiert, erst dann sehen darf, wenn man das Buch gelesen hat.  (Für Flora haben wir eine Ausnahme gemacht).  Veronika hat während unseres Europaaufenthaltes angefangen, Astrid Lindgern zu lesen und mag die Bücher sehr.  Dieser Film paßt auch gut zu den nordischen Mythen, da man einen Eindruck einer glücklichen Kindheit auf einem Bauernhof im letzten Jahrhundert in Schweden erhält.  Nicht daß es da noch diese Mythen gab, aber man kann sich die nordischen Länder so besser vorstellen.       




Part 1 in Swedish:
Teil  1 auf Schwedisch:


Trailer in German:
Trailer auf Deutsch:




The rising moon was pretty tonight and we are all waiting for Peter to come home later. 

Der aufgehende Mond war heute abend wunderschön, und wir warten alle darauf, daß Peter später nach Hause kommt.  







P.S. This was my 1000th post!

P.S. Das war mein tausendster Blogbeitrag!

Friday, November 15, 2013

Old San Diego/Die Altstadt von San Diego

 Old Court House
Altes Gerichtsgebäude

Schoolhouse
Schule



 Junipero Serra!!

 Church of the Immaculate Conception
Kirche zur unbefleckten Empfängnis

Promenade

Peter's outdoor swimming pool, isn't it gorgeous?  He swims there every morning!
Peters Freibad, schick, nicht wahr?  Er schwimmt da jeden Morgen!