Friday, August 9, 2019

Last Summer Camp of the Season/Letztes Sommerferienlager



Miriam finished helping at her last summer camp for this season.  Her camp was "Confectionery."  She worked with the same teacher as Flora earlier this summer and Veronika had him a few years ago.

Miriam hat ihr letztes Ferienlager als Helferin für diesen Sommer begleitet.  Sie haben Konfekt hergestellt.  Sie hat mit dem selben Lehrer gearbeitet, bei dem Flora vor einigen Wochen ihr Ferienlager gemacht hat und den Veronika vor einigen Jahren als Lehrer hatte.  


 Flora is trying out the iron.
Flora probiert das Bügeleisen aus.

 A beautiful spot for doing you laundry
So eine schöne Stelle, um Wäsche zu waschen!





 This is the soldiers' camp practicing
Hier üben die Kinder im Soldatenferienlager, wie man Soldat ist. 



 Savory
Bohnenkraut

 Clary Sage
Muskat-Salbei



 Rittersporn





 Buck or Dan, I am not sure.

 Apples
Äpfel



 Acorns
Eicheln



 Sorghum

 Here we learn how a walking spinning wheel works.
Hier erfahren wir, wie ein Spindelspinnrad funktioniert.  





 Veronika, Miriam, Flora

 What the class made
Was die Kinder gemacht haben.



 Class photo
Gruppenfoto

 The children in the soldiers' camp staged a battle.
Die Kinder im Soldatenferienlager haben sich gegenseitig im Dorf bekämpft.





 Nathan, the young man on the right, is normally in charge of the oxen.
Nathan, der junge Mann rechts, kümmert sich normalerweise um die Ochsen.  




We also watched the weavers taking a shawl off their loom and preparing the loom for a new piece of cloth.  We visited them once in the morning and once in the late afternoon to see their progress.  It takes a long time to do this.  

Wir waren auch bei den Weberinnen und haben zugeschaut, wie sie ein Schultertuch von dem Webstuhl genommen haben und den Webstuhl für ein neues Projekt vorbereitet haben.  Wir waren früh am Morgen dort und dann wieder am Spätnachmittag.  Der ganze Prozeß ist sehr kompliziert und dauert sehr lange. 



6 comments:

  1. Das ist gar nicht so einfach, ein Spinnrad zu benutzen, ich habe es mal bei einer Bekannten versucht, die eins nutzt um ihre Wolle selbst zu spinnen. Man muss ein Gefühl dafür entwickeln damit der Faden richtig rauskommt.

    Die Kinder haben wieder tolle bunte Leckereien gemacht, sieht toll aus auf dem Tisch.

    Als wir in der Tuchfabrik waren konnte man an den Webstühlen erahnen, wieviel Arbeit das sein muss, die Webstühle zu bestücken, aber auch in Schuss zu halten.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Meine Uroma konnte noch spinnen und wir haben zu Hause ihr Spinnrad. Ich weiß gar nicht, ob meine Mutter es kann. Ich habe es nie ausprobiert, nur mal die Handspindel und das hat nicht gut geklappt bei mir.

      Ja, was diese Kinder in der Klasse zusammenstellen, ist wirklich erstaunlich.

      Konnte man in der Tuchfabrik eigentlich sehen, wie man die Maschinen benutzt hat, also, wurden sie irgendwie vorgeführt?

      Delete
  2. How nice that you could see how the cloth grew, and how long it takes to make!

    What a lovely photo of Miriam and Flora . . and the treats look very delicious . . How quickly the summer has gone! Already it's the last day of camp! However, we do still have a month of summer . . though the other morning was so cool that I felt a hint of autumn in the air, and it is now dark at 5:15 am, and I think Monday the sun set at 8 pm . . I enjoy the cooler air that comes in, but lament the shorter days.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, this summer has gone by too quickly for my taste. I have so many unfinished projects! Our furnace has gone on a couple of times at night, which normally does not happen during the summer. Peter also does not like the shorter days.

      Delete
  3. P.S. was this the second confectionery camp of the summer?

    ReplyDelete
    Replies
    1. No, the first one was "hearth cooking." That was the one Flora did and they did more cooking than baking. Only at the end they prepared some treats for the parents.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.