Wednesday, April 28, 2010

Geology in Western New York/Geologie im westlichen New York State



Niagara River/Der Niagarafluß

Here are impressions from our geology field trip with other homeschoolers.  We met in Lewiston, NY, and had an introduction to the rocks of that area.  The famous Niagara River waterfalls used to be there, now they are about 7 miles southward. The children could see and handle rock samples.  They also played a rock layer game:  several boys were different layers of the Niagara River escarpment and built a sandwich.  Jonathan was the top layer: limestone.  He had to fall into the river because the layer under him, soft shale, got eroded more quickly and let the top layer fall.  This was to illustrate why the waterfalls retreat each year.  We also went on a nature hike and saw interesting flora, fauna, and Indian signs of civilization. 


Waiting for everybody to get ready/Wir warten, daß wir fahren können!


Map of the area/Landkarte der Gegend


Some history of Lewiston/Historische Ereignisse in Lewiston


Mr. S. is explaining the rocks to the children./Herr S. erklärt den Kindern die Gesteine.


Five boys are getting ready to build the "stone sandwich."/Fünf Jungen bereiten das "Stein-Sandwich" vor. (Ja, der junge Mann mit dem Hut und Mantel ist wieder "A.".  Er ist gestern 15 geworden!)


Jonathan as Lockport Limestone/Jonathan als Lockport Kalkstein


Niagara River in Lewiston/Der Niagarafluß bei Lewiston


The other riverside/Das andere Flußufer


The Niagara River approaching the falls./Der Niagarafluß kommt auf die Wasserfälle zu.


The American falls with the Canadian ones in the background/Die amerikanischen Wasserfälle mit den kanadischen im Hintergrund


Maid of the Mist


Seagull/Möwe


Trout Lily/Ostamerikanischer Hundszahn


Toad/Kröte


Tulip/Tulpe


Indian Burial Mound/Indianischer Grabhügel





Turkey Vulture/Truthahngeier


Setting Sun/Sonnenuntergang


Hier sind einige Eindücke von unserem Geoglogieausflug mit anderen Heimschülern.  Wir haben uns in Lewiston, NY, getroffen, wo wir eine Einführung zu den Gesteinen der Gegend erhalten haben.  Die Niagarafälle waren früher hier, jetzt sind sie ungfähr 11 Kilometer weiter südlich.   Die Kinder konnten Gesteine betrachten und anfassen.  Sie haben auch ein Gesteinsschichtenspiel gespielt:  verschiedene Jungen waren die unterschiedlichen Gesteinsschichten der Niagara-Schichtstufe.  Sie haben sich wie ein Sandwich aufeinander gelegt.  Jonathan war zuoberst, er war das Dolomitgestein (Lockport Limestone) und mußte dann später ins Flußbett stürzen, weil das darunterliegende weiche Schiefergestein durch die Wasserfälle erodiert wurde.   Dies ist der Grund, weil der Wasserfall jedes Jahr weiter südlich wandert.  Wir haben auch einen Naturspaziergang gemacht und interessante Flora, Fauna und indianische Siedlungshinweise gefunden. 

Free Signature Generator

1 comment:

  1. Was für eine schöne Umgebung, und sehr interessante Lehrstunde! Wie beneide ich euch um die Homeschoolertreffen...!

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.