Friday, May 6, 2011

Birding Field Trip/Ausflug zur Vogelbeobachtung

We took the opportunity to visit the Iroquois National Wildlife Refuge with one of our homeschooling groups.  This refuge is in the northwest of New York State.  It is a paradise for many birds, especially waterfowl.  Here is a list of the birds you can find there.  We saw

  • American Wigeons
  • Mallards
  • Ring-necked Ducks
  • Pied-billed Grebes
  • Great Blue Herons
  • Cormorants
  • Wood Ducks
  • Canada Goose
  • Turkey Vultures
  • Bald Eagles
  • Hawks
  • American Coots
  • Black Terns
  • Purple Martins
  • Tree Swallows
For most of these birds you needed binoculars so I don't have many pictures.  I managed to get a picture of a bald eagle, nesting tree swallows, and herons.  We also saw roosting herons in a swamp, but I couldn't get a picture.









Tree Swallows/Sumpfschwalben




Bald Eagle/Weißköpfiger Seeadler




Nest of an Bald Eagle/Nest eines Weißköpfigen Seeadlers

On the way to the Wildlife Refuge we passed many windmills.  It almost looked spooky.



Driving behind a school bus/Wir fahren hinter einem Schulbus her. 







Here at home we had more than 50 goldfinches at our feeder.







Wir haben die Gelegenheit genutzt, mit einer unserer "Hausunterrichtsgruppen" einen Ausflug zum Iroquois National Wildlife Refuge zu unternehmen.  Dort kann man viele seltene Vögel entdecken, besonders Wasservögel.  Wir haben die folgenden Vögel gesehen:

  • Nordamerikanische Pfeifenten
  • Stockenten
  • Halsringenten
  • Bindentaucher
  • Kanadareiher
  • Kormorane
  • Brautenten
  • Kanadagänse
  • Truthahngeier
  • Weißkopf-Seeadler
  • Habichte
  • Amerikanische Kammbläßhühner
  • Trauerseeschwalben
  • Purpurschwalben
  • Sumpfschwalben
Für die meisten Vögel brauchte man natürlich ein Fernglas und so habe ich nur wenig Fotos machen können.  Hier sieht man daher nur einen weißköpfigen Seeadler, Reiher und nistende Sumpfschwalben.  Wir haben auch Nester von Reihern sehen können, doch konnte man dort auch leider nicht fotografieren.  Auf dem Weg zum Vogelschutzgebiet sind wir an vielen Windmühlen vorbeigekommen, so vielen, daß einem fast unheimlich zumute wurde.  Zu Hause hatten wir dann mehr als 50 Goldzeisige auf unserer Terasse. 

3 comments:

  1. Wow, so ein schöner Ausflug und so schöne Vögel! Bravo für die tollen Beobachtungen und Fotos!

    ReplyDelete
  2. Danke, C. Die Ausflüge mit Mr. S. und Kollegen sind immer sehr gut.

    ReplyDelete
  3. hach, wie beneide ich euch für diese Vogelbeobachtung! :)

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.