Friday, February 20, 2015

Circle Time/Kreisspiel

So how do you do circle time with children ages six through 17?  It has taken me a long time to figure this out.  We have had two circle times for the big children and little children for a while and we have had times when I only did circle time for the little children.  These days I am using a combined approach again.  So what does circle time look like right now?

Wie sieht unser Kreisspiel im Moment aus, wo man so verschiedene Altersstufen verbinden muß?  Das war gar nicht so einfach, allen gerecht zu werden.  Zu anderen Zeiten habe ich mit den großen und kleinen Kinder getrennt Kreisspiel gemacht oder auch gar kein Kreisspiel für die großen Kinder.  Jetzt machen wir es wieder zusammen. 

  • Prayer for the day, dedicated to the following: Monday -- Holy Spirit, Tuesday -- Guardian Angels, Wednesday -- St. Joseph, Thursday -- Blessed Sacrament, Friday -- Christ's Passion, Saturday -- Blessed Virgin Mary, Sunday -- Trinity.  We use this small prayer book
  • Gebet des Tages, wobei jeder Tag eine besondere Widmung erhält: Montag -- Heilger Geist, Dienstag -- Schutzengel, Mittwoch -- St. Joseph, Donnerstag -- Heiliges Sakrament, Freitag -- Christi Leiden und Sterben, Samstag -- Mutter Gottes, Sonntag -- Dreifaltigkeit.  Es gibt ein Lied, das diese Aufteilung fast genauso beschreibt.  
  • Circle game/dance: Right now we are doing "Good morning, dear Earth." We learned this one in Carrboro, NC, in a Waldorf playgroup with gestures that accompany the verse.  We do not sing in.  
  • Reigen: Im Moment machen wir ein kurzes Bewegungsspiel, was wir in unserer Waldorfspielgruppe in North Carolina kennengelernt haben.  Das Buch Alte Kinderspiele gibt hier ein paar nette deutsche Anregungen.                                                                                                                      
  • Morning Exercises : Learning about an important event or thought for the day through facts and literary passages.
  • Morgengedanken: Wir benutzen hier ein altes Buch, was jeden Tag ein Gedicht, eine Fabel, eine Geschichte oder ein Sprichwort zum Vorlesen hat.  Dazu gibt es wichtige Daten der Kultur und Wissenschaft.  Eine deutsche Idee hier wäre vielleicht dieser Kalender, obwohl er nicht so literarisch geprägt ist.  Eine andere Idee ist hier der Arche Kinder Kalender mit Gedichten. 
  • Song of the Week: Pick a song and sing it for a week.  Right now we are doing the German song "Alle Vögel sind schon da."  
  • Lied der Woche: Im Moment singen wir "Alle Vögel sind schon da".   
  • Art or Music Book: Pick an art or music book and read.  We have been reading I, Vivaldi and 13 Paintings Children Should Know.  
  • Kunst oder Musikbuch: Wir wählen abwechselnd ein Kunst- oder Musikbuch aus und lesen es vor.  Diese Woche hatten wir ein englisches über Vivaldi und das deutsche Buch 13 Bilder, die du kennen sollst in englischer Übersetzung.   
  • Gesture Games: We do one of those gesture games from the original German version of the seasonal books.  
  • Geschichte oder Erdkunde: Im Moment lesen wir jeden Tag ein bißchen aus dem Buch Die sieben Weltwunder und aus einem Buch über den kalifornischen Goldrausch.  
  • Gedichtrezitation:  Jedes Kind lernt solange ein bestimmtes Gedicht, bis es das Gedicht kann.  Im Moment lernen wir englische Gedichte.  
That is it!  It takes about 30-40 minutes.  Normally we do this after out English/Math work and after our mid-morning break.  

Das ist alles.  Wir brauchen dazu etwas 30-40 Minuten.  Normalerweise machen wir das nach Englisch/Mathe und nach der 2. Frühstückspause.  



8 comments:

  1. Sounds great! Will look at some of your links later, thanks for sharing x

    ReplyDelete
    Replies
    1. You are welcome. The structure I have presented here can be used with anything that strikes your fancy.

      Delete
  2. Vielen Dank Eva! Es ist so schön zu lesen, was ihr für den Morgenkreis macht. Du hast mir den Ansporn gegeben auch mal wieder über unseren Morgenkreis zu berichten. Ich arbeite daran.
    Wie organisierst du momentan die Arbeit mit den Kindern, wie lange arbeitest du gezielt mit jedem Kind?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Freue mich schon auf Eure Ideen! Ich lasse alle Kinder (bis auf Flora) von 8.30 Uhr bis 10.30 Mathe und Englisch (Veronika auch noch Deutsch) machen. Dann gibt es zweite Frühstückspause und danach Kreisspiel. Danach mache ich Hauptepoche nur mit einem Kind (Veronika oder Miriam). Das andere Kind arbeitet dann selbständig an Naturkunde, Erdkunde und Geschichte. Um 12 Uhr beten wir das Angelus, und dann koche ich. Die Kinder (Miriam und Veronika) arbeiten selbständig weiter, meistens an ihren Hauptepochen oder an Naturkunde, Erdkunde, Geschichte. Nachmittags arbeiten sie auch alleine, dann lesen sie und machen Deutsch. Von 15.00 bis 16.00 ist frei! Ich widme mich wieder meinen Studenten. Die Kinder gehen oft raus. Von 16.00 bis 18.00 Uhr gibt es für Miriam und Veronika Religion, Musik, Fremdsprachen. Abends Kunst, Handarbeiten und manchmal noch etwas anderes für sie. Jonathan und Charlotte teilen sich sechs Fächer selbst ein. Ich sage Ihnen, wann sie Kunst, Musik und einige Fremdsprachen machen sollen. Ich sage ihnen auch, wann sie Handarbeiten machen sollen. Abends kümmere ich mich um Jonathan und Charlotte, aber auch nur abwechselnd. Bei Mathe und Englisch morgens helfe ich den Kindern, die Hilfe brauchen. Meine Hauptepochenszeit, wo ich aktiv etwas mit einem Kind mache, ist jetzt höchstens eine halbe Stunde lang. Jonathan und Charlotte brauchen abends oft 2 Stunnden von mir, das sind aber keine Hauptepochen mehr. Das ist zum Teil Korrekturarbeit meinerseits und auch mündliche Diskussionen und mündliches Abfragen. Während die Kinder selbständig am Morgen arbeiten, mache ich Haushalt, Wäsche und ein wenig mit Flora. Außerdem korrigiere ich manchmal Englisch und Mathe von Veronika und Miriam. Dazu kommen auch noch meine Studenten, wo ich vorbereite oder korrigiere. Wenn ich zu Hause bin, unterrichte ich ja auch noch zu dieser Zeit..

      Vor einigen Jahren sah das alles ganz anders aus, und wir haben viel mehr Zeit für Hauptepochen gehabt. Doch jetzt gibt es mehr Arbeit, die ich nicht mehr mit Hauptepochen abdecke und auch mehr Studentenarbeit für mich. Zu Hause kommt noch Ballett dazu, was jeden Tag stattfindet. Hier haben wir nur einmal die Woche Ballett und einmal alle zwei Wochen eine Stunde Latein und das nur für Jonathan und Charlotte. Wir bekommen hier viel mehr getan als zu Hause! Das ist eigentlich sehr schön. Dann sehe ich, daß wir zu Hause viel zu viele Ablenkungen haben.

      Delete
  3. Hello Eva! That's a nice circle time :) We used to do Good morning dear earth. I loved it. Now we do the morning verse for older grades (in English :) I think I should learn it in German! Chanda has been working on Italian, so it would be good to find an Italian verse for her. This morning we read a poem by Thomas Campbell from a wonderful book of poetry I found in our laundry room: The Golden Treasury edited by Francis T. Palgrave, published in 1912. It's the original! It's a nice old book.We also love "In the Light of a Child," and "I, Vivaldi." It's nice to hear what you do. We do something similar, verse, poetry, math figuring, and reading from either Nicholas Nickleby or Shakespeare (we're seeing Winter's Tale tomorrow and so are focusing on the Shakespeare). Enjoy your summer weather!

    ReplyDelete
    Replies
    1. I still like "Good morning" after all these years too! Yes, try it in German! It is lovely. You mean, somebody put it in the laundry room and you were allowed to take it? Thanks for mentioning the title!

      It is cold here, only 69 degrees! You need jacket now when you go out. Hard to believe and it is supposed to RAIN! Have fun with Shakespeare! Sounds great!

      Delete
    2. Peter just told me that we do own this book. I guess I have never noticed it because we have so many poetry books.

      Delete
    3. And the Vivaldi book is really good!

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.