Thursday, March 22, 2012

Africa and Coltsfoot/Afrika und Huflattich




We are almost done with Africa now.  Since two of our main sources for this block are German (Fremde Länder, Fremde Völker and Buschmann, Buddha, Tuareg), I thought I would list the topics covered in those books here in English.  The books are very good, so if you can read German, I would encourage you to use those.  Otherwise, maybe the topics will help somebody to come up with a main lesson or unit study.  For English resources, I think I already mentioned that we read the Africa chapter from My World of Neighbors.  One additional English workbook we are using is Challenging World Geography.  You can see a sample page here:



A similar option would be the book Discovering the World of Geography.  Okay, here is our list of topics now:
  • Tanzania and the Hadzabe
  • Life of the Maasai
  • Sahara
  • Rwanda (including the civil war)
  • Namibia
  • Sudan
  • Egypt
  • Physical geography including rivers, mountains, bodies of water, deserts, islands, cities
  • Climate
  • Products and resources
  • Vegetation
  • Animals
  • Religions
  • Languages
  • Myths and stories
The DVD Africa series gives us many additional topics.  I just discovered that you can view the details and samples of the series here.  There are also lesson plans and many helps for teachers.  It's incredible!  We are done with our readings, but not with the DVDs.  Jonathan also would like to make a salt dough map of Africa.  One more source for German speaking readers is a YouTube documentary about Namibia.  It's quite informative.  Here is a part about the former German city Lüderitz:



One last book we have been using is Richard Halliburton's fantastic Complete Book of Marvels. There are two chapters on Africa in the book. 

Für meine englischen Leser habe ich oben eine Liste der Themen zusammengestellt, die in den Büchern Buschmann, Buddha, Tuareg und Fremde Länder, Fremde Völker über Afrika vorkommen.  Anhand dieser Themen und der Themen der englischen Bücher Challenging World Geography und My World of Neighbors haben wir uns Afrika genähert.  Vielleicht interessiert es aber auch meine deutschen Leser, was in diesen Büchern so behandelt wird:
  • Hadzabe - die Buschmänner Tansanias ("Auf Jagd", "Das Lager", "Träume, Tänze, Ahnen", "Zusammenleben", "Gift", "Keine Feinde?")
  • Massai - ein Leben mit den Rindern ("Blut und Milch", "Drei Monate später", "Dürre", "Krieger- und Hochzeitssriten", "Markt")
  • Sahara ("Beduinen", "Tuareg")
  • Ruanda ("Die Virunga-Vulkane", "Gorillas in Nebel", "Die Twa und die Savannen", "Hutu und Tutsi", "Hütten, Häuser und Hügel", "Tägliches Leben", "Bevor die Europäer kamen", "Kolonialstaaten", "Der Bürgerkrieg")
  • Namibia ("Die Namib", "Die Pfannen", "Die Buschmänner oder San", "Viele Völker: aus Afrika . . . und aus Europa", "Edelsteine und Diamanten", "Die deutsche Kolonie", "Apartheid und Unabhängigkeit", "Farmland")
  • Sudan
  • Ägypten
  • Physische Geographie (Flüsse, Berge, Gewässer, Wüsten, Inseln, Städte)
  • Klima
  • Rohstoffe und Produkte
  • Vegetation
  • Tierwelt
  • Sprachen
  • Religionen
  • Mythen und Geschichten
Dazu schauen wir uns ja die Serie "Africa" an, die einzelne  Menschen, meist Kinder oder Jugendliche, aus den verschiedensten Teilen Afrikas vorstellt.  Man kann eine (englische) Übersicht über die einzelnen Teile mit Filmbeispielen hier sehen.  Jonathan ist ganz begeistert von der Serie.  Vorgestern haben wir etwas über einen jungen Äthiopier gelernt, der sich auf eine wichtige religiöse Zeremonie vorbereitet hat.  Für Lehrer gibt es auch Materialien zu der Serie in Hülle und Fülle.  Schade, daß es diese Serie nicht auch auf Deutsch gibt! 

Es gibt jedoch eine Dokumentationsreihe über Namibia auf Deutsch (siehe Beispiel oben).  Die ist auch ganz interessant, doch stellt sie nicht einzelne Menschen in den Vordergrund.   

Ein letztes Buch, was ich noch erwähnen möchte, ist das hier sehr beliebte Buch von Richard Halliburton, das auf Deutsch Die Jagd nach dem Wunder heißt.  Es gibt dort zwei Kapitel über Afrika.  Dieses Buch kann man aber für alle Kontinente immer wieder benutzen.  Es ist so schön lebendig geschrieben! 

Wir sind mit den Büchern eigentlich fertig, aber noch nicht mit der Afrikafilmserie.  Jonathan will wohl auch noch eine Sallzteigkarte von Afrika machen. 

Now some pictures from our first coltsfoot gathering.  Nun noch ein paar Fotos vom ersten Huflattichsammeln.




















9 comments:

  1. Have you by passed Spring and hit Summer already?!!

    San xoxo

    ReplyDelete
    Replies
    1. Looks like it, but it's supposed to get cold again next week, next to freezing.

      Delete
  2. Wow, das hast du so schön zusammengefasst. Danke! Und wie schnell der Frühling bei euch gekommen ist. Nun habt ihr uns schon überholt. Auch betreffend der Temperaturen. Aber schön ist es auch bei uns. Ist noch interessant, in unserer ganzen Gegend gibt es keinen Huflattich. Hab alles abgeklappert. Gestern in der Hauptstadt habe ich sofort welches gefunden.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, C. Vielleicht ist das für den einen oder anderen nützlich. Ja, es ist hier fast der Hochsommer eingebrochen, ich habe Angst um unsere Magnolie und die Apfelbaumbauern um ihre Apfelbäume. Komisch, daß es keinen Huflattich bei Euch gibt. Hier ist er die erste Frühlingsblume, die überall wächst. Der Tee ist gut bei Husten.

      Delete
  3. Thanks so much for the wonderful resources. And it looks so warm there. How wonderful for your kids to be out in t-shirts! I'm quite jealous! And that's good to know about the coltsfoot-- it sounds like exactly the kind of tea I could make good use of this week! xo

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, Sara. I've always thought that there isn't enought help with studying the continents in Waldorf circles. There isn't very much help with geography in general, when I come to think of it.

      I hope you will be feeling better soon. Coltsfoot is very popular in Germany, but almost unknown here (although it grows all over the place).

      Delete
  4. hello eva,

    i think we may have coltsfoot growing in our garden. it looks so much like dandelion. what do you do with your coltsfoot?

    the africa block looks wonderful! thanks for the book suggestions, and the pbs movies!

    and the pictures of the children outdoors are beautiful. can you believe this weather? i've been enjoying hearing the mockingbirds sing. i love our city mockingbirds. they are such happy chaps.

    happy spring . . or summer?!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, it looks like dandilion, just smaller and it tends to turn kind of orange/reddish when it's almost done blooming. You can gather the blossoms and also the leaves. The blossoms are best gathered when they are wide open. I dry them on a sweater drying rack. Then I dry them longer in a paper bag, which I close loosely with a string. It's a very popular tea for coughs in Germany.

      Delete
    2. Mocking birds? We don't get them here. I think we should stick with "Happy Spring;" it's supposed to get colder again. I think the apple orchards are afraid of losing their crops next week.

      I'm glad you like my Africa links :).

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.