Sunday, July 24, 2016

Swimming in Ohio/Schwimmen in Ohio


Taking a swim in Ohio tonight.
Heute abend waren wir in Ohio im Schwimmbad.

After a long drive, swimming in the motel's swimming pool felt very refreshing.
Nach einer langen Fahrt war ein Abend im Schwimmbad gerade das Richtige.  







What else have we been doing?
Was haben wir sonst noch gemacht?

The day before yesterday, all children watched the dvd of our ballet performance.  We had just received the dvd.

Vorgestern haben alle Kinder die DVD ihrer Ballettaufführung sich angesehen, die sie diese Woche beim Studio abholen konnten.




Yesterday, we went to Mass in our old church, which has a Mass every Saturday evening during the summer months.  It was almost like the old days, just our pastor is not with us anymore, but it was nice to have Father Vincent, a retired priest from our area, to say Mass.  There were a few familiar faces, including Jonathan's confirmation sponsor and his wife.  Jonathan was the altar server.  This is the church where he learned how to be one, so it was especially nice to serve here again.

Driving to the old church
Fahrt zur alten Kirche


Gestern waren wir in unserer alten Kirche zur Messe.  Im Sommer gibt es dort jeden Samstag eine Messe, auch wenn die Kirche selbst keinen eigenen Pfarrer mehr hat.  Es war fast so wie früher, nur unser alter Pfarrer ist ja nicht mehr hier auf Erden.  Dafür hat Pastor Vincent die Messe gelesen, ein pensionierter Pfarrer aus der Gegend, den wir auch gut kennen  Jonathan war Meßdiener.  In dieser Kirche hat er gelernt, was man als Meßdiener alles tun muß.   Wir haben auch ein paar bekannte Gesichter gesehen, darunter Jonathans Firmparte mit Frau.  








 Lighting a candle for Mary
Ene Kerze für Maria


Saying hi to Mary outside
Ein Gruß an Maria draußen

We also packed our suitcases to go on a short trip.  In between packing, I took these pictures.

Wir haben auch unsere Koffer für unsere kleine Sommerreise gepackt.  Zwischen dem Packen habe ich diese Fotos gemacht.  

 Fine lady
Feine Dame


 Resting in the shade
Ausruhen im Schatten


 And today?  Jonathan drove us to Pennsylvania.

Und heute?  Jonathan hat uns nach Pennsylvania gefahren.


 Driving through his first drive-thru
Jonathan meistert seine erste Durchfahrtsbedienung




 Driving through Native American country
Wir fahren durch ein Indianerreservat.




video
 Driving over Lake Chautauqua
Wir fahren über den Chautauquasee

 Close to the Pennsylvania border, Peter and Jonathan switched places.  Jonathan's learner's permit is neither valid in PA nor in Ohio.

Kurz vor der Grenze nach Pennsylvania  haben Jonathan und Peter den Fahrersitz getauscht.  Jonathans Lernführerschein gilt nicht in Pennsylvania und auch nicht in Ohio.


 Playing car games
Wir spielen Autospiele.


 Lunch at Lake Erie at Wegmans.
Mittagessen am Eriesee in dem Supermarkt Wegmans.




 Wegmans' entrance looked very beautiful.
Die Einfahrt dorthin sah sehr hübsch aus.




 Rain in Cleveland.
Regen in Cleveland


 Lake Erie
Der Eriesee








 Taking a detour through the area where Peter grew up.
Wir machen einen kleinen Abstecher in die Gegend, in der Peter aufgewachsen ist.























And now we are all going to sleep in this beautiful motel room with four double beds!
Und jetzt gehen wir alle in diesem hübschen Motel ins Bett, das vier große Betten in einem Zimmer hat!






 View of the pool from our balcony.
Blick auf das Schwimmbad von unserem Balkon aus.




6 comments:

  1. Replies
    1. It is quite hot, but so nice to see family.

      Delete
  2. Ihr scheint es ja recht nett zu haben auf der Reise. Die großen Betten stehen tatsächlich in sehr großen Zimmern, so etwas habe ich noch nie gesehen, toll! (allerdings habe ich auch nicht sehr viel Hotel/Motelerfahrung)
    Beim Wort "Eriesee" geht in meinem Kopf natürlich sofort "John Maynard" los, hihi! ;)
    Weiterhin schöne Tage,
    Sybille

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, es waren vier riesige Betten in einem riesigen Zimmer. Amerikanische Betten haben immer zwei Matratzen übereinander und sind damit sehr hoch. Die Betten in diesem Hotel waren immer für zwei Personen gedacht. Wenn man hier reist, muß man aufgrund der Entfernungen oft übernachten. Ich mag die meisten Motels gar nicht, weil man oft nicht die Fenster aufmachen kann, und die Räume alle klimatiesiert sind. Hotels gibt es hier nicht so viele. Wenn es sie gibt, sind sie sehr teuer.

      Ich liebe diese Ballade. Wir haben sie in der Schule auswendig lernen müssen.

      Delete
  3. Das sieht nach einer schönen Reise aus. Wann kommt ihr an? Wie weit (in km) ist es? Das ist ein sehr praktisches Hotelzimmer, so was habe ich noch nie gesehen, hier können immer nur maximal 3 in einem Zimmer übernachten (auf jeden Fall dort wo wir von England zurückkommend übernachten), das ist für uns nie sehr praktisch.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wir fahren immer zwei Tage. Es sind ca. 900 km. Ja, das war ein glücklicher Zufall, daß wir so ein großes Zimmer gefunden haben. Fünf können oft in einem Zimmer übernachten, aber sieben ist eher selten. Früher haben wir immer in einem Zimmer mit drei Betten übernachtet. Die Betten sind ja so groß, daß man mehrere Kinder hineinlegen kann. Jetzt geht das leider nicht mehr. Wir müssen normalerweise zwei Zimmer jetzt mieten, was dann sehr teuer ist.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.