Monday, May 5, 2014

Quick Update/Schnelle Bestandsaufnahme



I am done with all oral exams, but one.  My students had to talk about their morning routine (using reflexive pronouns), they had to describe the floor plan of their parents' houses, and had to talk about which country they prefer, Switzerland or Austria, and why.

Tomorrow is our final, which is two hours long.  Then I have to grade at least three ones right away because those students are graduating and their grades are due by 11:58 p.m., two minutes before midnight, the same day  The other ones are due May 19.  I also have a pile of journals to look at.  This semester we read and listened to poems/songs by Bertolt Brecht, Ernst Jandl, Joseph von Eichendorff, Heinrich Heine, the German national anthem, and a song by Marlene Dietrich.  We also listened to music from Mani Matter.  All those plus translations into English and some information about the authors had to be written into the journal.  Some geographical information about Austria, the Ten Commandments, and some facts about the German recycling system also had to be added.  I hope they will keep their journals and remember their German lessons when looking back someday.  It will be strange to say good-bye to those young people tomorrow morning.  They will all move on, they have fulfilled their language requirements, and many are done with college completely.  I bought them some Swiss Lindt chocolate truffles as a "farewell" present.

Ich habe alle bis auf eine mündliche Prüfungen hinter mir.  Meine Studenten mußten über ihre Morgenroutine reden und so viele Reflexivpronomen benutzen.  Dazu mußten sie noch ihr Elternhaus beschreiben (sie hatten alle einen Grundriß dafür malen und die Zimmer benennen müssen), und mir sagen, ob sie lieber Österreich oder die Schweiz mögen und warum.  Dabei übt man gut den Komparativ und die Wortstellung in Nebensätzen.  

Morgen ist dann die schriftliche Abschlußprüfung, die zwei Stunden dauert.  Danach muß ich drei Klausuren sofort korrigieren, da drei Studenten ihr Studium beendet haben und ihre Noten bis um 23.58 Uhr abgegeben sein müssen.  Die anderen Noten muß ich bis zum 19. Mai abgegeben haben.  Alle Studenten haben eine Art Kulturtagebuch führen müssen, das ich jetzt auch eingesammelt habe und noch benoten muß.  Sie haben Texte und Lieder von Bertolt Brecht, Ernst Jandl, Joseph von Eichendorff, Heinrich Heine, Marlene Dietrich, Mani Matter und die deutsche Nationalhymne dort auf Deutsch hineingeschrieben und dann auch übersetzt.  Autoreninformationen waren auch verlangt.  Dazu kam noch landeskundliche Information über Österreich (hier gibt es tolle Ideen dafür) und etwas über den deutschen Grünen Punkt.  Da unser College ein christliches College ist, haben wir auch die Zehn Gebote durchgenommen.  Hoffentlich behalten die Studenten diese Hefte/Tagebücher und erinnern sich so später an das, was sie im Deutschunterricht gelernt haben.  Es wird ein wenig eingenartig sein, morgen zum letzten Mal vor dieser Gruppe von Studenten zu stehen.  Viele sind ganz mit dem College fertig.  Als Abschiedsgeschenk habe ich ihnen kleine Lindtschokoladenkugeln gekauft.  


Commencement is next weekend already!
Die Abschlußfeier der Collegeabsolventen ist schon nächstes Wochenende!

8 comments:

  1. I know you still have some finishing up but well done for getting to the end! Praying for you regarding those tight deadlines xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks so much, San. I am pretty exhausted from all this grading. The worst is over, though. Now I just have to do a bit each day and hand in the rest of the grades.

      Delete
  2. Weiterhin viel Glück und nicht zu viel Stress!
    Wow, bei euch hört das Studienjahr aber früh auf, bei uns ist es erst im Juli so weit, liegt also doch noch in einiger Ferne.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, C. Ich bin ziemlich kaputt von diesem Endspurt. Die Semester sind hier immer so, die Schuljahre ja auch: Von September bis Dezember und von Januar bis Mai. Nur New York macht noch Schule bis Ende Juni. Dafür arbeiten viele Studenten im Sommer, um Geld für das Studium zu verdienen. Unser College hat aber noch ein Intensivmaisemester, wo man einen Monat lang den ganzen Tag ein Fach macht. Da werden Jonathan und Charlotte bei einem Botanikkurs mitmachen, einige Wienstudenten sind auch dabei! Das wird bestimmt lustig werden.

      Delete
  3. Und danke, dass du an die Schweiz denkst, sogar mit Lindorkugeln :))

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, diese Kugeln verkauft hier der Buchladen. Sie haben auch Toblerone.

      Delete
  4. What a nice end of year treat :) Your students learned so much! What a wonderful and smart and creative teacher you are!!

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.