Thursday, April 17, 2014

Ein Loch ist im Eimer, . . .



Nicht im Eimer, sondern im Boiler in der Garage.  So läuft er langsam aus, macht eine schöne Pfütze in der noch schöneren Garage und muß morgen ersetzt werden.  Warum passieren diese Dinge immer zu den ungünstigsten Zeiten?

There is a hole in the hot water heater in the garage.  Water is slowly spreading, making a wonderful puddle in the even more wonderful garage.  Tomorrow morning it will need to be replaced.  Why do those things always happen when the time is most inconvenient?

Wir haben heute die Abendmahlgeschichte bei Irene Johanson gelesen und später, am Abend, nochmal in der Kirche gehört.  Dafür mußten wir eine halbe Stunde gen Süden fahren. Peter ist mit Flora zu Hause geblieben.  Wir wollten eigentlich alle fahren, doch einer mußte ja den Boiler im Auge behalten und für Flora war die Messe sowieso zu spät.  Auf dem Rückweg haben wir den Servant Song im Auto gesungen, weil wir an Gründonnerstag immer an unseren alten Pfarrer und unsere alte Kirche denken müssen.  Dort war die Gründonnerstagsmesse immer besonders schön und für unseren Pfarrer war dieser Tag der schönste im Kirchenjahr.  





Today we hear the story of the last supper in this children's book from Irene Johanson.  In the evening we heard it again in church.  We had to drive half an hour south to attend Mass.  Peter stayed home with Flora.  We all had planned on going, but now somebody needed to watch the hot water heater and the Mass was kind of late for Flora, anyway.  On our way back we sang "As I Have Done For You."  Holy Thursday always makes us think of our old church and pastor.  He always washed feet while this song was sung.  This day was his favorite day in the church year and our church was always decorated wonderfully.  The Altar of Reposition was just so pretty.  



Heute morgen haben wir Eier mit Plakafarbe angemalt.  Miriam hatte diese Idee.  
This morning the children painted Easter eggs with acrylics.  That was Miriam's idea.





Not an egg.
Kein Ei.


Dann gab es noch Kerbelsuppe, wie immer am Gründonnerstag.  Unsere Karfreitagsheißwecken wurden auch gebacken, doch muß ich gleich noch die Kreuze darauf machen.




We had chervil soup, as we usually do on Holy Thursday.  Our hot cross buns are finished, I just have to make crosses out of icing.  


Making hot cross buns.
Backen von Karfreitagsheißwecken

6 comments:

  1. Oh je, hoffentlich kommt der Boiler bald wieder in Ordnung! Ja, es ist ärgerlich, irgendwie passiert ständig etwas, kommt dir das auch vor?
    Unser Auto wird vielleicht nächste Woche repariert, anscheinend wurde ein passender Motor zum Ersetzen gefunden... ich hoffe es sehr (und hoffentlich kostet es nicht zu viel). Wie geht es inzwischen eurem Auto?
    Wünsche euch einen schönen Karfreitag,
    Sybille

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, er ist gleich am nächsten Tag für viel Geld und mit drei Stunden Arbeit ersetzt worden. Der neue ist viel schicker. Ja, wenn man denkt, jetzt kann man mal aufatmen, passiert wieder etwas irgendwo. Geht wohl nicht anders.

      Das ist aber toll, daß ein Motor gefunden worden ist. Unser Auto hat neue Reifen bekommen und fährt im Moment wieder, das hat etwas geholfen, doch macht es immer noch manchmal komische Geräusche . . .

      Delete
  2. Ja, mir kommt es auch so vor, als sei ständig etwas kaputt. Gerade eben war es bei uns der Staubsauger, konnte zum Glück aber wieder repariert werden. Der Kühlschrank gibt auch langsam den Geist auf, er tropft schon :(

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wie ärgerlich, das mit dem Staubsauger! Unser Staubsauger hat auch ein paar Macken. Man kann ihn nur anstellen, indem man den Stecker in die Steckdose steckt. Der An- und Ausknopf geht nicht mehr. Außerdem muß man den Saugkopf vorne immer wieder festmachen, sonst geht der Staubsauger aus. Reparieren kann man das bestimmt nicht mehr. Gut, daß wir jetzt mehr Holzfußboden haben.

      Tropfende Kühlschränke muß man ernst nehmen, sonst geht ja auch der Fußboden kaputt!

      Delete
  3. Greg and I always say, "If it's not one thing, it's another."

    Your holiday making looks like fun! Holiday times are always special and make good memories.

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.