Monday, August 30, 2010

Read-alouds/Vorlesebücher

The college students are back!  During my early morning walk I was not alone anymore: lots of joggers, even in chanting groups.  Maybe once the workload gets heavier they will stop going jogging so early.  I prefer the mornings to be quiet. 
Tatatucks Reise zum Kristallberg. Eine Geschichte von Zwergen und Kobolden.Tales from Moominvalley (Moomintrolls)I finished planning the blocks for grades 5 and 7.  I will need to order a few more books and supplies before everything is ready.  We started a new read-aloud after finishing Tales from Moominvalley (Moomintrolls).  Now we're reading something for the younger children again: Tatatucks Reise zum Kristallberg. Eine Geschichte von Zwergen und Kobolden by Jakob Streit. Some of his books have been translated into English, but I don't think this one has been.


The children found an interesting beetle, but we don't know what it is.






Die College Studenten sind wieder da!  Während meines Morgenspazierganges war ich nicht mehr alleine:  viele Jogger, einige sogar in singenden Gruppen.  Das war mir dann wirklich zu viel.  Vielleicht nimmt der Eifer ja wieder ab, wenn die Arbeit beim College zunimmt.  Ich mag es lieber ruhig am Morgen.

Die Mumins - Geschichten aus dem MumintalIch habe meine Hauptepochen für die Klassen 5 und 7 zu Ende geplant.  Jetzt muß ich noch einige Bücher und Materialien bestellen, bevor wir wirklich alles beisammen haben.  Wir haben ein neues Vorlesebuch nach dem Mittagessen angefangen, nachdem wir Die Mumins - Geschichten aus dem Mumintal zu Ende gelesen haben.  Das neue Buch ist mehr für die kleinen Zuhörer und heißt Tatatucks Reise zum Kristallberg. Eine Geschichte von Zwergen und Kobolden

Draußen haben die Kinder einen interessanten Käfer gefunden, wir wissen aber nicht, was es für einer ist. 

Free Signature Generator

17 comments:

  1. Hallo Eva, da kommen bei mir doch Erinnerungen auf. Tatatuck war einige Zeit das Lieblingsbuch eines meiner Söhne. Wir hatten ihm sogar eine Kristallhöhle eingerichtet. Die Mineralienpassion hat er übrigens immer noch.
    Zu Tatatuck gibt es übrigens auch eine CD.
    liebe Grüsse

    ReplyDelete
  2. Was für ein Zufall. Hat Euch die CD gefallen? Ich habe sie bei Amazon gesehen. Wie lange macht Ihr schon Hausunterricht?

    ReplyDelete
  3. Wir hatten die CD kurze Zeit von der Bibliothek. Die Kinder hatten sie ganz gerne. Ich denke wir hatten sie auf Schweizerdeutsch.
    Ist jetzt unser 3. offizielles Jahr. Und ihr?

    ReplyDelete
  4. Wir sind schon im siebten Jahr. Sprecht Ihr zu Hause Schweizerdeutsch? Mein Mann interessiert sich sehr für die Schweiz.

    ReplyDelete
  5. Ja, wir sprechen Schweizerdeutsch und Französisch zu Hause. Wenn wir Schule machen dann Hochdeutsch und Schweizerdeutsch. Nur zu wenn ihr Fragen über die Schweiz habt, wir sind immer offen. Vielleicht haben wir auch ein paar Fragen zu den USA oder Englischfragen.

    ReplyDelete
  6. Mein Mann hat sich eine Kassette gekauft, um Schweizerdeutsch zu lernen. Ich habe Verwandte beim Neuenburger See, also der französischen Schweiz. Dort gefällt es mir sehr gut.

    ReplyDelete
  7. Wow, so klein ist die Welt. Wir leben nur einen Katzensprung von eben diesem See entfernt.

    ReplyDelete
  8. Meine Verwandten wohnen in Fontainemelon, in Colombier, in St. Blaise und Pully.

    ReplyDelete
  9. Fontainemelon, Colombier und St.Blaise kenne ich gut. Wenn du das nächste Mal zu deinen Verwandten gehst, müssen wir uns unbedingt treffen.

    ReplyDelete
  10. Das wäre fein, im Moment haben wir aber (leider) keine "Ausflüge" nach Europa geplant. Wenn alles nur nicht so teuer wäre. . .

    ReplyDelete
  11. Du sagst es! Wir haben z.Z. auch keine "Ausflüge" nach Amerika oder sonstwohin geplant. Aber dafür gibt es ja auch die Ausflüge in der Region oder im Land. Ist ja auch toll, und man lernt erst noch sein Land besser kennen *grins*.

    ReplyDelete
  12. Das stimmt, hier gibt es auch viel zu sehen. Natürlich keine Römer- oder Germanenreste, aber dafür kann man noch Teile des Eriekanals sehen, viele indianische Sehenswürdigkeiten besichtigen und viel Natur erleben.

    ReplyDelete
  13. Ui, ja, wir hatten letztes Jahr kurz die Mayas, Zapoteken, Olmeken etc. studiert,wollten auch die ersten Zivilisationen in Nordamerika durchnehmen und stiessen dabei auf die Hügelbauer. Wir konnten aber gar nicht viel darüber finden. Wüsstest du uns ein Webseite oder ein Buch wo wir ein wenig mehr Infos finden könnten?

    ReplyDelete
  14. Ich werde mich mal kundig machen und dann Rückmeldung geben. Viel gibt es, glaube ich, nicht. Sucht Ihr ein Sachbuch für Kinder oder Erwachsene? Es gibt auch einen historischen Roman für Kinder, der natürlich auf Englisch ist. Wäre das auch etwas?

    ReplyDelete
  15. Super, ich danke dir vielmals, dass du dir die Zeit nimmst und uns weiterhilfst. Ja, ein historischer Roman wäre schon mal toll. Die Kinder können noch nicht gut genug Englisch dafür, aber ich könnte ihn ja lesen und ihnen erzählen. Sonst Sachbücher, also wenn es eh schon wenige gibt, werden wir nicht wählerisch sein :-; und das nehmen was es hat; so nach dem gleichen Prinzip, wenn es für die Kinder zu schwierig ist, bereite ich es vor und erzähle es ihnen. Nochmals ganz lieben Dank!

    ReplyDelete
  16. Hier ist eine Liste:

    Sachbilderbuch:

    Mounds of Earth and Shell

    Diese Buch ist Teil einer sehr empfehlenswerten Serie.

    Kinderroman:

    Ikwa of the Mound-Builder Indians

    Sachbuch für Erwachsene:

    The Moundbuilders: Ancient Peoples of Eastern North America

    Esoterisch:

    The Mystic Symbol: Mark of the Michigan Mound Builders

    Mound Builders: Edgar Cayce's Forgotten Record of Ancient America

    Info für Schüler:

    Mound Builders

    Mound Builders

    Hoffentlich hilft das erstmal weiter. Einen schönen Sonntag noch hier aus New York!

    ReplyDelete
  17. Wow, super! Ich danke dir vielmals!!! Aha, Mound Builders heisst das auf Englisch. Werde mich gleich mal durchklicken.

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.