Wednesday, June 27, 2012

Boys and Work/Jungen und Arbeit



The older my only son gets the more I realize that he needs manual labor to be a happy person.  Mind you, he is not the construction type boy, but he needs to be outside and work with his hands, in the dirt, on a meaningful project.  So today he started to unearth sunken large rocks at the sides of our driveway in order to make it look nicer.  He has found quite a few we didn't even know were there.  He is not just getting them out, but also examining the "wildlife" underneath (beetles and ants mainly), looking for fossils, and working with the clay he finds deeper down.  He carefully cleans each rock with the hose and goes on to find the next one.  There are still quite a few rocks hidden -- no danger of ending this project too soon.

Je älter mein einziger Sohn wird, desto mehr sehe ich, daß er auch mit seinen Händen draußen arbeiten muß.  Er ist gewiß kein Bauarbeitertyp, aber er muß täglich draußen sein und mit seinen Händen im Dreck an einem sinnvollen Projekt arbeiten, um glücklich und ausgeglichen zu sein.  Heute hat er angefangen, die Einfassungssteine unserer Einfahrt, die zum Teil im Erdreich verschwunden sind, auszubuddeln, um die Einfassung zu verschönern.  Er hat schon eine Menge Steine gefunden, von denen wir gar nicht wußten, daß sie da waren!  Er holt sie nicht nur raus, sondern beobachtet auch das "Tierleben" (vorwiegend Käfer und Ameisen) darunter, schaut nach Fossilien und arbeitet mit dem Ton, den er tiefer unten findet.  Er säubert sorgsam jeden Stein mit dem Gartenschlauch und sucht sich dann den nächsten.  Es gibt noch eine ganze Reihe Steine zu entdecken:  das Projekt kann also noch eine längere Zeit andauern und einen guten Zweck erfüllen. 




Fossils/Fossilien





20 comments:

  1. Tolles Projekt! Ja, das merke ich bei meinen Jungs auch, dass körperliche Tätigkeit notwendig ist um ausgeglichen zu sein. Es ist aber nicht so einfach, das Passende zu finden, denn in diesem Alter wollen sie ja auch, dass es etwas Sinnvolles ist... Toll die Versteinerungen, da würde ich ja gleich mitmachen :))

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das stimmt, sinnvoll muß es sein, man kann sie nicht mehr so gut rausschicken und sagen, dann spielt mal schön!

      Ich bin auch immer wieder überrascht, was man hier für Versteinerungen finden kann. Früher war hier mal ein Meer.

      Delete
  2. Jonathan, das ist eine tolle Steinarbeit! Danke!

    ReplyDelete
  3. You are so right about boys needing to be involved with purposeful manual work. Benedict and Dave have been involved in an engineering work at the bottom of the garden and typically it has rained and rained all week!!

    San xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. What kind of engineering work? You are lucky, you have an expert at home! :). We haven't had rain in a long time. We could use some.

      Delete
    2. Den building at the bottom of the garden... two raised platforms underneath the lilac and damson trees and rope ladders between the two.

      I think there might be a canvas sail/roof at some point so my sewing skills will be called in to play!

      San x

      Delete
    3. That sounds very exciting. Peter's parents have a tree house our children love. Things like that are always so much fun.

      Delete
  4. Die "archäologischen" Erdarbeiten von Dir, Jonathan, gefallen mir sehr gut. Ich bin mal gespannt, was Du noch alles entdecken wirst. Willst Du denn dann den Weg vor dem Haus verändern oder vielleicht ausbauen. Ich bin mal gespannt, wie es weiter gehen wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Dir viele Freude bereitet und dass Du nun auch noch gleich einen Tonvogel geschaffen hast, ist prima.

    Oma

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Oma! Nein, verändern tun wir im Moment nichts. Neue Steine bräuchte die Einfahrt mal, aber das ist sehr teuer! Wir wollen die Steine nur wieder schöner hinlegen.

      Delete
  5. Das ist toll!
    Unser zweiter Sohn hat gerade begonnen, einen Flechtzaun im Garten zu errichten. Für ihn ist das draußen Schaffen auch elementar wichtig.

    Liebe Grüße
    Nula

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist aber auch ein interessantes Projekt! Wofür wird dieser Zaun denn benutzt werden?

      Delete
  6. oh, that is so fun, and so inspiring. my nephew also liked to work like this. he would construct bridges across the creek in the common area down the hill from their house. it's good to have outdoor space for children to work with their whole selves. that's why i'm always happy for us to visit our family in the country in the summertime.

    i love the clay figure and the fossils!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, Dorina. The girls love to be outside also, but they don't want to start a project like this. They like to help or watch, but they prefer some gardening or playing to a big project like Jonathan's.

      Delete
  7. Das sind schöne Arbeiten und Jonathan scheint noch gleich Lehm gefunden zu haben, oder? Wir haben hier auch sehr lehmigen Boden, so findet T. auch immer wieder Material für seine Experimente. Er liebt es auch draussen tätig zu sein.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh ja, Lehm, der ganze Boden ist damit voll! Deswegen wächst hier auch kaum was (Ackerbau ist sehr schwierig). Leider macht dieser Lehm Flecken, die man überhaupt nicht mehr aus der Wäsche kriegt.

      Delete
  8. Nice rocks! We are coastal so don't have access to lovely mountain rocks. My son is the same way. We've got a waterfall/pond project going. It's been so hot though! We've not been able to get too much done, but my son is enjoying the work.

    ReplyDelete
    Replies
    1. How is the project coming along, Alexandra! Sounds like a great project. Is your yard hilly?

      Delete
  9. It's on hold until cooler weather! We are on the coast, so it's fairly flat. I think our house elevation is only 12 feet above sea level.

    ReplyDelete
    Replies
    1. We are 1200 ft high, that is a big difference! I hope you get it finished in the fall.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.