Wednesday, November 10, 2010

Math, Literature, and Lantern/Mathe, Literatur und Laterne

It's too late tonight to post very much, but we spent most of our afternoon raking leaves.  Our neighbors lent us a few rakes so each child had one and off we went.  Now we have piles of leaves on our lawn.   We have to carry the leaves away and dump them down a hill. 

Yesterday a lady from church brought by a pick-up truck full of children's clothes for us to look through and sort out what we could use.  Our whole living-room was covered with clothes.  It took me almost all day to go through them.  Fortunately, Miriam and Charlotte had a well-child visit with our pediatrician, so my husband took them there and I only had to teach Jonathan.  Our living-room looks like a living-room again, and not like a consignment store.  We found a few nice things to keep, but quite a few things were the wrong size. 

Charlotte practiced measuring angles and adding them up.  We also measured the length of her shadow at different times of the day as part of her lesson on Thales and his way of measuring the pyramids.










The Desperate Journey (Kelpies)The Boy with the Bronze Axe (Kelpies)Galileo & the StargazersJonathan started a new novel after finishing the German Pole Poppenspäler.  Now he's reading The Desperate Journey.  He read The Boy with the Bronze Axe before and liked it quite a bit.  We also started reading about Nicolaus Copernicus and listened to the CD Galileo & the Stargazers.  Miriam finished writing down all the times tables up to 12.  Now we have to continue memorizing them.  Veronika started on a lantern for Martinmas tomorrow.  We won't have our lantern walk until Sunday or Monday, though.  Little Flora is walking around singing "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne." (My lantern, my lantern, shining far and near . . . ).  She got badly scratched by thorns in the yard today.  Charlotte was removing some thorny bushes and walked by Flora.  They scratched her accidentally on her face.  Poor little thing!

Es ist heute schon zu spät, um noch viel zu schreiben.  Heute nachmittag haben wir endlich Laub geharkt.  Unsere Nachbarn haben uns noch zusätzliche Rechen ausgeliehen und so konnte jedes Kind harken.  Wir haben jetzt viele Blätterhaufen auf unserer Wiese, die Blätter müssen wir noch wegbringen und einen Hang hinunterschütten.  

Gestern hat uns eine Frau aus der Kirche einen Kleinlaster voll mit gebrauchten Kinderkleidern vorbeigebraucht.  Unser ganzes Wohnzimmer war mit Kleidern bedeckt, ich habe den ganzen Tag gebraucht, die Kleider durchzusehen.  Es waren einige brauchbare Dinge dabei.  Glücklicherweise mußten Miriam und Charlotte zum Kinderarzt für eine Vorsorgeuntersuchung, wohin sie mit ihrem Vater gefahren sind.  So mußte ich nicht alle Kinder auch noch unterrichten.  Jetzt ist unser Wohnzimmer wieder ein Wohnzimmer und nicht mehr ein Secondhandladen!

Jonathan hat mit einem neuen Buch angefangen, nachdem er mit Pole Poppenspäler fertig geworden ist.  Jetzt liest er The Desperate Journey.  Von der gleichen Autorin hat er schon The Boy with the Bronze Axe gelesen, welches ihm und mir gut gefallen hat.  Wir haben auch über Nikolaus Kopernicus gelesen und etwas über ihn auf der CD Galileo & the Stargazers gehört.  Charlotte hat Winkel berechnet und auch ihren Schatten zu verschiedenen Tageszeiten gemessen, nachdem wir über Thales und seine Höhenberechnungen von Pyramiden gelesen haben.  Miriam hat jetzt alle Multiplikationstabellen bis zum 12er Einmaleins abgeschrieben.  Jetzt müssen sie nur noch immer geübt werden.  Veronika hat eine Laterne angefangen. 


Flora läuft durch die Gegend und singt "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne".  Einen Familienlaternenumzug können wir aber erst am Sonntag oder Montag machen.  Leider ist ihre Backe heute draußen beim Laubharken stark zerkratzt worden, als Charlotte einen Dornenstrauch entfernt hat.  Flora tut uns sehr leid.     


Free Signature Generator

5 comments:

  1. Tolle Idee, das mit dem Schatten messen. Das merk ich wir für später. Danke!
    *Grins* wir haben auch so "Laterne, Laterne"-Sänger hier.
    Oje, arme Flora, hoffe es verheilt gut und rasch und juckt nicht zu arg.

    ReplyDelete
  2. Dear Eva,

    Just a quick note to let you know that I've merged our home school blog with the main family one, it was becoming too time consuming to manage both!

    I'm hoping you'll still want to encourage us on our journey and the URL for the blog is:
    http://san-leo.typepad.com/laborare-est-orare/

    Hope Flora's sweet face is on the mend.

    Blessings to you all
    San xx

    ReplyDelete
  3. Ach das arme Mädchen. Wir hoffen das alles bald heile ist :)

    ReplyDelete
  4. Sie sieht schon wieder besser aus. Als es passiert ist, mußte ich ihr wirkliche Dornen aus der Backe ziehen. Es muß sie aber sehr innerlich beschäftigen, da sie es fast jeden Tag erwähnt und sagt: "Diese Dornen! Nicht tun sollen!"

    ReplyDelete
  5. Thank you, San. I will follow you! Flora's face is healing, she still talks about it, though.

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.