Monday, April 12, 2010

New Main Lesson Blocks/Neue Hauptepochen

Today we started three new main lesson blocks.  Jonathan studied acoustics by gathering all musical instruments in the house.  He then made sounds with them and told me his observations.  Afterwards he went outside and listened to sounds in nature.  We compared them to the sounds musical instruments make.  Later he made a chart in his main lesson book classifying all orchestra instruments into ones that produce a sound by hitting, blowing, bowing, or plucking.  We also wrote down the observations about sounds in nature.  In the afternoon Jonathan went to play ultimate frisbee with other homeschoolers.  In the evening he finished his hat, which he knitted with five needles.  Here he's wearing it:



D'Aulaires' Book of Norse MythsGötterschicksal, Menschenwerden. Aus der Edda nacherzählt.Charlotte learned about the origins of the Edda, then we studied the land of Sweden by drawing a simple map.  We also read the first stories in Götterschicksal, Menschenwerden. Aus der Edda nacherzählt, a retelling of the Edda for children, and in an English version of the Edda in D'Aulaires' Book of Norse Myths.  The Edda is written in alliterative verse, so we practiced this verse with movements by reciting some German poetry taken from Künstlerisches Sprechen im Schulalter, my favorite book for recitation in German.



Miriam learned the 1x2 table in multiplication today.  We had been doing lots of rhythmic stepping and counting by 2s.  Today we did some hand gestures along with the times table, as outlined in Putting the Heart Back into Teaching: A Manual for Junior Primary Teachers.  Afterwards we wrote the table on the board and she copied it into her main lesson book. 



Veronika and I did a circle game about planting taken from my favorite circle time book for small children, Tanzt & Singt.  She also drew a picture of a rainbow. 



Heute haben wir neue Hauptepochen angefangen.  Jonthan hat mit Akkustik in Physik begonnen.  Dafür mußte er alle Musikinstrumente, die wir im Haus haben, zusammensuchen und auf ihren Ton hin überprüfen.  Später haben wir diese und Orchesterinstrumente dann in die vier Kategorien Streich-, Zupf-, Blas- und Schlaginstrumente eingeteilt und eine Tabelle dazu ins Heft geschrieben.  Jonathan mußte auch nach draußen gehen und verschiedene Geräusche aus der Natur in sein Heft notieren und sie mit den Instrumentgeräuschen vergleichen.  Nachmittags hat er dann Frisbee mit anderen Heimschülern gespielt.  Abends hat er seine auf fünf Nadeln gestrickte Mütze fertig bekommen.  Oben trägt er sie auf einem Foto.

Charlotte hat mit den nordischen Mythen angefangen.  Wir haben die Herkunft der Edda besprochen und dann das Land Schweden kennengelernt, indem wir eine einfache Landkarte gemalt haben.  Anschließend habe ich ihr die ersten Geschichten der Edda für Kinder aus den Büchern Götterschicksal, Menschenwerden. Aus der Edda nacherzählt. und D'Aulaires' Book of Norse Mythsvorgelesen.  Das Üben des Stabreimes mit Anleitung und Bewegungen von Christa Slezak-Schindler aus ihrem wundervollen Buch Künstlerisches Sprechen im Schulalter haben unsere Studien abgerundet. 

Miriam hat heute das 2er-Einmaleins gelernt.  Wir haben schon das ganze Schuljahr die Zweierschritte mit rhythmischen Übungen uns eingeprägt.  Heute haben wir mit Handbewegungen das ganze 2er-Einmaleins aufgesagt, an die Tafel und dann ins Heft geschrieben.

Veronika und ich haben ein neues Kreisspiel über Säen im Garten aus Tanzt & Singt, meinem Lieblingsbuch für Kreispiele im Kindergartenalter, gemacht.   Sie hat auch ein Bild vom Regenbogen gemalt.


Free Signature Generator

No comments:

Post a Comment

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.