Monday, August 26, 2013

Plans for the New School Year/Pläne für das neue Schuljahr

Jonathan and Charlotte June 2012
Jonathan und Charlotte Juni 2012

I finished all my IHIPs (Individual Home Instruction Plans) and we are in the progress of signing up/registering for classes/activities for next school year.  What will we be doing?

Ich habe alle meine Planungsbögen für das nächste Schuljahr fertiggestellt, und jetzt schreiben wir die Kinder für verschiedene Kurse ein oder melden sie dazu an.  Was wir so machen?

Jonathan:
  • Art class/Kunstkurs
  • Confirmation class with our parish/Firmvorbereitungskurs in unserer Gemeinde
  • Volleyball class/Volleyballkurs
  • Photography class/Photographiekurs
  • Math class/Mathekurs
  • Political Science class/Politikwissenschaftskurs
  • Church choir on days he is not an altar server/Teilnahme am Kirchenchor, wenn er nicht Meßdiener ist
  • Ballet class (twice a week)/Ballettstunde (zweimal die Woche)
  • Irish dance (once a week)/Irischer Tanz (einmal die Woche)
  • Maybe gymnastics/vielleicht Boden- und Geräteturnen (Gymnastik)
Charlotte:
  • Drawing class/Zeichenstunde
  • Story/book writing and illustrating class/Kurs, in dem man lernt eine Geschichte/ein Buch zu schreiben und zu illustrieren
  • Volleyball class (together with Jonathan)/Volleyballkurs
  • Private voice lessons/Gesangsunterricht
  • Church choir/Kirchenchor
  • Ballet class (three times a week)/Ballettstunde (dreimal die Woche)
  • Maybe gymnastics/vielleicht Boden- und Geräteturnen (Gymnastik)
  • Horseback riding lessons/Reitunterricht
Miriam:
  • Ballet class (twice a week)/Ballettstunde (zweimal die Woche)
  • Gymnastics/Boden- und Geräteturnen (Gymnastik)
Veronika:
  • Ballet class (once a week)/Ballettstunde (einmal die Woche)
  • Gymnastics/Boden- und Geräteturnen (Gymnastik)
  • Church choir/Kirchenchor
Flora:
  • Ballet class/Balletstunde (einmal die Woche)

Peter:  He will be teaching, not taking, the following classes/Er wird die folgenden Kurse unterrichten, nicht nehmen:
  • In Search of Justice/Auf der Suche nach Gerechtigkeit
  • Politics class for the honors program/Politikwissenschaft für ein Programm speziell für die besten Studenten unseres Colleges
  • Constitutional Law/Verfassungsrecht
  • Proseminar for honors program, concentrating on international relations/Proseminar für ein Programm für die besten Studenten unseres Colleges, welches sich mit internationalen Beziehungen beschäftigt
  • Political science class at homeschool co-op, the class Jonathan is taking/Politikwissenschaftskurs für die Heimschüler, Jonathan nimmt daran teil.
He will sing in the church choir and help drive college students to church in our church van!  Er wird im Kirchenchor singen und Studenten im Kirchenbus zur Kirche fahren!

Eva:  I will be teaching at home/Zu Hause unterrichte ich:
  • Preschool/Kindergarten
  • Grade 2, Grade 5, Grade 8: Reading, Writing, English Language, Spelling, Math, World History, Geography, American History, Science, Health, P.E., Music, Religion, German, French, Latin, Visual and Practical Arts, New York State History and Constitution, U.S. Constitution, Typing,  Biblical Greek, Home Economics, Gardening, and Library Skills (not all subjects are for all grades)
  • Klasse 2, Klasse 5, Klasse 8: Lesen, Schreiben (Aufsatz und Schrift), Englische Sprache (Grammatik), Rechtschreiben, Mathe, Weltgeschichte, Erdkunde, Amerikanische Geschichte, Naturwissenschaft, Gesundheit, Sport, Musik, Religion, Deutsch, Französisch, Latein, Kunst (mit Handarbeiten und Werken), New York State Geschichte und Verfassung, Amerikanische Verfassung, Tippen, Bibelgriechisch und Büchereikunde (nicht alle Fächer sind für alle Schuljahre). 
  • Grade 10: English, Math, Word History, Geography, P.E., Music, Religion, German, French, Latin, Visual Arts/Practical Arts, Typing, Science, Home Economics, Gardening, Philosophy, and Biblical Greek
  • Klasse 10: Englisch, Mathe, Weltgeschichte, Erdkunde, Sport, Musik, Religion, Deutsch, Französisch, Latein, Kunst (mit angwandter Kunst), Tippen, Hauswirtschaft, Gärtnern, Naturwissenschaft, Gesundheit, Philosophie und Bibelgriechisch 
(If I have forgotten something it's because all those subjects (required by homeschool law in NYS) are quite confusing on paper).  

(Falls ich etwas vergessen habe, liegt es nur daran, daß alle diese Pflichtfächer hier für New York State nur auf dem Papier so verwirrend sind).  

I will be teaching at the college/Beim College werde ich einen Kurs unterrichten, nämlich:
  • German 101
  • Deutsch für Anfänger
 Some of my German teaching books in my office.
Einige meiner Deutschkursbücher in meinem Büro.

Peter and I will be teaching in the same building and will have also offices in the same building.  I have mine on the second floor, he has his on the third floor. 
Peter und ich werden im gleichen Gebäude unterrichten und dort auch unsere Büros haben.  Ich habe meins im ersten Stock, er seins im zweiten.  


Now before starting all this, I will get my first dental crown tomorrow (too bad) and we will need to get new glasses for myself and Jonathan.

Bevor wir aber hiermit anfangen, bekomme ich morgen meine erste Zahnkrone (so etwas Dummes) und Jonathan und ich brauchen noch neue Brillen.  



20 comments:

  1. Eva, eine tolle Jahresaufstellung über Eure Projekte bzw. euern Unterricht!! Ich werde richtig neidisch, ihr habt tolle Dinge vor. Besonders gut finde ich ja dass man in den USA Kurse belegen kann die die Kinder besuchen können selbst wenn sie nicht in die Schule gehen. Ich wünsche Euch viel Spass und einen guten Start ins neue Schuljahr! Bin gespannt auf Deine Posts zu den Schulthemen im kommenden Jahr!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, Angie, ich hoffe, daß alles klappen wird, fast alles können die Kinder zu Fuß erreichen, nur Veronika und Flora lasse ich noch nicht allein zum Ballet gehen. Wir haben einen Homeschool Co-op, der sich im Dorf trifft, wo man viele Aktivitäten machen kann, und das College bietet natürlich auch einiges an. Daß es hier eine Ballettschule gibt, ist eingentlich ein Wunder, sie ist die einzige im ganzen Landkreis und unser Dorf ist nicht der größte Ort hier. Ich weiß nicht, wieviel ich hier noch bloggen kann, wenn alles mal lostgeht, aber ich werde versuchen, regelmäßig etwas zu schreiben. Wann fängt bei Euch die Schule an?

      Delete
  2. I am in awe! You are one busy family yet you always seem calm and centred. Do you find it a challenge to fit so much in? I am a melancholic introvert and I struggle with arranging opportunities for the children because unless it is a walk on a deserted beach or wood, I would always rather stay st home.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for the huge compliment, Lucy, we also have our good and bad days and I'm not always calm. You know, my children did zero activities when they were little, except a weekly playgroup at the Waldorf school. Once they are six or seven years old, I always make sure that they get some physical exercise outside the home. Here in our little village there is only swimming, gymnastics, and ballet. The homeschool co-op offers some P.E. too, that's where we are doing volleyball. The older they get, the more activities they need, though. They want to be with other children, they like the challenge and they develop their own interests. I don't push them into anything, they only do things they are interested in. Most activities are within walking distance. I only have to walk Veronika and Flora to ballet, the older ones walk by themselves. So I'm not very much involved with those activities. I could never do them if I had to spend my time in the car with them to get to zillions of places. We have a very firm rhythm in our house, meals are important gathering points, chores need to be done, and rest time after lunch is a must. If somebody had told me when I started out with my first homescchool year that I would be doing all these things, I would have said, "no way," but you grow with your children in that area. I'm also a person who needs lots of time by herself and I'm not a social butterfly. But now, with no baby in sight anymore, I think I can venture out more. I'm glad I didn't do that when my children were really little. I'm glad we've had so much home time. Now we have reached a different season in our lives, I just have to make sure that Flora gets enough time at home although she likes to be out, she just wants to do things like the others. That's why I started her with ballet earlier than the others. Wait until your children reach age 12 or older. I bet things will change for you too. It will just all fall into place.

      Delete
    2. Very well said, Eva. I admire your cornerstones of meals, chores, rest and prayer/church. And it is important that the older ones can get around on their own. Congrats on finishing the IHIPS. You have much more to do than I :) It looks like a very fun and exciting year. I do agree that it looks very confusing written down. I often equate it to a knitting pattern . . one really must "do" it in order to understand what it's all about. And flexibility is a key component. Learning is fun and too much worry over what is covered and what isn't makes for a stressful life. It's a journey, and hopefully we can enjoy it and remember to taste the strawberries along the way (that's what my acting teacher used to say).

      It's Jonathan's confirmation year! How exciting. And Charlotte will be taking horseback riding lessons . . !! Fun! I think I'll lay out M and C's year online when I return home. We should be returning a week from Thursday, though Morgana and Greg will be going to Connecticut for two more weeks of Sturbridge work. Morgana is required to put in 15 days a year. So far she has only done five in July. I think she's looking forward to seeing what Sturbridge is like in September.

      Oh!! I wish I could attend your German 101 class! But I do have my CDs, and I found an "Erstes Buch" on my Mom's shelf! Maybe I can try and keep up on my own . . maybe you can sometimes fill us in on what your class is like? I know that is a tall order! Often when the year starts I feel like I'm on a runaway train and all thoughts of living the year flexible and stress-free and remembering to taste the strawberries can fall by the wayside as I feed the coal into the fire to keep up . . . and steer to stay on a true course . . . Ahhh. I only have a few more years left . . I cherish each crazy moment. What's funny is that the older I grow, the crazier it all feels. Life goes faster as I go slower. Ah, well . . enjoy these late summer days!

      Delete
    3. I'm curious, don't you have a deadline for the IHIPs? It's normally August 15, I believe, only when the school district is late you are allowed to hand them in later as well. Ours was late this year, so I had more time to finish them (I still have to drop them off or mail them, though). Yes, on paper it all looks very daunting, but once you get started it's not so bad, and yes, you can have fun (and eat strawberries).

      Jonathan's confirmation will be next fall. There is a one year preparation class with a weekend retreat, community service, and more. I think he will enjoy it. Charlotte will get her lessons in exchange for babysitting. What a happy arrangement! September should be nice in Sturbridge, not so hot I hope!

      I would love to have you in class, our French professor told me the same thing, but he is teaching at the same time I'm teaching. All my children want to come also, but won't be able to on a regular basis. I also will have students auditing. I have to be careful about what I write on my teaching, I have to remember the privacy of my students. But maybe I can find a way to not hurt anybody and still share a bit. There won't be any pictures about the teaching, though :). It is true, it gets crazier and more hectic and sometimes exhausting and then all of a sudden it will be all over and the children will be gone and life will move toward a different stage. Although I still have little Flora I feel time passing away much more than when I was younger. It might also be because I feel that I am also aging, can't read small print without reading glasses, etc. Thanks for all your thoughts. By the way, Peter will be coming to NYC soon, maybe you could meet!?

      Delete
  3. Liebe Eva,

    o, so weit bin ich noch nicht. Die Krankheit hat mich doch zurückgeworfen. Aber jetzt geht es wieder besser. Um meinen Schreibtisch habe ich noch einen Bogen gemacht. Aber im Laufe der Woche will ich mich auch mit ihm vergnügen. Dann fallen mir bestimmt auch die DVDs für euch in die Hände.

    Das hört sich wieder nach einem vollen Programm an. Toll, du unterrichtest jetzt auch über die Familie hinaus. Wobei ich natürlich immer noch den Hut schon vor deinem Hausprogramm ziehe.

    Liebe Grüße
    Nula

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wie schön, daß es diesmal nicht so eine lange Sache geworden ist. Wir werden eben nicht jünger, ab 40 geht es körperlich irgendwie doch bergab, auf jeden Fall bei mir. Mein Schreibtisch war bis heute nachmittag auch nicht zu sehen, so verstehe ich es ganz gut, wenn man einen weiten Bogen um ihn macht. Jetzt ist er aber endlich wieder aufgeräumt!

      Viel Vergnügen beim Planen und Aufräumen.

      Ich hoffe, daß ich alles organisatorisch schaffen werde, aber ich muß nur vier Stunden beim College sein, dazu kommt noch Vor- und Nachbereitung, doch das dürfte ja nicht so schwierig sein, trotz einer 16jährigen "Babypause".

      Delete
  4. Was für ein ausgefülltes, abwechslungsreiches und interessantes Programm, für alle! Ich bin ja schon gespannt wie es dir vorkommen wird, selbst wieder zu Unterrichten. 4 Stunden sind ja wunderbar zum Einstieg, ich habe keinen Zweifel daran, dass du alles wunderbar hinbekommst, du bist es ja sozusagen gewohnt, effizient und gut organisiert zu arbeiten.
    Wann geht es dann "richtig" los?
    Inzwischen wünsche ich alles Gute für die Zahnkrone (oh je) und eine gute Brillenwahl!
    LG
    S.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich habe heute die vorhandene Technologie in meinem Seminarraum ausprobiert, damit am Montag auch alles klappt. Meine Kinder waren dabei und haben so einige der Videos sehen können, die zu dem Textbuch gehören. Jetzt wollen sie auch alle bei mir Deutsch lernen, die Videos seien ja sooo schön! Unser Einführungskapitel hat übrigens ein Foto von Südtirol zum Einstieg! Also, am 2. September fange ich an und m 3. fangen die öffentlichen Schulen hier an. Ich tippe gerade meinen Lehrplan, wann welche Hausaufgaben fertig sein müssen, wann Klausuren geschrieben werden müssen, etc. Das ist ziemlich aufwendig. Ich habe 17 Studenten, eine Studentin kenne ich schon aus Wien. Die Zahnkrone muß noch bis zum September warten, erstmal ist der Zahn aufgebaut worden, jetzt muß er ruhen, wenn er sich wieder unangenehm meldet, brauche ich noch eine Wurzel behandlung, wenn nicht kann die Krone dann drauf. Die Brillen sind ausgesucht. Dann kann ich auch wieder Kleingedrucktes lesen und eine Nadel besser einfädeln :).

      Delete
    2. Liebe Eva, da hast du ja ganz schön viel zu denken... So einen Lehrplan zu schreiben, also auch mit Klausuren und Hausaufgaben, stelle ich mir als ziemliche Herausforderung vor. Oh, wenn das so ist möchte ich auch gerne Deutschunterricht bei dir nehmen... :D
      Inzwischen nochmal alles Gute bei den Vorbereitungen, und am Montag dann viel Freude und Erfolg!

      Delete
    3. Es sind neun Seiten geworden! Endlich fertig, jetzt weiß jeder genau, wann er wo im Video Arbeitsteil oder Audioarbeitsteil oder Arbeitsbuch oder Textbuch arbeiten muß. Morgen muß ich das Ganze noch kopieren, an die Fakultät schicken, und Montag geht es dann los. Möchtest Du wirklich etwas über "two-way prepositions" lernen? In meinen Jahren als Deutschlehrerin habe ich selbst schon viel englische und deutsche Grammatiknuancen gelernt. Was gibt es nicht alles dort zu entdecken. Die Videos sind eigentlich ganz nett, man sieht auch viel von Deutschland, besonders Berlin.

      Delete
  5. Wow!!

    I loved reading your reply to Lucy, it really summed up how your family life and homeschool activities intertwine.

    Will Peter be home to settle Flora and the kids whilst you teach or are the big ones helping out?

    Love to you

    San xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Probably he will be home and supervise their independent studies. He will have to entertain Flora, though. When I'm done teaching, I will have to get home quickly because he teaches right after me. Jonathan and Charlotte will be in charge then briefly until I arrive.

      Delete
  6. Ach du meine Güte, das sieht ja nach einem Riesenprogramm aus! klar, die Kurse, die die Kinder ausser Haus besuchen können, gibt dir Luft, aber da bleibt ja noch eine Menge für dich!!!! Hut ab!
    A propos Babypause: Wenn ich dein Pensum von zuhause sehe, dünkt mich der Ausdruck "Babypause" überhaupt nicht passend. Erstens war da nichts von Pause, zweitens hast du ja immer unterrichtet. Auch wenn Homeschooling ganz anders ist als eine Klasse, sind diese Erfahrungen doch nicht zu unterschätzen!!!!

    Also zum Bloggen wirst du wohl nicht mehr so oft kommen. Lass dich nicht stressen davon, gell. Wir freuen uns, wenn du was schreibst, aber wir erwarten es nicht allzu oft!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, es ist eigentlich ganz schön viel, besonders, da New York State so viele Pflichtfächer hat. Irgendwie klappt es aber dann doch.

      Das sind aber nette Worte über die "Babypause". Es gibt in Amerika keinen wirklichen Mutterschutzurlaub, deshalb habe ich es "Babypause" genannt. Das war wirklich keine Pause, sondern eine großes Lernabenteuer! Ich will diese Jahre nicht missen und bin froh, daß ich nicht versucht habe, auch noch eine Karriere da einzubauen. Ich mag das amerikanische Gedicht, was die Macht und Bedeutung einer Mutter so schön ausdrückt:

      The Hand That Rocks the Cradle Is the Hand That Rules The World

      Blessings on the hand of women!
      Angels guard its strength and grace,
      In the palace, cottage, hovel,
      Oh, no matter where the place;
      Would that never storms assailed it,
      Rainbows ever gently curled;
      For the hand that rocks the cradle
      Is the hand that rules the world.
      Infancy's the tender fountain,
      Power may with beauty flow,
      Mother's first to guide the streamlets,
      From them souls unresting grow--
      Grow on for the good or evil,
      Sunshine streamed or evil hurled;
      For the hand that rocks the cradle
      Is the hand that rules the world.
      Woman, how divine your mission
      Here upon our natal sod!
      Keep, oh, keep the young heart open
      Always to the breath of God!
      All true trophies of the ages
      Are from mother-love impearled;
      For the hand that rocks the cradle
      Is the hand that rules the world.
      Blessings on the hand of women!
      Fathers, sons, and daughters cry,
      And the sacred song is mingled
      With the worship in the sky--
      Mingles where no tempest darkens,
      Rainbows evermore are hurled;
      For the hand that rocks the cradle
      Is the hand that rules the world.

      William Ross Wallace

      Wann ich blogge, weiß ich wirklich noch nicht, vielleicht am Wochenede? Mal sehen, wie sich alles so einspielt. Erstmal muß mein Lehrplan jetzt für die Studenten fertig werden.

      Delete
  7. What an amazing year that you have planned. I am in awe. I scanned your teaching books and recognize the book "Deutsch Heute". That is the textbook I used in University to learn German.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Funny, that is only a review copy, I will be teaching with "Neue Horizonte." I have taught with "Deutsch, na klar!" and "Modern German." Did you like "Deutsch heute"?

      Thanks for your kind words. You can tell that my children are really getting older and have developed more interests. I hope we will all have fun and not break down.

      Delete
  8. Schön dein Programm mal so zu lesen - stimmt, klingt nach viel und ja stimme dir weiter zu, irgendwie spielt es sich immer ein.
    Alles, alles Gute für deinen Arbeitsbeginn am College!!!

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.