Sunday, November 20, 2016

Snow and Trains/Schnee und Züge



Saturday morning was to be our last chance to do some yard work before a big snow storm later that day.  With everybody's help, the lawn got mowed, the leaves got raked, some weeds got removed, the jack-o-lanterns went to the compost heap, a bird got buried, and the wading-pool got emptied and cleaned.  Then the snow came, first slowly, but this morning everything was white.  Now we have more than seven inches in our front yard, Veronika went out to measure it.

Samstag morgen sollte die letzte Gelegenheit sein, den Garten ein wenig winterfest zu machen, bevor ein großer Schneesturm am Nachmittag anfangen sollte.  Da alle mitangefaßt haben, waren bald die Blätter geharkt, der Rasen gemäht, das Planschbecken geleert und geputzt, die Kürbislaternen auf dem Komposthaufen und ein Vogel beerdigt.  Dann kam der Schnee, erst langsam, doch heute morgen war alles weiß.  Jetzt haben wir mehr als 18 cm im Garten.  Veronika hat das gemessen.  






 Flora made a cross for the bird and also found a dandelion!
Flora hat dieses Kreuz für das Vogelgrab gemacht und dann einen Löwenzahn als Schmuck gefunden.


 Snow clouds!
Schneewolken!



This morning, we attended St. Patrick's Church in Mount Morris and then drove up to Rochester.
Heute morgen waren wir in der St. Patrick Kirche in Mount Morris und sind dann nach Rochester gefahren.  


There we waited for over an hour for the train from Toronto to NYC, which was late.  The regular station is closed and so we had to wait in a provisional building.  It was bitter-cold outside when we finally saw the train coming in.

Dort mußten wir über eine Stunde auf den Zug von Toronto nach New York warten.  Er hatte Verspätung.  Der Bahnhof in Rochester ist zur Zeit wegen Umbaus geschlossen.  Wir mußten in einem Bungalow warten.  Es war draußen bitterkalt, als der Zug dann endlich kam.  

  
 Waiting
Warten





 Out in the cold
In die Kälte hinein




 Do we have our tickets?
Haben wir auch die Fahrkarten?






 Waving good-bye!
Auf Wiedersehen!


Drive back in the snow
Rückfahrt im Schnee

And where Jonathan and Charlotte are going, you will find out tomorrow.
Und wohin Jonathan und Charlotte fahren, erfährt man hier morgen. 


Charlotte on the train
Charlotte im Zug



Picture Charlotte sent around 11:00 p.m.
Foto, das Charlotte so gegen 23.00 Uhr geschickt hat. 


They made it!
Angekommen!

2 comments:

  1. Wir haben seit ein paar Tagen nonstop Regen und Nebel und man wird davon ganz schläfrig, obwohl eigentlich eine Menge zu tun wäre. Eine wahre Herausforderung! :)
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das klingt ja wirklich deprimierend. Vielleicht einen Kaffee zur Aufmunterung? Diese Dunkelheit macht mich auch müde, besonders wenn ich die Kinder zum Ballett fahre oder abhole. Da ist es auch so einsam, man muß aufpassen, daß man die Straße sieht.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.