Thursday, August 4, 2016

Doll Clothes/Puppenkleider


We washed all doll clothes today!  Quite a collection we have accumulated over the years.
Wir haben heute alle Puppenkleider gewaschen!  Über die Jahre haben sich viele Kleider angesammelt.  


Then we rinsed all pretty stones and put them in the sun to dry.
 Dann haben wir alle hübschen Steine abgespült und auf einem Handtuch draußen in der Sonne getrocknet.  


It is quite hot, but Miriam and Veronika nevertheless did a lot of weeding.
Es ist im Moment sehr heiß, doch Miriam und Veronika haben sich nicht vom Unkraut Jäten abschrecken lassen. 


During the day we are still busy sorting and cleaning all our possessions.  At night I am doing my homeschool planning forms for New York State.  Jonathan and Charlotte have signed up for college courses.  Charlotte will do music appreciation for credit and sit in on Peter's honors seminar.  Jonathan will do chemistry for credit and also sit in on Peter's class.  Peter is co-teaching it with another professor.  They will cover important literary and philosophical works chronologically over two semesters.  They cannot take that class for credit because it is not open to highschoolers.  We are also trying to make ballet possible.  Our teacher has opened a new studio, but we will have to drive about 30 minutes to get there.  That is not as convenient as it has been all these last past twelve years, when, for the most part, they could WALK to ballet class.  We are hoping to car-pool with other parents because we will have to drive there four times a week.

Tagsüber sind wir immer noch mit "Frühjahrsputz" beschäftigt.  Abends plane ich das neue Schuljahr für die Schulbehörde.  Das muß bis zum 15. August fertig sein.  Jonathan und Charlotte werden u.a. College Seminare machen.  Charlotte hat Musikgeschichte belegt, Jonathan Chemie.  Beide machen auch Peters Seminar für die Honorarstudenten mit.  Für dieses dürfen sie sich als Schüler jedoch nicht einschreiben.  Das ist nur für ordentliche Studenten.  Sie dürfen aber Gasthörer sein.  Peter unterrichtet dieses Seminar, das die Literatur und Philosophie der westlichen Welt anhand von wichtigen literarischen Werken chronologisch in zwei Semestern behandelt, mit einem anderen Professor zusammen.  Dann versuchen wir auch Ballett zu organisieren.  Unsere Lehrerin unterrichtet nicht mehr hier, sondern hat ein neues Studio etwa 30 Minuten entfernt von hier.  Das bedeutet, daß die Kinder nicht, wie sie es fast zwölf Jahre lang getan haben, zu Fuß zum Tanzen gehen können.  Wir versuchen, Fahrgemeinschaften zu bilden, da wir wohl vier Mal die Woche dorthin müssen.      

The next weeks will be super busy.  All the planning and organizing (cleaning) we still have to do in addition to the college course planning and syllabi writing as well.  I have 21 students signed up for German 101 now.  There seems to be a new student every day!  College classes will start at the end of August, but we will wait another week with our little homeschool before starting our new school year.  Next week will be busy with volunteering for Jonathan and Charlotte at summer camps: Charlotte will help with quilting and Jonathan with wilderness survival.  Charlotte will also attend a Shakespeare workshop in the eastern part of New York State.  And then there will be one week of ballet intensive with Mr. Grigorian . . . No wonder I feel a bit of panic coming on . . .  I wish I had another month to get ready!

Wir werden in den nächsten Wochen ganz schön viel zu tun haben.  Neben den schon genannten Dingen kommt noch das Planen der Kurse für das College hinzu. Ich habe jetzt 21 Studenten, jeden Tag schein jemand Neues hinzuzukommen.  Ende August fängt das neue Semester an.  Bis dahin muß der Lehrplan geschrieben und beim Kopierladen abgegeben worden sein.  Jonathan und Charlotte helfen nächste Woche bei Ferienlagern aus.  Charlotte hilft beim Steppen (Quilten) aus und Jonathan beim Überlebenstraining im Wald.  Charlotte macht dann noch einen Shakespearekurs im Osten vom Staate New York und dann kommt eine Woche Intensivballettkurs mit Herrn Grigorian.  Kein Wunder, daß sich allmählich Panik breit macht.  Hätten wir doch noch einen Monat, um das alles zu schaffen! 

    
Our hibiscus is ready to bloom.
Unser Hibiskus blüht fast!

12 comments:

  1. Da habt ihr aber noch viel los! Viel Glück dabei. Hier ist auch so viel los, trotzdem will ich mehr jetzt etwas Zeit nehmen und meinen armen, vernachlässigten Blog etwas "füttern".

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich blogge meist abends, eine schöne Ablenkung in dieser Affenhitze. Ich schaue auch bald bei Dir wieder vorbei, um zu sehen, ob Dein Blog schon etwas angesetzt hat.

      Delete
    2. Hier ist es sehr kühl geworden, schon richtig herbstlich.

      Delete
  2. Remember to draw a breath in between :-) xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Quite important, I know, especially in this hot weather.

      Delete
  3. Yes, the summer goes much too fast and there are too many chores to do! But it looks like you are also having fun :) Washing stones and doll clothes on such a hot day sounds refreshing to and pleasant to me. All the better to have worked at those weeds first! Jonathan and Charlotte's classes sound so fabulous! How nice to be at the college. Good luck with all the planning. I haven't done much with that end of things. I've been a bit melancholy and mopey. However, I have been very busy tonight (we leave for Cape Cod in the morning) and have finally written out a number of thank you notes that I had been putting off in regard to my dad's funeral. I hope I can keep the pace up when we return :) xoxo

    ReplyDelete
    Replies
    1. I hope that Cape Cod will lift your spirits. I have not had time to find out how I feel about things, I just know I am busy and too hot. The heat makes me very cranky and I do not have time to flee to the air-conditioned parts of campus. I need to work here at home. We are also getting Charlotte ready for her Shakespeare workshop. She is leaving on Saturday. I have not typed one IHIP, but I have chosen the materials for all, but Charlotte. Jonathan does not need one anymore, but he is still finishing subjects. Enjoy your time away. Julius got into another fight and has a big bite wound. We hope we do not have to take him to the vet. With the driving to the museum village this week, there is no car to take him there.

      Delete
    2. P.S. I cannot picture you being mopey :).

      Delete
  4. Huch, da wird mir ja fast schwindelig beim Lesen, bei diesen vielen Plänen und Vorhaben! Es beruhigt mich, liebe Eva, zu lesen dass ihr auch noch im Frühjahrsputz steckt. Ich habe noch lang nicht mal die Hälfte dessen geschafft, was ich vorgehabt hätte, es kommt dauernd etwas Neues dazu bzw. dazwischen, so ähnlich wie bei dir beschrieben.
    Liebe Grüße und alles Gute für eine gute Planung,
    S.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Mir auch! Ich weiß nicht, ob ein Mensch so viel machen kann. Oh gut, daß es Dir auch so geht wie mir, dann sitzen wir im gleichen Boot :). Immerhin kann man wieder durch die Haustür ins Wohnzimmer gelangen. Das war bisher kaum möglich. Oben sieht es auch viel besser aus, aber unten gar nicht. Oben muß ich noch mit Miriam, Jonathan und Charlotte Papier ausmisten und alle Schränke/Schubladen im Bad putzen. Leider habe ich dort heute auch einige Schimmelstellen an der Wand gesehen. Da muß auch was passieren. Ich werde nächste Woche Jonathan die Wand als Aufgabe geben. Unten habe ich bisher nicht viel gemacht, das wird sich in den Herbst reinziehen, glaube ich. Wir haben auch noch die Waschküche und Garage . . . Peter hat angefangen, die Fenster von innen und außen zu putzen. Die sind sehr staubig. Auch das braucht aber viel Zeit, weil amerikanische Fenster sehr schwierig zu putzen sind. Ich mag sie überhaupt nicht, so etwas Unpraktisches! Ich hoffe, daß Du trotz Deiner Unterbrechungen auch noch im Herbst weitermachen kannst. Nur nicht aufgeben!

      Delete
  5. It's fabulous that you were able to parlay your bilingual skills/education into a university position. I've thought about returning to work, but have no idea what I want to do! My degree is in sociology/criminal justice, but I don't want to return to that field.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I am glad that my teaching experiences at Notre Dame and the University of Missouri about 20 years ago, were good for something! It is hard to go back to work when one takes such a long break. Good luck with finding something that interests you! Would you enjoy working in a library, a museum, or a park?

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.