Tuesday, July 5, 2016

More Cleaning Up/Mehr Aufräumen

I am going to empty each closet in the house these coming weeks.  We need more space and I am determined to get rid of books, toys, clothing, and stuff we do not need anymore.  We neither have an attic nor a basement, so this small house cannot hold all our things anymore.  Of course this also involves cleaning.  Today, I went through all our children's magazines.  Those magazines, the children did not want anymore, I took to the public library and to the local Wesleyan church library.  In the public library, I ran into a young woman from our church.  She will get all our small sizes of children's clothing.  She has two small children herself and is happy to get those small sizes.  I have also started to go through all books: one pile to keep, one pile to donate to the library, and one pile to list at Amazon and PaperBack Swap.  There is so much dust on those bookshelves behind the books!  Actually, our house looks like we are going to move out, but that is just a temporary state.

I just got an e-mail that you can preorder Father Barron's Pivotal Players.  We really liked his Catholicism series.  Here is a short preview of the new series. You can find more previews of different parts here.  A part of this series was filmed at Notre Dame!  







Ich werde in den nächsten Wochen alle Schränke leeren und durchsehen.  Wir brauchen unbedingt mehr Platz, da wir weder Keller noch Dachboden haben.  Ich habe vor, Kleider, Spielzeug und Bücher, die wir nicht mehr brauchen, wegzugeben.  Natürlich muß man dabei auch putzen.  Heute habe ich alle Kinderzeitschriften aussortiert.  Ein Teil der Zeitschriften, die die Kinder nicht mehr wollten, ist in die öffentliche Bücherei gewandert und ein Teil hier zur Dorfkirche, die auch eine Kirchenbücherei haben.  In der Bücherei habe ich eine Bekannte aus unserer Kirche getroffen.  Ihr werde ich einen Großteil unserer zu klein gewordenen Kinderkleider schenken, da sie selbst zwei kleine Kinder hat.  Bie dne Büchern habe ich angefangen drei Stapel zu machen: einen mit den Büchern, die wir behalten wollen, einen mit den Büchern, die wir der Bücherei schenken wollen und einen mit Büchern, die wir verkaufen oder tauschen wollen.  Hinter den Büchern findet man so viel Staub auf den Regalen!  Im Moment sieht es hier aus, als ob wir ausziehen würden, doch wird sich das bald wieder ändern.    

Es gibt wieder eine neue Serie von Bischof Barron.  Seine erste Serie, Katholizismus, hat uns sehr gut gefallen.  Ich habe gerade eine Email über die neue Serie "Pivotal Players" ("Schlüsselfiguren") bekommen.  Sie sieht sehr interessant aus.  

6 comments:

  1. Liebe Eva, bei mir sieht es gerade so aus, wie von dir beschrieben, als wolle man ausziehen! Stück für Stück arbeite ich mich voran mit dem Aufräumen, Regal für Regal und Ecke für Ecke, aber es geht wirklich nur langsam voran. Nebenbei muss ich ja auch noch irgendwie den "normalen Haushalt" hinbekommen und ein bisschen arbeiten, diese Unternehmungen sind nicht alle immer unter einen Hut zu bekommen. Aber wir schaffen das schon noch! :)
    Gute Arbeit,
    S.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das habe ich mir auch gedacht, daß es bei Dir so aussehen müßte! Mir geht es auch so, man muß ja auch Wäsche waschen, einkaufen (obwohl Peter da auch viel macht), kochen, putzen, Kinder belustigen, etc. Deswegen bin ich mit den Kinderbüchern immer noch nicht fertig. Wir räumen auch Bücherregale um, da vieles doch auf dem Boden liegt, was eigentlich auf ein Regal müßte. Da wir uns von vielen Büchern trennen wollen, werden die übrigen fast alle auf Regale passen! Das hatten wir schon lange nicht mehr.

      Heute haben wir deutschen 20. Hochzeitstag, aber bei der Putzerei haben wir ihn ganz vergessen, wenn mein Eltern uns nicht eine digitale Postkarte geschickt hätten.

      Ich hoffe auch, daß wir beide schnell Fortschritte machen werden. Ich habe eigentlich nur drei Wochen dafür . . . Mal sehen, ob ich das schaffe. Viel Erfolg, Geduld und Ausdauer weiterhin!

      Delete
  2. Replies
    1. That is a good encouragement! I need it. It is quite hot and I do not feel like breathing so much dust from all the books in this heat.

      Delete
  3. Ich wünsche dir viel Glück beim Aufräumen! Es erinnert mich an unserem Umzug vor 6 Monaten, viel Arbeit aber auch viel Befriedigung. Wir haben gerade Freunde aus Norwegen bei uns, daher melde ich mich auch nicht so, hole es dann aber nach. Liebe Grüsse!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, so komme mich mir auch vor, daß wir ausziehen. Es sieht wirklich schlimm aus. Wie schön, Freunde aus dem hohen Norden zu Besuch zu haben.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.