Monday, January 11, 2016

We "officially" are a . . . /Wir sind jetzt auch "offiziell" ein

Picture at our doctor's office
Bild an der Wand unseres Kinderarztes

hospital!
Krankenhaus!

After not seeing any improvements in the coughs of Miriam and Veronika and Jonathan's relapse, we went to the pediatrician today.  The nurse practitioner (the doctor was not there) diagnosed acute bronchitis twice (Jonathan and Miriam) and pneumonia (Veronika) once.  She said that "Mama's intensive care home treatment" would take care of all the three patients.  So now we are the proud owners of a nebulizer, steroids, and antibiotics.  Before getting all those "treasures" we went over to the hospital to have chest x-rays for Veronika.  This was the hospital she was born in :).  The technicians there were very friendly and showed Veronika her infected lung and also pointed out some other organs (a mini homeschool lesson in anatomy).  It seems like they all got the same bug Charlotte had before (and apparently there are quite a few children this season that have ended up with pneumonia).  So wish me luck in my home hospital and also in trying to prepare my college class that starts on Wednesday (my syllabus has not been written yet).

Beautiful sky when out driving
Wunderschöner Himmel auf der Fahrt

Da der Husten von Miriam und Veronika nicht besser werden wollte, und Jonathan einen Rückfall erlitten hatte, ging es heute erst einmal zum Kinderarzt.  Dort wurde zweimal akute Bronchitis (Miriam und Jonathan) und einmal Lungenentzündung diagnostiziert.  Die Vertreterin des Arztes sagte uns, daß "Mamas Hausintensivstation" sich um die drei Kranken bestens kümmern würde und daher besitzen wir jetzt viele Antiobiotika, Prednison und einen Nebulisator.  Bevor wir all diese "Schätze" kaufen konnten, waren wir im Krankenhaus, um Veronikas Lunge röntgen zu lassen.  Es war dasselbe Krankenhaus, in dem sie geboren worden ist :).  Das Röntgenpersonal war sehr nett und hat ihr sogar gezeigt, wie ihre kranke Lunge auf dem Röntgenbild aussieht und was für andere Organe man noch sehen kann (also eine Art Schulstunde in Anatomie).  Alle drei Kinder haben wohl die Krankheit, die Charlotte im Dezember hatte, und anscheinend haben im Moment viele Kinder Lungenentzündungen, die sich aus einem Husten entwickelt haben.  Ich brauche jetzt ein wenig Glück mit meinem Heimkrankenhaus und anderen Plänen, weil am Mittwoch das Semester beim College wieder anfängt.  Mein Lehrplan ist noch nicht geschrieben . . . 


Hospital (not the greatest picture)
Krankenhaus (nicht das beste Foto)


6 comments:

  1. oh je oh je! Ich drücke gaaaanz fest die Daumen, dass bald wieder alle gesund sind! Mit den richtigen Medikamenten und Pflege wird es wohl wieder aufwärts gehen. Insofern ist es ja gut, eine klare Diagnose zu haben und auch das Richtige zu tun. Viel Geduld dir liebe Eva und bleib gesund!! und hoffentlich bekommst du alles unter einen Hut zwischen Krankenpflege und College!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich komme wir wirklich wie in einem Krankenhaus vor. Überall stehen Medikamente oder hängen/stehen Teile für den Nebulisator. Meine drei Patienten sehen sehr blaß aus, aber sie Husten jetzt etwas weniger. Bisher bin ich noch gesund, Peter und Flora auch. Charlotte hat aber angefangen zu husten. Hoffentlich wird das nicht mehr! Sie hat es ja schon gehabt, aber wer weiß, vielleicht ist es jetzt was Neues. Ich habe meinen Lehrplan fertig bekommen und ihn mit den Studenten eben besprochen. Am Freitag muß ich dann richtig unterrichten. Hoffentlich klappt das. Ganz lieben Dank für Deine lieben Worte.

      Delete
  2. Prayers for you! You are running a home hospital and I was admitted to hospital on Sunday!! Back home now, blog post to follow :-) Big Hugs xxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for the prayers, San! I have been thinking of you a lot recently, when taking care of all my children here, waking up at night and helping them with their pain when coughing. Not much sleep to get this way, that's for sure. They have been sleeping downstairs, in our room/bed and the living-room. And now you also got really sick. Hospitals are no fun, but can save lives or help in emergencies. I hope you are okay now and will share what the problem was/is. Sending you my love and a big hug.

      Delete
  3. Hope they are feeling better now. My husband had this too... acute bronchitis. He almost never gets sick, so it was surprising how sick he got.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think this is the "flu" this winter. I have heard about so many people with the same diagnosis. Same here, the children are normally very healthy, but this bronchitis has been just too much for their systems. All bad cases are feeling better now, but unfortunately, now it seems to be Flora's turn.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.