Sunday, October 4, 2015

St. Francis/Heiliger Franziskus

We read Brian Wildsmith's picture book Saint Francis tonight.  We should have taken Julius to the blessing of the animals yesterday, but because of heavy rain we did not.  Today he came home bleeding from a fight with another cat, apparently over some bird one of them had killed.  He is all scratched up in his face.  I hope I don't have to take him to the vet tomorrow.  She lives kind of far out in the middle of nowhere.  I cleaned his wounds and now he is resting.  He should have learned by now that it is better not to fight.

Heute haben wir Brian Wildsmiths Bilderbuch Franziskus gelesen.  Wir hätten Julius gestern zum Tiersegen bringen sollen, doch wegen heftigen Regens haben wir uns dagegen entschieden.  Heute kam er mit blutigem Gesicht nach Hause.  Er hat sich mit einer anderen Katze um einen Vogel geschlagen, den wohl einer von ihnen getötet hatte.  Hoffentlich muß ich nicht zum Tierarzt mit ihm fahren.  Unsere Tierärztin wohnt ganz auf dem Lande, und man fährt ein ganzes Stück.  Ich habe Julius Wunden gereinigt und jetzt ruht er sich aus.  Eigentlich sollte er inzwischen wissen, daß man das Kämpfen besser sein läßt!

Okay, now the promised pictures from our Michaelmas celebration.
Und jetzt die versprochenen Fotos von der Michaelifeier.

Each grade gave a presentation.
Jede Klasse hat etwas vorgeführt.

 
St. George and the dragon
Der heilige Georg und der Drache



 We are all singing "Firmly on the earth I stand," as a round!
Wir singen alle "Firmly on the earth I stand" als Kanon!

 Display in the school
Vitrine in der Schule

 Taking a break at the roadside
Pause am Straßenrand

 Lunch at "Taste"
Mittagessen bei "Taste"

 Checkers
Dame

Driving home: Beautiful sky
Wieder nach Hause: Wunderschöner Himmel

Peter and Jonathan are enjoying their trip.  Peter is attending the German Studies Conference and is having good chats and a luncheon with Georg Kreis, the Swiss historian,  He is also seeing all his Swiss and German friends from all over the country and overseas.  He even ran into a fellow whom he met in Bamberg last year!  Jonathan has toured Christendom College.  A student picked him up at the airport and drove him to Front Royal.  Like at Thomas Aquinas College in February, he met with students, spent a night in the dorm, went to Mass, met with professors and admission people, and attended class.  He enjoyed his time, but is now back in D.C.  On Saturday he had basically all day to himself and explored a few museums.  He sent me the following pictures:

Peter und Jonathan haben viel Spaß auf ihrer Reise.  Peter nimmt an der nationalen amerikanischen Germanistenkonferenz teil, wo er sich schon gut mit Georg Kreis unterhalten und auch mit ihm gegessen hat und auch viele deutsche und Schweizer Freunde aus ganz Amerika trifft.  Sogar einen Herrn, den er letztes Jahr in Bamberg kennengelernt hat, war dabei.  Jonathan hat sich Christendom College angesehen.  Er ist am Flughafen von einer Studentin abgeholt worden, die ihn dann nach Front Royal gebracht hat.  Dort hat er, wie schon im Februar bei Thomas Aquinas College, eine Nacht im Studentenwohnheim geschlafen, sich mit Studenten und Professoren unterhalten, an Seminaren teilgenommen und ist zur Messe gegangen.  Es hat ihm gut gefallen, aber jetzt ist er wieder in Washington.  Gestern mußte er sich alleine dort vergnügen, weil Peter ja bei der Konferenz war, und so hat er sich mehrere Museen angeschaut.  Er hat mir diese Fotos geschickt.  



In the evening, he met with Peter in the Basilica to go to Mass.  This morning, Jonathan was on his own again and visited Arlington National Cemetery.   In the afternoon, Peter met with Jonathan in the National Gallery.  Peter stayed there all afternoon, but Jonathan left briefly to take a look at the National Museum of the American Indian.  They later had dinner at Teaism.  Tomorrow they will tour Catholic University, attend classes, and meet with professors.




Abends hat er sich dann mit Peter in der Basilika getroffen, um zur Messe zu gehen.  Heute morgen hat Jonathan dann alleine den Nationalfriedhof besucht, weil Peter noch Konferenz hatte.  Mittags hat er sich dann mit Peter in der nationalen Kunstgallerie getroffen.  Peter ist da den ganzen Nachmittag geblieben, aber Jonathan hat noch kurz einen Ausflug zum Nationalmuseum der Indianer gemacht.  Zu Abend haben sie dann bei Teaism gegessen. Morgen schauen sie sich die Katholische Universität von Amerika an, wo Jonathan wieder an Seminaren teilnimmt und sich mit Professoren und Studenten trifft.  














They did take more pictures, but I have not received them.  Sie haben noch mehr Fotos gemacht, aber ich habe sie noch nicht bekommen.   

I went looking for chestnuts this afternoon with the girls, but the only tree our village has was not very giving this year.  We found maybe 20 chestnuts altogether.

Heute nachmittag habe ich mit den Mädchen Kastanien gesucht, aber der einzige Kastanienbaum im Dorf hat leider nicht viele Kastanien diese Jahr.  Wir haben nur ca. 20 gefunden.  



8 comments:

  1. Hope the coughs are easing. I guess J will be choosing a place and off to Unicersity next Autumn? Only seems like five minutes when he was just entering seventh grade :-)

    San xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Mine is much better, Charlotte is still suffering. No, probably not next fall, but the one after that. We are not sure yet and are still trying to figure out what would be best for him.

      Delete
  2. Bei euch ist viel los, ganz breites Spektrum, so schön und lehrreich, nur Julius schliesst sich davon aus (vom Lehrreichen meine ich). Geht es ihm besser? Wie gefallen diese Unis Jonathan? Wann muss er sich entscheiden?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nein, der Julius scheint wirklich manchmal sehr dumm zu sein oder seine Stärke zu überschätzen. Heute sah sein Ohr nicth so gut aus, aber jetzt ist er noch gar nicht zu Hause. Werde ihn gleich mal rufen gehen. Er soll besser drinnen schlafen, wenn es dunkel ist.

      Jonathan hat überall gute und schlechte Dinge gefunden. Wir werden noch mehr Colleges angucken. Sie kosten alle zwischen fast 30.000 und 50.000 Dollar im Jahr. Ohne finanzielle Hilfe durch Stipendien, etc. werden wir uns das sowieso nicht leisten können. Aber man muß ja erst mal sehen, was einem so gefällt. Er kann sich dieses oder nächstes Jahr entscheiden. Er muß erst noch die großen Tests machen, die über eine Aufnahme an einem College entscheiden. Er macht einen Vortest nächste Woche, den richtigen Test wohl im Frühjahr zum ersten Mal, Man kann ihn wiederholen. Diese Ergebnisse entscheiden vor allen Dingen, ob ein College diesen Studenten überhaupt will und ob sie ihm ein großes oder kleines Stipendium geben wollen. Es gibt ein kompliziertes Bewerbungsverfahren, was ca. ein halbes Jahr dauert und auch bei jedem College Geld kostet. Man muß bei jedem College sich mit allen Noten der Oberschule bewerben, oft Leselisten einreichen, also was man gelesen hat, einen Aufsatz schreiben, zeigen, wie man sich sonst engagiert hat, welche Sportarten man beherrscht und vieles mehr. Davor graut mir schon.

      Delete
    2. Viel Glück! Wir denken fest an euch und besonders an Jonathan!

      Delete
    3. Danke, jetzt liegt er wieder hier im Bett und ist SEHR müde.

      Delete
  3. Hello Eva, It's fun to see these pictures of DC. It sounds like they both had a wonderful time :) I'm glad you made it to the Michaelmas Festival and sang "Firmly on the Earth I Stand." I love singing rounds.

    It's nice seeing you at "Taste" again. Morgana had fun with you there :)

    I hope Julius is doing better!

    Were the chestnuts sweet eating chestnuts? Will you roast them?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, he is doing better, he followed us to the ballet studio in the dark last night, when I picked up Miriam. He did not go to the main street, but waited in a side street after I had told him that we would be right back :). Such a smart cat!!

      No, those cannot be eaten.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.