Tuesday, April 21, 2015

Daffodil/Osterglocke




One of my students sent me a picture of the first daffodil she spotted back home in New York.  Whenever I do Skype with my students, I ask them about the weather and if there are flowers (in German of course).  Now I got the first proof of what they have been telling me :).

Eine Studentin hat mir diese Bild von den ersten Osterglocken zu Hause geschickt.  Immer wenn ich mit meinen Studenten Skype mache, frage ich sie auf Deutsch nach dem Wetter und ob es schon Blumen gibt.  Jetzt habe ich einen Beweis.  

We had a wonderful Sunday with a Mass in L.A.'s main Catholic church: Cathedral of Our Lady of the Angels.   And guess what!  Our whole family was asked to bring up the gifts!!  We even had to practice for this because it was such a big and important church.  And afterwards we ran into a man who was in church in front of us at San Gabriel Mission last Sunday!!  Can you imagine!!  We were attending Mass in the same churches (they are about 45 minutes apart) two Sundays in a row without knowing each other.  He recognized us immediately.  Both churches are well attended and it is amazing that he spotted us.

Am Sonntag hatten wir eine wunderbare Messe in der Hauptkirche von Los Angeles, der Katherale unserer lieben Frau von den Engeln.  Kaum hatten wir die Kirche betreten, wurden wir gefragt, ob wir die Gaben nach vorne als Familie bringen wollten.  Was für eine Ehre in einer so großen Bischofskirche!!  Wir mußten sogar dafür "üben".  Wir haben es alle gut gemacht und waren ganz gerührt.  Anschließend haben wir einen Mann getroffen, der letzten Sonntag in der San Gabriel Missionskirche war und vor uns gesessen hat.  Er hat uns wiedererkannt und das in einer so dicht bevölkerten Gegend!!  Das war wie ein Wunder, daß wir uns so zweimal in einer Kirche (die beiden Kirchen liegen ungefähr 45 Minuten auseinander) getroffen haben. ohne etwas vereinbart zu haben.  

After our Mass adventure we went to see Peter's cousin and wife.  We had lunch together and then drove out to Santa Monica.  It was "cold" and so we only put our feet into the ocean, but we did see seals this time!!

Nach der Messe und unseren Erlebnissen dort, haben wir Peters Vetter und dessen Frau besucht.  Wir sind Essen gegangen und dann nach Santa Monica gefahren.  Es war "kalt" und wir haben nur die Füße ins Meer gesteckt, aber wir haben dafür Seehunde ganz nah gesehen!!

This is enough for tonight, I am super busy with my German classes.  Jonathan got Flora's cold and is not feeling well today.  I did take pictures on Sunday (not of Jonathan), but they have to wait before I can upload them.

Das reicht für heute.  Ich habe viel mit meinen Deutschstudenten zu tun.  Das Semester ist ja fast zu Ende.  Jonathan hat leider Floras Erkältung bekommen und es geht ihm nicht gut.  Ich habe gestern Fotos gemacht, aber die müssen noch warten.  


15 comments:

  1. Oh, gute Besserung an Jonathan und auf dass es sonst niemand mehr bekommt. Was für ein Zufall, in der Kirche den gleichen Mann zweimal zu treffen, in einer solchen Metropole. Ich habe mir die Bilder der Kirche bei Wiki angesehen, ein beeindruckendes Gebäude. Die Kirche ist ja riesig! Und mit toller Orgel ausgestattet. Sehr beeindruckend!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jonathan und Veronika sind immer noch krank, aber wir anderen sind gesund. Ich hoffe, es bleibt so. Ja, das war schon so komisch, den gleichen Mann in der Kirche wiederzutreffen. Normalerweise gehen Leute hier nicht so oft in andere Kirchen, schon gar nicht in die Innenstadt, nur so verrückte Touristen wie wir. Diese neue Kirche hat die alte ersetzt, die bei einem Erdbeben stark beschädigt worden ist. Der Bau war sehr umstritten, weil er so modern ist, aber uns hat die Kirche gefallen. Sie ist aber wirklich groß, man fühlt sich fast ein wenig verloren. Die Orgel klingt auch sehr gut. Sie veranstalten dort auch regelmäßig Orgelkonzerte.

      Delete
    2. Oh die armen. Weiterhin gute Besserung. Unsere hatten jetzt tagelang Magendarm und das mitten in den Umzugsvorbereitungen.... Sie mag modern sein aber sie sagt was aus finde ich. Orgelkonzerte bieten sich bei der Grösse ja geradezu an. Bestimmt ist der Klang ganz toll darin.

      Delete
    3. Magendarm is nicht schön!! Peter findet das die schlimmste Krankheit. Also habt Ihr ein Haus gefunden??? Ich fand auch, daß die Kirche eine gute Ausstrahlung hatte und die Architekten viele symbolische Einzelheiten bewußt eingebaut haben. Der Klang der Orgel war gut!!

      Delete
    4. Ich finde auch, das ist das schlimmste. Lieber eine Erkältung mehr als einmal Magendarm :-). Ja, wir haben ein Haus gefunden! Ich schick Dir bald Bilder. Samstag oder Montag geht es los!

      Delete
    5. Ich freue mich auf die Bilder und wünsche Euch viel Erfolg. Habt Ihr Euer altes Haus ganz aufgegeben?

      Delete
  2. Dear Eva! That is so amazing about the man recognizing you in church from the previous Sunday! I would imagine that there are so many people in the churches too. That is beautiful that your family was able to bring up the gifts! Funny there was a practice though, that says a lot:)

    Have you been able to see relatives much whilst traveling this trip?

    Blessings on your German classes!

    Also, Flora's soup looks so delicious for her fox! Good cooking, Flora.



    Love,
    Barbara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, churches here are packed and they all have five to seven Masses on Sundays. So it is close to a miracle to see the same people in a different church. The lady, who led us through the practice, was very particular about every step and turn we were to take. You could tell that this was a bishop's church.

      No, we have only seen this one cousin so far. Peter has four more cousins in the area, though. It is not so easy to get together here. People are busy and the traffic makes the get-togethers quite complicated.

      Today I am having my last full Skype session with one of my classes.

      I will tell Flora about the soup. She had lots of fun.

      Delete
  3. Gute Besserung!

    Hier hat es auch noch Osterglocken. Heute war ein richtig schöner und warmer Tag.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Bei uns zu Hause hat es wieder geschneit, und zwar tüchtig. Das ist der schlimmste Winter bisher. Blüht bei Euch auch noch Krokus? Ist es bei Euch immer noch warm?

      Delete
    2. Ja, heute war es wieder warm. So schön und angenehm.
      Nein, Krokus blüht nicht mehr, aber Scharbockskraut, Waldanemonen und sonst eine Menge Früh-Frühlingsblumen. Ganz seltsam, dann die Apfelbäume blühen auch und die Kirschbäume sind schon fast verblüht.

      Delete
    3. Das ist komisch mit den Obstbäumen! Vielleicht wollen sie etwas nachholen, weil der Winter so lang war?

      Delete
  4. Hope Jonathan is feeling better soon and that no one else gets sick.

    I have had your Easter card sitting on the hall table for the past few weeks! It will be posted today! It should arrive before you leave for Home in a few weeks!!

    Love to you all

    San and co xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. I guess Jonathan is a bit better, but Veronika is not feeling so great.

      Oh, an Easter card, how exciting! I have not been very good with writing letters here. It seems to be even more complicated than at home. I used to be such a good letter writer.

      Love to you too. I was so glad to see your blog post.

      Delete
    2. Dear San, the card arrived and Flora already drew a picture for Pip! What a sweet surprise. They both seem to have a similar way of drawing pictures :).

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.