Wednesday, March 11, 2015

Bolsa Chica

Bolsa Chica, or "Little Purse" is a wetland next to the Pacific.  There are lots of birds that can be watched, much to Jonathan's delight.  After church and a lunch at Lazy Dog, we drove to the coast to take a look.

Bolsa Chica, oder "Kleine Handtasche" ist ein Naturpark am Pazifik.  Es gibt dort viele Vögel, die man beobachten kann, was Jonathans Herz hat höher schlagen lassen.  Nach der Kirche und dem Mittagessen bei dem Restaurant "Lazy Dog" (Fauler Hund) sind wir zur Küste gefahren, um uns diesen Park näher anzusehen.   

 A lazy dog. 
Ein fauler Hund. 

Good food!
Gutes Essen! 




Bolsa Chica
Der Namen weist wohl auf die Hügel, die wie kleine Taschen aussehen.  

 A fox
Ein Fuchs

 Making animals tracks
Tierspuren "stempeln"



 This star fish was quite fast.
Dieser Seestarn hat sich ziemlich schnell vorwärts bewegt.  

 Cogged wheels
Diese eingekerbten Steine hat man hier gefunden, man weiß aber nicht genau, wozu sie früher dienten.







 California poppy
Kalifornische Mohnblume



 Coots
Blässhühner

 Heron
Reiher

 Pretty flowers
Schöne Blumen

 Hummingbird
Kolibri







 Have you ever seen a heron in a palm tree?  We had not, but each palm tree had one heron resting there.  Quite a sight!
Reiher auf einer Palme?  So etwas hatten wir noch nie gesehen, doch hier hatte jede Palme einen Reiher, der sich darin ausruhte. 



 But they built there nests here.
Aber ihre Nester haben sie hier gebaut.



 Flying heron
Fliegender Reiher

 Klapperschlangen!

 Snowy egret
Schmuckreiher



 Prickly!
Stachelig!

Cormorant
Kormoran

That was Sunday.  In ten minutes I will have to teach my college class.  So, good-bye for now.
Das war unser Sonntag.  In zehn Minuten muß ich mein Collegeseminar unterrichten.  Daher, bis später!


6 comments:

  1. Durfte man den Seestern anfassen? Wir waren mal an der Nordsee in einem großen Zentrum und Museum über das Wattenmeer und Meeresbewohner und da gab es ein Becken für die Kinder, mit Seesternen, Krabben und Einsiedlerkrebsen, die man anfassen durfte.

    Die Reiher sehen wir hier auch oft, gerade im Moment bauen sie wieder Nester in Kolonien. Einen Schmuckreiher habe ich noch nie gesehen, ich weiß gar nicht ob es die hier gibt. Und einen Kolibri konnten wir auch noch nie sehen, die müssen aber toll sein!

    Viel Spass beim Seminar!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich glaube nicht, es sah nicht so aus, und wir haben ihn auch nicht angefaßt. Kolibris haben wir ja auch in New York, aber nicht so früh, hier sind sie so häufig wie die Spatzen. Ich glaube in Europa gibt es nur den Seidenreiher, der dem Schmuckreiher ähnlich ist.

      P.S. Wenn ich ein wenig Luft habe, schreibe ich auf Deine lange Mail zurück :)).

      Delete
    2. Au ja, darauf freue ich mich. :-) aber kein stress!

      Delete
    3. Bei so vielen Neuigkeiten muß ich ja was schreiben.

      Delete
  2. Beautiful! It's just beautiful! The birds, the sea, the flowers, the cacti! Sehr sehr sch ön :) Seeing the herons in the palm trees is my favorite. I've never seen that before. It reminds me of the book _The Wheel on the School_ by Meindert DeJong. Have you read that together?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, wunderschön, nicht wahr? No, we have never read the book, but I have heard the name of the title before. You should have seen those herons landing in the palm trees. They looked like they would knock them over :).

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.