Tuesday, August 12, 2014

My Binder/Mamas Mappe





I am doing better, not quite healed, but I have been up more and have been doing more.  One thing I am working at is updating my binder.  This binder contains all the important "stuff" for each school year.  It has several sections, starting out with a calendar section.

Mir geht es besser, noch nicht wieder ganz gesund, aber ich bin wieder mehr auf den Beinen und tue mehr.  In den letzten Tagen habe ich meine Mappe für das neue Schuljahr vorbereitet.  Diese Mappe beinhaltet alle wichtigen Unterlagen für meine Heimschule.  Jedes Schuljahr reflektiert sie das, was in dem Schuljahr passieren soll.  Sie hat mehrere Abteilungen, die erste besteht aus Kalendern und Daten.  


Here I keep my attendance record (mandatory in NY): 
Hier ist die Anwesenheitsliste für meine Schüler.  Dese Liste ist für den Heimunterricht in New York vorgeschrieben.  


My school calendar so far only shows the days the college has off next semester.  Those days are also our off days.  
Mein Schuljahrskalender zeigt bisher nur einige Tage, an denen das College nächstes Semester frei hat.  An den Tagen machen wir auch frei.  


My college calendar:
Mein Collegekalender: 


My Catholic feast day calendar:
Mein katholischer Feiertagskalender: 


My important dates calendar.  This last one gets updated every month.  I write down what days I want to emphasize in this month.  For September, for example, I put down a Jewish holiday because Veronika will do Old Testament studies.    

Mein wichtiger Tageskalender.  Diesen schreibe ich für jeden Monat.  Ich trage die Tage ein, die ich gerne in dem jeweiligen Monat betonen möchte.  Für September habe ich auch einen jüdischen Feiertag aufgeschrieben, weil Veronika sich mit dem Alten Testament beschäftigen wird.  


The last pages in this section contain programs from nature parks, museums, etc. with dates for possible field trips or events.
Die letzten Seiten in diesem Mappenteil haben Programme von Parks, Museen usw. mit Daten für eventuelle Ausflüge oder besondere Ereignisse.

To be continued.
Fortsetzung folgt.





14 comments:

  1. Wie schön liebe Eva, dass es langsam besser wird und du nicht mehr ausschließlich Ruhe geben musst!
    Ich finde deine Planungsweise sehr interessant und überschaulich. Der Tageskalender ist auch eine schöne Idee für den Alltag ohne Homeschooling: wie oft passiert es doch, dass "auf einmal" ein wichtiger Tag ansteht, an den ich einfach vorher nicht gedacht habe.
    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung,
    S.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sybille, zu diesem Planen paßt Dein wunderbarer Kalender, der jetztt gekommen ist. So schön ist der und so habe ich auch schon etwas für nächstes Jahr. Das Format ist auch so praktisch, paßt gut in die Handtasche. Vielen, vielen Dank!! Die Aufkleber sind auch alle bewundert worden, ich werde sie erst einmal behalten, weil es sonst Streit gibt, wer welche bekommt. Ich werde sie als Belohnungsaufkleber für gute Arbeit aufbewahren . Und Jonathan hat sich so über die Federn gefreut. Er ist neulich vor Sonnenaufgang losgezogen, um einen "Bittern" zu suchen. Eine Frau im Dorf hatte ihm erzählt, wo man die sehen könnte, doch leider hat er nur zwei grüne Reiher gefunden.

      Das stimmt, ich werde auch oft "überrascht" von wichtigen Tagen und deshalb schreibe ich mir sie auf. Man muß dann aber auch auf diese Kalender gucken, das ist manchmal mein Problem, daß ich vergesse, den Kalender anzusehen!

      Delete
    2. Da freue ich mich, dass es doch nicht allzu lange gedauert hat mit der Post! :) Und wie schön, dass du den Kalender gut verwenden kannst. Ich fand ihn auch von der Größe her praktisch, und auch zum Ansehen schön.
      Nochmal lieben Gruß an alle aus dem derzeit ziemlich regnerischen Südtirol,
      S.

      Delete
    3. Ja, diesmal war die Post schnell. Ja, er ist wunderschön. Meine Mädchen waren ganz neidisch . . . Hier regnet es auch und die ersten Bäume werden gelb. Es ist gar kein richtiger Sommer gewesen. Ich mag keine Hitze, aber jetzt ist es schon sehr kühl.

      Delete
  2. You continue to be in my prayers. Thank you for sharing. I now have a few ideas to help me be better organized.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks so much, Christine. And I am glad that some of my ideas are helpful. I am not a big planning person per se, but I do need some kind of order -- otherwise the year is all gone and I realize how much I could have done if I had written it down. I always marvel at all these women out there who seem to have everything so organized. That is not me! I need a simple system, too many forms intimidate me and do not help me at all. I also have no time to fill them out. So I am sharing here what works for a busy family with a mother who does not like planning forms :).

      Delete
    2. I concur about beautiful planners and the need for a simple system. I have been watching youtube videos on planners whilst knitting and can you believe that people actually have planning totes, that are choc full of different pens, scrapbooking paper, sticky notes, stickers, martha stewart tabs, etc? They take planning to a new level for sure :-)

      I wonder if Dorina also has to keep an attendance record? glad to read that you are slowly but surely healing :-)

      San xxxx

      Delete
    3. I know that there are quite a few homeschooling moms out there that have these beautiful systems and oodles of forms and matching this and that. I only have things that I think are extremely helpful on a regular basis in my binder. I don't have my children's clothing sizes, nor their medical records, nor any food related entries, nor cleaning ideas, etc. in here. This is just for homeschooling and our day-by-day operations. Nothing fancy, no ideas on how to build a pyramid out of soap (unless I think I am going to do it, say, within in the next week), no tips on how to cut your food budget, etc. There is no color coding, no fancy font, no life motto, and no inspirational quote. But I do have lists with what books I am using each school year, what requirements need to be fulfilled, what main lessons I want to teach, etc.

      Yes, she also has to keep an attendance record, no exception, but I don't think the records get checked very often. You do not have to hand them in unless your homeschool is under probation.

      Delete
  3. Interessant, ich freue mich auf die Fortsetzung. Und wie schön geht es dir langsam besser!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohne diese Mappe würde ich schnell im Chaos versinken :).

      Delete
    2. I do have a friend here in the city who does intricate planning in tiny handwriting in beautiful calendars. I always marvel at her work! But, alas, it's not for me. And, yes, New York homeschoolers must record their hours of work with their children in their quarterly reports, but the paperwork showing this breakdown does not need to be included. I think the poor office workers who must review all of the material would be happy about this! NY State regulations for homeschooling are some of the most voluminous.

      Thanks for posting about your binder, Eva. As usual I find your organizational ideas instructive and inspiring. I do find it hard to see how one could find the time to be even more precise with one's calendar!

      Delete
    3. Ha, I could never read small handwriting anymore. I will need those large print books from the library soon :). Actually those very fancy planners could become a distraction if taken too far. You might just be planning instead of teaching! And life is never so orderly that it can be all put in a planner and planned in all detail, at least not my life. Whenever I start planning too detail oriented, something "big" happens and all my planning goes down the drain. So I try to write down the big picture and take it from there.

      Delete
  4. Wofür ist denn noch dein letzter Abschnitt?
    Hast du so eine Mappe für alle vergangenen Schuljahre? Seit wann machst du es so?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dort habe ich Listen mit Dingen, die ich gerne lesen will, auch einen Überblick über deutsche Literatur und andere Dinge, die mich gerade interessieren. Ich kann ja noch darüber kurz hier schreiben.

      Die Mappe habe ich bestimmt schon 10 Jahre, aber sie hat sich immer wieder verändert. Ich habe mal mit diesem christlichen Charlotte Mason Ringbuch hier angefangen. Das hat aber dann zu viel gehabt und nicht zu mir gepaßt. So ist mein eigenes System entstanden.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.