Monday, January 13, 2014

Back to Work/Wieder ran an die Buletten!

 Peter leaving for campus
Peter geht zum College

First day of classes for our little school at home and my 12 students on campus.  This semester my class is smaller (not everybody needs 2 semesters of German).  I also got a new classroom, this time on the same floor as my office, which is quite convenient.  It has more windows, but I have to change the seating arrangement.  I don't like the way the chairs are set up.  Peter teaches before me this semester, at 7:45 a.m.  When he left, the sun was rising.

Heute war der erste Tag des neuen Semesters und auch der erste Tag unserer kleinen Hausschule hier zu Hause nach den Weihnachtsferien.  Ich habe 12 Studenten, also weniger als letztes Semester (nicht alle Studenten brauchen zwei Semester Deutsch).  Ich habe auch einen neuen Seminarraum, auf gleicher Etage wie mein Büro, was einfacher ist.  Doch stehen die Stühle zu weit weg hinten an der Wand, was ich erstmal ändern muß.  Peter unterrichtet dieses Semester vor mir, um 7.45 Uhr.  Als er zum College ging, ging gerade die Sonne auf.  



I had a long talk with my colleagues (French and Spanish).  There were many things we had to catch up on.   Our car broke down on Saturday (again!) and got towed.  We hope to get it back tomorrow afternoon.  In the meantime, we are driving our friends's van.  (It's very benficial to have friends with big cars).

Ich habe lange mit meinen Kollegen geredet (Französisch und Spanisch).  Nach den Ferien gibt es immer viel zu erzählen.  Unser Auto ist wieder auf der Straße liegengeblieben und mußte zur Werkstatt abgeschleppt werden.  Hoffentlich bekommen wir es morgen nachmittag wieder.  Unsere Freunde aus der Kirche haben uns ihr Auto geliehen.  Es ist immer gut Freunde zu haben, die auch ein großes Auto benutzen.    


Jonathan did a science experiment today.  The topic was "action and reaction".  It didn't quite work how it was supposed to work, but finally the bottle "exploded."  Below you can see several attempts to make it work.  There were even some spectators.  

Jonathan hat heute ein Experiment für seinen naturwissenschaftlichen Kurs gemacht.  Das Thema war "Aktion und Reaktion".  Erst wollte es nicht wirklich klappen, aber dann ist die Flasche doch "explodiert".  Unten kann man verschiedene Versuche sehen, sogar mit Zuschauern.      

video


video


video


11 comments:

  1. Ich wünsche einen guten neuen Semesteranfang!

    ReplyDelete
  2. Beautiful flaming sky.

    I printed the chore charts and they are great!

    San xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. The sky are exquisite here in January. I am so glad you like the charts.

      Delete
  3. What beautiful photos of the sunrise! I hope that your car is up and running again soon. We know all about being thankful for friends with big cars. I hope that you have a great semester.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, Christine. We got the car back today. I hope the repairs were the right ones. It is not so easy to find people with large cars, you are right. This family has four children, but only two still live at home.

      Delete
  4. Einen guten Start ins neue Semester! Hier fängt das neue Halbjahr erst nach dem 7. Feb. an. Schön, bei Euch wird es um kurz vor acht schon hell, hier noch dunkel und Wolken über Wolken...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke sehr. Das ist aber eine lange Pause!! Ist das normal? Hat die Waldorfschule andere Ferien als die anderen NRW Schulen? Und so spät wird es hell? Liegt das an den Wolken oder der Uhrzeit?

      Delete
    2. Nein, das Halbjahr fängt zwar erst am 7. Feb. an aber die Ferien gingen trotzdem nur bis zum 6.1.. Hier ist das ein bisschen anders mit dem Halbjahreswechsel im Winter. Die Waldorfschulen dürfen auch andere Ferien machen als die Regelschulen aber das tun sie nicht oft und nicht in den Hauptferien da viele Kinder Geschwister an Regelschulen haben und es so einfacher ist. Aber an Karneval haben wir über eine Woche frei. Wenn Aschermittwoch also alle wieder gehen müssen haben wir noch den Rest der Woche frei. Dafür gibt es keine Brückentage in diesem Jahr

      Delete
  5. Schöne Fotos! Alles Gute für das neue Semester!

    Hier geht die Sonne etwas um 8.20 auf, aber da ist sie noch hinter einem Berg, so sehen wir sie später. Aber sehen tun wir sie eigentlich sowieso nicht, da wir uns unter einer dicken Nebeldecke befinden. Man sieht nur das es etwas heller wird.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hier geht sie ca. eine Stunde früher auf, das ist doch schon schön. Nebel bekommen wir hier oft im September, sonst eher selten.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.