Wednesday, October 31, 2012

Halloween


Two fine ladies, one bandit, one witch, and one pretty dancer went out into the dark to play tricks on people or get treats.

Zwei vornehme Damen, ein Bandit, eine Hexe und eine hübsche Tänzerin haben sich in die Dunkelheit gewagt, um den Leuten böse Streiche zu spielen oder eine Leckerei zu erhalten.


Witch complete with broom, cat, and hat/Hexe komplett mit Hut, Besen und Katze


Ladies/Vornehme Damen

Pretty dancer/Schöne Tänzerin

We hadn't really planned to go trick or treating this year, but then, a few days ago, Miriam and Veronika said they would like to.  They came up with their own costumes (I told them they could only use what we had, I wouldn't have time to make something anymore and I wouldn't buy anything).  They also decided that they would like to go with Charlotte.  She was just supposed to go along, but today she came up with a witch costume, and Jonathan decided he would also like to join them as a bandit after his Irish dance class.  Of course now Flora also wanted to go, but she didn't go to as many houses as the others did -- it was too cold and wet.  She really likes her play dance skirt and decided to be a pretty dancer.  They all had lots of fun.  There was free hot chocolate at the main street with live music.  Also, the dorms had invited all children to come and had prepared little surprises for them.  All in all it was a fun day.  

Wir hatten eigentlich gar nicht vor, an den allgemeinen Halloweenfestlichkeiten teilzunehmen, aber vor einigen Tagen meinten Miriam und Veronika, daß sie es doch gerne tun wollten.  Sie haben sich ihre eigenen Kostüme ausgedacht (ich hatte ihnen gesagt, daß ich so schnell nichts mehr nähen könnte und daß wir nichts kaufen würden).  Sie wollten auch gerne, daß Charlotte mitkäme.  Sie wollte sie ursprünglich nur begleiten, doch dann hat sie sich heute nachmittag spontan als Hexe verkleidet.  Nachdem Jonathan all diese Verwandlungen bemerkt hatte, hat er sich dann entschlossen nach seinem irischen Tanzkurs als Bandit die Straßen unsicher zu machen.  Flora wollte nun dann auch gehen und da sie ihren Spieltanzrock so gerne mag, hat sie sich als kleine Tänzerin verkleidet.  Sie ist allerdings nur zu ein paar Häusern gegangen, da es insgesamt sehr kalt und naß war.  Allen hat es großen Spaß gemacht, es gab kostenlose heiße Schokolade an der Haupstraße und dazu Straßenmusik.  Die Studentenwohnheime hatten auch alle Kinder eingeladen, so daß man auch dort absahnen konnte.  Einige Studentinnen hatten sogar kleine Geschenke für die Kinder gebastelt.  Ein rundum gelungener Tag.

Before doing that we went to buy pumpkins and carve them.

Bevor wir unterwegs waren, haben wir natürlich Kürbisse gekauft und Gesichter hineingeschnitzt.  



Picking out pumpkins/Kürbisse aussuchen

 
 Flora thought that this spider was fascinating.  Flora fand diese Spinne beeindruckend.  

Indian corn/Indianermais

Scooping out the flesh/Den Kürbis aushöhlen

Flora's Jack o'lantern/Floras Kürbislaterne



Jonathan and Charlotte did their Jack o'lantern together/Jonathan und Charlotte haben ihre Kürbislaterne zusammen gemacht.


Veronika did hers all by herself and was very happy with it./Veronika hat ihre Laterne ganz alleine gemacht und war damit ganz glücklich. 


Miriam's/Miriams






In case you haven't seen it, check out the Halloween Google, so cute!/Google hatte heute ein lustiges Halloween Spiel.  


 

4 comments:

  1. Wie "böse" sind denn die "bösen Streiche"?

    ReplyDelete
    Replies
    1. O, meistens ist das nur eine leere Drohung, aber ich habe auch schon von geworfenen rohen Eiern und zermatschten Kürbissen in einem Nachbarort gehört. Deswegen halten die meisten Häuser eine Schale mit Süßigkeiten bereit, von denen die Kinder dann welche bekommen

      Delete
  2. Ja, wo soll ich nun anfangen mit Kommentieren?
    a) Wie schön eure Kürbisse geworden sind!
    b) schöne Bilder von den vielen Kürbissen und dem Indianermais!
    c) Jonathans und Charlottes Kürbislaterne ist ja wirklich riesig!
    d) Da haben wohl alle einen feinen Halloweenabend gehabt! Ich wäre ja gern mit euch mitgekommen - auch als "feine Dame" verkleidet! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Zu a)

      Danke, trotz der Kälte draußen haben die Kinder mit Eifer gearbeitet. Nur Flora hat ihren mit mir drinnen gemacht.

      Zu b)

      Danke!

      Zu c)

      Ja, sie haben sich einen der größten ausgesucht. Das mag Jonathan immer besonders gerne.

      Zu d)

      Die Kinder hätten Dich bestimmt gerne mitgenommen, wir haben auch viele verkleidete Erwachsene gesehen, Jäger, Bienen, Marilyn Monroe, Senffässer, usw. Das wäre eine echte amerikanische Erfahrung gewesen.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.