Wednesday, September 12, 2012

High School//"Oberschule"

Physical Science/Naturlehre

We don't only have a first grade student this year, but also one at almost the other end of the spectrum, a high school student.  For Jonathan's ninth grade we have decided to enroll in the main subjects (English -- Grammar and Literature--, Algebra I, Physical Science, World History, Religion) with OLVS.  French will be taught through a Seton high school class.  That leaves us with Latin, German, Biblical Greek, Geography, P.E., Art, Music, and Handwork.  Even though Jonathan is enrolled with two "schools," I still have to do a lot of grading, but we also send away ungraded work plus my graded work of his.  There are regular tests, papers, and other work that need to be sent away.  So far this has worked quite nicely and we are happy with our choices.  It will be good for Jonathan to get some input about his work from somebody else outside our home and if we stay with OLVS, they will also provide Jonathan with an official high school diploma.  I hope he will have time to join Charlotte for some of her main lessons (especially in history and the sciences), but we have to see if there will be enough time.  It's hard to believe that my "little boy" will be going to college in just a mere four years!  It seems to me it was just yesterday that I was up with him at night because he couldn't sleep!  Now we are discussing The Scarlet Pimpernel together, our first novel for the new school year.  I do hope that we will continue to enjoy those last four years of learning together.


Handwork: Cross stitch bookmark, our first project of the year
Handarbeiten: Kreuzstichlesezeichen, unser erstes Projekt für dieses Schuljahr

Wir haben nicht nur eine Erstkläßlerin dieses Jahr, sondern auch einen "Oberschüler", also sind auch fast am Ende unserer Erziehungsreise angelangt.  Für Jonathans Oberschule haben wir uns entschieden, ihn bei der katholischen Fernschule Our Lady of Victory in den Fächern Englisch (Grammatik und Literatur), Algebra I, Naturlehre (umfaßt Grundlagen der Physik und Chemie, Astronomie, Wetterkunde, Geologie, Klimakunde), Weltgeschichte und Religion anzumelden.  Die Schule schickt uns Lehrpläne, die tägliche oder wöchentliche Aufgaben festlegen.  Ich korrigiere die Arbeit wie zuvor, doch schicke ich meine korrigierten Aufgaben jetzt an die Schule.  Dazu werden auch unkorrigierte Arbeiten und regelmäßige Tests oder Aufsätze eingereicht.  Für Französisch macht Jonathan einen Kurs für Oberschüler mit Seton, der auch regelmäßige Lernkontrollen verlangt.  So bleiben uns noch Latein, Bibelgriechisch, Deutsch, Kunst, Musik, Erdkunde, Handarbeit und Sport, die wir selbst einteilen und unterrichten.  Bisher sind wir mit unserer Wahl zufrieden, es ist auch gut, daß Jonathan auch mal von außen Noten bekommt.  Bleiben wir bei dieser Wahl, gibt es am Ende auch ein offizielles Abschlußzeugnis der Oberschule.  Ich hoffe, daß uns jedoch noch die Zeit bleibt, Jonathan mit in Charlottes Hauptepochen einzubeziehen, besonders für Geschichte und die Naturwissenschaften), mal sehen, was das Jahr so bringt.  Es fällt mir immer noch schwer zu glauben, daß mein kleiner Junge in vier Jahren zum College gehen kann.  Habe ich nicht erst gestern ihn versucht nachts zu beruhigen, weil er nicht schlafen konnte?  Jetzt diskutieren wir zusammen den Roman  Das scharlachrote Siegel, unsere erste Lektüre für das neue Schuljahr.  Ich hoffe, daß wir auch unsere letzten vier gemeinsamen Lernjahre so genießen werden wie die ersten acht.        

World History per audio book
Weltgeschichte als Hörbuch


  

8 comments:

  1. Das hört sich toll, interessant und very grown up an! Ich befasse mich momentan ein wenig mit ähnlichen Gedanken für E.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, jetzt wird mein "Kleiner" groß :). Man lernt vor allen Dingen auch mit Abgabeterminen von umgehen, das bereitet alles aufs College vor. Nach all den vielen Nachforschungen, die ich angestellt habe (es gibt hier eine ganze Menge solcher katholischen oder auch sekulären Fernschulen), bin ich froh, daß alles bisher gut klappt. Ende nächster Woche schicke ich die ersten Arbeiten, Aufsätze, usw. zur Begutachtung weg. Hoffentlich werden sie mit Erfolg gekrönt.

      Delete
  2. It seems like such a long journey when we first start out homeschooling, and then suddenly the end is near. It amazes me how fast it really goes. And how wonderful that you're able to use an outside source for part of his lessons now. There really is a lot to cover in the last few years.

    ReplyDelete
    Replies
    1. This reminds me of all the people that told us when Jonathan was a baby that we should enjoy this stage because it will pass so quickly. I never thought it would, I was too busy with figuring out about cloth diapering, nursing, co-sleeping, etc. Many nights seemed to be endless due to a sleepless baby. I never thought this stage would pass, but it must have and now he's 14! Not only did it pass, but it DID pass quickly, looking back these early years did go by fast.

      We decided to enroll for certain classes because we think it will be very beneficial for Jonathan. I don't know if I'm going to do this for all of my children, I guess it depends on the child. But by doing it this way, I can concentrate on the main lessons of the younger ones and keep trying to make them rich and interesting. Have you made any plans for your oldest?

      Delete
  3. Das klingt toll, mit den Fernschulen-Kursen (So etwas gibt es hier z.B. nicht). Ja, die Zeit vergeht rasend schnell. Vor einigen Tagen habe ich gemerkt, dass Sandro wieder gewachsen ist - jetzt bin ich wirklich die "Kleinste" in der Familie. ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ha, da habe ich es aber gut, meine Kinder sind noch alle kleiner als ich! Ich selbst bin aber auch 172 cm groß.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.