Sunday, July 22, 2012

Home Again!/Wieder zu Hause!


At the hotel, where we picked him up:  Beim Hotel, wo wir ihn abgeholt haben:




At home: Unpacking:  Zu Hause beim Auspacken:




12 comments:

  1. Es ist so schön euch jetzt wieder alle zusammen zu wissen!

    ReplyDelete
  2. so good to see you all together again! welcome home peter!

    ReplyDelete
  3. Jaa, fein dass alles so gut gegangen ist!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, keine großen Unfälle, keine Einbrüche, keine Naturkatastrophen, aber einen reparierten Keller, ein gestrichenes Haus, Kinderimpfungen, ein paar Ausflüge und nette Nachbarn. Trotzdem ist es schön, daß ich jetzt nicht mehr alles alleine tun muß!

      Delete
  4. Du hast das alles super hinbekommen!! Da sollte ich mir ein Beispiel nehmen... ich kriege schon schlechte Laune wenn mein Mann mal zwei Tage nicht da ist, was eher selten passiert. ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Muß am amerikanischen Einfluß liegen. Manchmal muß man hier wie zu Pionierzeiten seinen Mann (seine Frau :)) stehen. Dafür habe ich mir jetzt aber leider eine Blasenentzündung eingehandelt, die mit Antiobiotika behandelt werden muß.

      Delete
    2. Oh je, du Ärmste. Ich wünsche rasche Genesung!!

      Delete
    3. Danke, 10 Tage Antibiotika sollten helfen! Ich falle immer mehr auseinander, man sollte nicht älter als 40 werden :)!!

      Delete
  5. Hurray!I'm so happy for you. My husband has left on business for extended periods of time. It's no fun!

    ReplyDelete
    Replies
    1. :)!! It was sometimes difficult, especially in the mornings and at night, but we managed. I feel a great respect for all single mothers or fathers!

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.