Saturday, June 9, 2012

Weekend/Wochenende

Wikipedia

In the last two days I

  • mailed a few books I sold on Cathswap
  • mailed a very late birthday present to one of my American nephews
  • weeded our garden bed in the community garden (again and still not finished)
  • cleaned the downstairs of our house and got rid of some old "Consumer Reports"
  • read about Swiss watch making and reminded the children that the three oldest have visited La Chaux-de-Fonds,  a center of Swiss watch making
  • had Jonathan and Charlotte mow the lawn


  • was happy to see a friend from church, who helped with her grown son to clean up the branches of our magnolia tree (her son also mowed our ditch, a place that is too dangerous for children to mow -- Peter once almost cut his foot off while mowing it and had to be taken to the hospital by ambulance)
  • had a nice chat with people from our village in the new Co-oo

May opening/Eröffnung im Mai



  • made pancakes and baked scones and muffins
  • roasted a chicken and am now making chicken broth
  • have to make a final decision on the house painting color by tomorrow
  • received a postcard from my brother and his wife who are vacationing on Corsica
This is not all, but a good sample of my days.  Have a wonderful Sunday!


Während er letzten zwei Tage 
  • habe ich ein paar Homeschoolingbücher verkauft und weggeschickt
  • habe ich ein sehr verspätetes Geburtstagsgeschenk an einen meiner amerikanischen Neffen geschickt
  • habe viel Unkraut im Schrebergarten gejätet (ja, wieder, doch sind wir immer noch nicht fertig)
  • habe unten geputzt und alte Zeitschriften weggeworfen
  • habe über die Schweizer Uhrenherstellung vorgelesen und die drei ältesten Kinder daran erinnert, daß sie schon mal in La Chaux-de-Fonds, einem Zentrum der Schweizer Uhrenherstellung, waren
  • habe Jonathan und Charlotte den Rasen mähen lassen
  • habe mich gefreut, daß eine Freundin aus der Kirche mit ihrem erwachsenen Sohn vorbeigekommen ist, um uns mit den Magnolienzweigen zu helfen (ihr Sohn hat auch den Graben gemäht, der für Kinder zu gefährlich zum Mähen ist -- Peter hat sich vor ca. 10 Jahren dort einmal fast den Fuß abgemäht und mußte mit Krankenwagen zum "nächsten" Krankenhaus gebracht werden)
  • habe mich nett in unserem neuen Bioladen (das ist der einzige Lebensmittelladen im Moment)  mit Bekannten aus unserem Dorf unterhalten
  • habe Pfannkuchen gemacht und Muffins und Wecken gebacken
  • habe ein ganzes Huhn gegrillt und mache aus den Knochen gerade Brühe
  • muß mich bis morgen für eine Hausfarbe entschieden haben
  • habe eine Postkarte von meinem Bruder und seiner Frau erhalten, die gerade auf Korsika sind

Das ist nicht alles, doch so sieht man eine kleine Auswahl meiner Tage.  Einen wunderschönen Sonntag wünscht









6 comments:

  1. Wusstest du das La Chaux-de-Fonds nach amerikanischem Muster erbaut wurde, gerade Strassen, die sich im geraden Winkel kreuzen? Und eine der höchstgelegenen Städte Europas ist?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nein, ich wußte nur von den vielen Jugendstilgebäuden. Als wir da waren, hat es schrecklich geregnet und ich fand alles eng und grau. Im Sonnenschein ist as bestimmt anders.

      Amerikanische Städte, auf jeden Fall die Großstädte, sind aber auch nicht mein Ding. Ich wollte nie in Amerika wohnen -- auf jeden Fall habe ich das gesagt, als ich Austauschschülerin in Kanada war :).

      Delete
  2. Hope you are also managing to put your feet up at some point!

    Love and hugs to you all

    San xxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. I sort of did on Sunday. We went to church (Charlotte left early with friends to sing in the choir), then we came home, had supper, then Flora went down for a nap while I picked up Jonathan from church, who had stayed there for the Latin Mass. The girls later baked a maple syrup cake while I had to make the last decision on the house color (via Skype with Peter), a process that took the whole afternoon. So I wasn't running around, but it wasn't really relaxing either :)!

      Delete
  3. Ich glaube, Ihr schafft viel mehr ohne mich!

    ReplyDelete
  4. Jonathan sagt, das stimme, ich sage: "Das täuscht!"

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.