Sunday, June 3, 2012

Swiss Twins/Schweizer Zwillinge



My dear husband Peter is in Switzerland and so we are now reading The Swiss Twins after supper every night.  We have also started a non-fiction book called Getting to Know Switzerland.  This is an older ex-library book, but works just fine for our purposes.  We add some pictures from the Internet and the library to bring it up to date.  Yesterday we read about cheese making -- so I showed the children pictures from Gruyère, which I visited about 20 years ago.  We then watched an episode from an older German TV-show called Löwenzahn.  It explains all the different dairy products you can get from milk. 

Mein lieber Mann Peter ist jetzt in der Schweiz.  Deshalb lesen wir das Buch The Swiss Twins und dazu ein Sachbuch, welches aus der Bücherei stammt, aber schon etwas älter ist und Getting to Know Switzerland heißt.  Um es auf den neusten Stand zu bringen, schauen wir uns Bildbände und Bilder im Internet an.  Gestern haben wir etwas zur Käseherstellung gelesen und da konnte ich den Kindern von meinem Besuch in der Käserei in Gruyère vor ca. 20 Jahren erzählen und ihnen Bilder davon zeigen.  Anschließend haben wir eine Episode der Serie Löwenzahn mit Peter Lustig angeschaut, die die Milchproduktetherstellung veranschaulicht.  Ich habe festgestellt, daß man sehr, sehr viele dieser Serien bei YouTube finden kann!  Eine wahre Fundgrube. 






11 comments:

  1. I loved this book. :)

    I read a wonderful picture book tonight which I think your younger children would like - Katje The Windmill Cat. It's based on a true story of the Dutch town, Kinderdijk which was washed away in the 15th century. Have you read this one?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, it's very sweet. They even pray the Angelus in the first chapter! Thanks for the book recommendation. I don't know that one. I'll check our library.

      Delete
  2. Liebe Eva, dann wünsche ich euch Daheimgebliebenen viel Energie und Kraft um alles alleine zu "managen". Ich kann mir vorstellen, dass das nicht immer so einfach ist, oder? Bei uns passiert es sehr selten, dass mein Mann mal weg ist, und nie mehr als 2-3 Tage (die mir dann viel länger vorkommen). Auf jeden Fall wünsche ich Peter einen schönen Aufenthalt in der Schweiz und viel Erfolg bei der Arbeit, und euch eine feine Zeit.
    Übrigens noch ein Tipp für Filme, die man in youtube nicht findet: http://www.movie2k.to/
    Bei "Filme/Genres" unter Biografien finden sich oft tolle Filme, die sich z. B. für den Geschichteunterricht eignen. Wir haben uns gerade einen Film über Clara Schumann angesehen.
    So genau kenne ich mich auf der Seite noch nicht aus, habe aber herausgefunden, dass die Filme am besten (und kostenlos und ohne Anmeldung) anzusehen sind, bei denen ein kleines helles Feld mit einem blauen Knödel angegeben ist; am ehesten gibt es Probleme abends (vermutlich weil dort viele Leute die Seite nutzen), da stocken die Filme manchmal. Vielleicht findet ihr da auch was für euch.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das brauchen wir wohl! Ist nicht so einfach, weil wir ja schon eine gewisse Arbeitsteilung haben. Peter kümmert sich normalerweise um das Frühstück, den Müll, das Rasenmähen, das Einkaufen, das Baden der Kleinen, die Rechnungen und das Ausziehen der Kleinen am Abend. Er liest auch abends oft vor. Jetzt machen wir das alle zusammen, aber es dauert um so vieles länger! Sieben Wochen ist er weg, aber eine ist schon fast rum.

      Danke für die Filmtips. Da muß ich mal schauen.

      Delete
    2. Oh, 7 Wochen ist ganz schön lang...

      Delete
  3. Als nächstes könntet ihr auch "The Swiss Family Robinson" lesen.
    *Grins* sollen wir euch noch etwa 50 weitere Schweizer Käsesorten nennen?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das steht hier auch rum, ist aber nicht für die Kleinen geeignet! "Heidi" haben schon Charlotte und Jonathan gelesen. Jonathan liest jetzt immer in einem Käsebuch, was wir haben, weil ihn das Thema interessiert. Dort werden die Käse von einem Amerikaner bewertet, ob sie auch wirklich so gut wie ihr Ruf sind.

      Delete
  4. I hope Peter is having a good time in Switzerland. I always find it is so hard on the children when the dad is away (and of course it is hard on the mom, too!). I hope the learning about Switzerland helps them to feel closer.

    ReplyDelete
    Replies
    1. So far he is having a good time. It is hard on the children, especially Veronika. We do Skype everyday and Peter sends us videos of his day. That really helps too. Of course I miss him also and not just him, but all the things he normally does, like grocery shopping, making breakfast, paying the bills, mowing the lawn, reading to the children in the evening and putting them to bed, etc.

      Delete
  5. Ich glaube, ich habe diese beiden Zwillinge gestern auf der Strasse gesehen.

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.