Saturday, March 24, 2012

Sink Pipe Problems/Probleme mit dem Küchenspülbecken

We spent most of our day with ballet, gymnastics, cleaning, plumbing, and washing dishes in the bathtub!  Our pipe under the kitchen sprung a large leak.  My dear husband drove to three hardware stores to finally find a replacement.  Since it was Saturday we couldn't get a plumber around here.  So he installed two pipes by himself.  For that he had to go into a very dark crawlspace, take out the old pipes from down there, come up back into the kitchen, put in the new one and check upstairs and in the crawlspace that there were no leaks.  That was a day long job and now he is utterly exhausted from lying in very strange positions.  I'm very proud of him that he managed to fix it, though.  We just hope it will last.  While Jonathan helped with the plumbing, all the girls had fun doing dishes in the bathtub.  It took two hours, but they were very happy.  I forgot to take a picture, though.

Tomorrow is our last official Mass in our old church.  Then the parish will be closed except a farewell Mass with our old pastor (if he can make it here) and the bishop, and Miriam's First Holy Communion in May.  Have a wonderful Sunday.

Wir haben unseren Tag mit Ballett, Gymnastik, Putzen, Klempnern und Abwaschen in der Badewanne verbracht.  Unser Abflußrohr in der Küche hat ein Loch bekommen.  Mein lieber Mann mußte drei Eisenwarenhandlungen abklappern, bevor er ein Rohr fand (eigentlich waren es zwei Rohre).  Mit einer Engelsgeduld, dem Werkzeug unseres Nachbarn und Jonathans Hilfe hat er die alten Rohre entfernt und neue eingesetzt.  Dafür mußte er auch unter den Küchenfußboden kriechen und zwar in einen Zwischenraum, den hier viele Häuser haben und der Kriechkeller heißt.  Er sieht etwa so aus, nur ganz dunkel: 


Unser Kriechkeller ist aber leider über dem Erdboden gebaut und hat keinen Fußboden, so daß man sehr dreckig wird!  Oben mußte Peter im Küchenschrank unter der Spüle hantieren, wobei man auch sehr gequetscht wurde.  Ich kann aber berichten, daß beide Rohre ersetzt sind und bisher nicht tropfen.  Nach so vielen Stunden in ungewohnten Positionen ist Peter aber jetzt ganz erschöpft.  Einen Klempner haben wir an einem Samstag jedoch nicht bekommen können.  Während die Männer geklempnert haben, haben alle Mädchen zwei Stunden lang in der Badewanne abgewaschen.  Ich konnte ungestört putzen und sie hatten einen Mordsspaß dabei.  Leider habe ich keine Fotos gemacht. 

Morgen haben wir zum letzten Mal Messe in unserer Kirche, danach ist die Gemeinde aufgelöst.  Es wird vielleicht noch eine formelle Abschiedsmesse im April mit dem Bischof und hoffentlich unserem Pfarrer geben, falls der hierhier kommen kann.  Miriams Erstkommunionsmesse soll auch noch in unserer Kirche stattfinden, doch ist es dann nicht mehr dasselbe.  Einen schönen Sonntag wünscht 

8 comments:

  1. Kudos to Peter!

    Where will your new church be?

    Hope your Sunday is lovely :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks, Dorina. The new church will be in another village around here, not very far.

      Delete
  2. Das klingt ja nach einem Tag!
    Haben heute fest an euch gedacht!

    ReplyDelete
  3. Große Leistung, lieber Peter! Das Spülen in der Badewanne hätten wir gerne miterlebt.

    Wir haben heute intensiv an Euren offiziellen letzten Gottesdienst in "Eurer" Kirche gedacht und während unserer Wortgottesfeier auch für alle gebetet. Möge es einen guten Start in der anderen Kirche geben! Mama

    ReplyDelete
    Replies
    1. Es war höchst lustig! Leider liegen die Lappen- Geschirrtuchreste immer noch oben. Morgen werden sie aber gewaschen.

      Danke für die lieben Gedanken. Es war eine schöne Messe.

      Delete
  4. Gold star for Peter! we washed pots and clothing in the bath when our kitchen was installed the year i was pregnant with Pip! hope you have had a restful evening love san x

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks, San. So you know all about it. I don't think I could wash dishes in a bathtub with a precious baby inside my tummy. Even yesterday, I was glad that the girls really wanted to do it.

      Our evening was quite uneventful.

      Delete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.