Wednesday, November 9, 2011

"Heatwave"/"Hitzewelle"

We had two days of unusually warm weather, just take a look at the thermometer.  So I hung out our wash, probably for the last time this year.  By the way, tomorrow we will get a new dryer!





Because of the warmth, our internet provider thought it was time to take a vacation and we were without internet for a while.  Now we are hooked-up again, but I have to admit, I got much more done without the internet.  I don't spend a lot of time online, but I guess I should do even less to keep our house in working order.  :-)

We did some yard work during this warm spell; Jonathan mowed the lawn for the last time.  We also cut back all our flowers.  Jonathan and Charlotte had their last rehearsal for the play on the weekend yesterday.  Tomorrow is the first performance, a second one will follow.  For that the American grandparents will be here.





Miriam is still working on building her house, Charlotte and I are immersed in the culture of Ancient Egypt, and Jonathan is designing his own coat of arms for his medieval studies.  I will write more about those projects another time.

Tonight Jonathan and I watched another episode of Catholicism at the monastery.  This time it was about saints (Edith Stein, Thérèse of Lisieux, Katherine Drexel, and Mother Teresa).  Very inspiring!  That's it for tonight.  We are outside to see Jupiter passing the moon!

Wir hatten zwei Tage ungewöhnlich warmen Wetters, wie ein Blick auf das Thermometer oben bestätigen wird.  Also habe ich unsere Wäsche, wahrscheinlich zum letzten Mal dieses Jahr, draußen aufgehängt.  Morgen bekommen wir übrigens einen neuen Trockner!


Wegen der Wärme hat unsere Internetfirma beschlossen, Urlaub zu nehmen und deshalb hatten wir einige Zeit kein Internet.  Jetzt sind wir wieder an die Welt angeschlossen, doch ich habe gemerkt, daß ich ohne Internet viel mehr geschafft bekomme.  Ich verbringe nicht so viel Zeit jeden Tag vor dem Computer, aber ich glaube, daß ich meine Computerzeit doch sehr genau beobachten sollte, damit hier alles funktionstüchtig bleibt.  :-)


Während der warmen Tage haben wir im Garten gearbeitet.  Jonathan hat zum letzten Mal gemäht.  Wir haben auch alle Blumen runtergeschnitten.  Jonathan und Charlotte hatten Generalprobe für ihr Theaterstück, morgen ist die erste Aufführung, am Wochenende die zweite, zu der auch die amerikanischen Großeltern kommen werden.  


Miriam arbeitet weiter an ihrem Haus, Charlotte und ich leben im alten Ägypten und Jonathan entwirft im Moment seinen eigenen Schild für unsere Mittelalterstudien.  Zu diesen Themen schreibe ich ein anderes Mal mehr.  


Heute abend haben Jonathan und ich wieder eine Episode der Serie Catholicism im Kloster geschaut.  Heute ging es um die Heiligen Edith Stein, Thérèse von Lisieux, Katherine Drexel und Mutter Teresa.  Sehr inspirierend.  Das reicht für heute abend.  Jetzt müssen wir draußen Jupiter suchen, der heute Nacht den Mond passiert!




2 comments:

  1. Wie schön, noch ein bißchen Sonne und Wärme tanken zu können! Viel Spaß in Ägypten :)

    ReplyDelete
  2. Ja, dort in Ägypten ist es sogar noch heißer. Wir haben auch mit Isis Osiris gesucht und sind viel herumgekommen :).

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.