Saturday, May 7, 2011

Co-Op Open House/Tag der offenen Tür bei der neuen Kooperative für Biolebensmittel

Our village is in the process of starting a food co-op.  We have already become members and my husband is the president of the board of directors.  So today we went to the open house.  The children especially liked the packing paper on the wall where everybody could draw.







Jonathan had his first baseball practice today.  His team is the Red Sox.  Today I managed to get a picture of a Rose-Breasted Grosbeak.   




Unser Dorf startet im Moment eine Kooperative für Biolebensmittel.  Mein Mann ist der Präsident des Leitungs- und Kontrollgremiums.  Heute gab es ein Haus der offenen Tür.  Die Kinder mochten besonders gerne das braune Packpapier an der Wand, auf welchem jeder malen konnte. 

Jonathan hatte heute sein erstes Baseballübungsspiel.  Er gehört zu der Mannschaft Red Sox.  Im Garten habe ich einen Rosenbrustkernknacker fotografieren können.


19 comments:

  1. You're really lucky to have access to a food co-op it's a good way of connecting others and saving money too!

    Blessings San xx

    ReplyDelete
  2. Wie löst ihr es mit dem Verkauf. Muss da jeder mal ran?
    Super Baseball, das würde uns auch gefallen.
    Sehr schöner Vogel!

    ReplyDelete
  3. Das steht noch nicht fest. Es steckt alles noch in der Planungsphase. Mädchen spielen keinen Baseball, nur Softball und jüngere Kinder spielen T-Ball. Charlotte interessiert sich aber nicht für Softball und Miriam und Veronika nicht für T-Ball. So ist das bei uns nur ein "Männersport".

    ReplyDelete
  4. Hello San, are they common in the UK? I remember that we had trouble finding a wide selection of organic/health food even in London (but that was 7 years ago).

    ReplyDelete
  5. Was für eine super Initiative! Das würde ich auch unterstützen.

    ReplyDelete
  6. i love your bird photo! and i'm happy you are beginning a food coop. good luck to jonathan with his baseball practice. it will be a lot of fun, and keep you very busy!

    ReplyDelete
  7. E und T sind gerade begeistert vom Turnen zurückgekommen, sie haben Brennball gespielt. Das machen sie so gerne. Ist zwar nicht wirklich Baseball, aber gleicht dem Spiel doch ein wenig.

    ReplyDelete
  8. Hello Dorina, I do hope that we will get enough people for the co-op. It's not so easy to find people for something like that in the rural areas around here! Keep your fingers crossed. Jonathan has played for a few years now and seems to like it. The only problem he has is his size. In comparison to the other boys on his team he looks two years younger. My husband does all the driving for the games, which is really convenient. The season around here is also very short, just May and one week into June. I like the shorter season because it gives us time to do other things as well.

    ReplyDelete
  9. Brennball gibt es hier nicht, sagt Peter! Wie schön, daß E. und T. sich so dafür begeistern. Meine Mutter hat das auch immer gemocht.

    ReplyDelete
  10. Wieso meint er das? Weil Brennball kein Baseball ist?

    ReplyDelete
  11. Nein, nein, das Spiel Brennball kennt hier niemand, meint er.

    ReplyDelete
  12. Ach, so. Ja klar, wenn man Baseball spielen kann, dann spielt man kein Brennball :)) Ist aber trotzdem spannend.

    ReplyDelete
  13. Es wäre interessant herauszufinden, woher das Spiel Brennball kommt. Baseball war ursprünglich ein indianisches Spiel, wie auch Lacrosse.

    ReplyDelete
  14. Hab mir gerade das gleiche gedacht und schon mal auf Wikipedia geforscht. Da heisst es nur, dass das Spiel in D und CH an Schulen gespielt wird, eine Variante davon quasi als Finnischer Nationalsport gilt und auch oft in Schweden gespielt wird.
    Ja, über Lacrosse haben wir gelesen. Das war aber ein sehr hartes Spiel (um es mal so auszudrücken).
    Vielleicht finde ich noch etwas heraus.

    ReplyDelete
  15. Lustig, daß wir hier so hin und her schreiben, wie bei einem echten Gespräch. Interessant ist die Verbindung zu den nordischen Ländern, also ein echtes Wikingerspiel vielleicht?
    Lacrosse ist ein Spiel der Reichen an der Ostküste, als ich bei Notre Dame war, hatte ich einige Studenten von dort, die das spielten. Es gab auch eine Lacrossemannschaft bei Notre Dame.

    ReplyDelete
  16. Ja, das finde ich auch lustig, so "realtime" sprechen. Da könnte ich gleich mal den Zeitunterschied überprüfen. Ist es jetzt 16.52 h bei euch?

    ReplyDelete
  17. Bei mir ist es jetzt fünf vor fünf. Wir müssen gleich aufräumen und Abendessen machen. Peter ist bei einer "graduation party" bei einer ehemaligen Studentin, der Tochter unseres netten Zahnarztes.

    ReplyDelete
  18. Danke für die Info.

    Dank wünsche ich euch "en guete". Liebe Grüsse an alle.

    ReplyDelete
  19. Auch Euch noch einen schönen Abend, obwohl ich eher eine gute Nacht wünschen sollte. Habe gerade kurz auf Deinem Blog nachgesehen. Tolle Arbeit habt Ihr da geleistet.

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.