Friday, March 4, 2011

Glasses/Brille




We didn't read any books today, but went to pick out a pair of glasses for Jonathan.  He saw the eye-doctor several weeks ago and it turned out that he is nearsighted.  We found a great frame for a very good price, including the lenses!  We can pick up the glasses next week.  Jonathan also went to get a haircut together with his daddy.  Then we did our grocery shopping.  I noticed that while I've been thinking about Lent, the stores have been thinking about Easter (and St. Patrick's Day).  When we are done with Lent, the stores will sell Halloween candy!

Heute haben wir keine Bücher gelesen, sondern eine Brille für Jonathan ausgesucht.  Er war vor einigen Wochen wegen Kurzsichtigkeit beim Augenarzt.  Wir haben ein gutes, sehr preiswertes Gestell gefunden, welches die Gläser im Preis inbegriffen hatte.  Nächste Woche können wir die Brille abholen.  Jonthan war dann auch mit seinem Vater noch beim Friseur und wir haben viele Einkäufe erledigen können.  Ich mußte jedoch feststellen, daß während ich über die Fastenzeit nachdenke,  die Geschäfte über Ostern (und St. Patrickstag) nachdenken.  Wenn wir mit der Fastenzeit fertig sind, werden die Geschäfte wahrscheinlich Halloweensüßigkeiten verkaufen!

3 comments:

  1. Das ist sicher toll für Jonathan, wenn er dann mit Brille besser sehen kann! Ist er von den Kindern eigentlich der einzige mit Kurzsichtigkeit? John ist ziemlich kurzsichtig (das hat er von mir, bloß trage ich die Brille nur beim Autofahren, was ich eh nicht tue, oder nachdem ich die Fenster geputzt habe, zur Kontrolle), Sandro hingegen hat bis jetzt perfekte Augen. Mein Bruder ist gleich kurzsichtig wie ich (er trägt aber immer Brille oder Linsen), nur umgekehrt: während mein schlechtes Auge das linke ist, ist es bei ihm das rechte (er ist Linkshänder), lustig nicht?
    Du hast Recht was die Geschäfte betrifft, auch hier geht man nahtlos von Faschingskrapfen zu Schoko-Osterhasen usw. über. Und dann gibt es sicher wieder bald Schoko-Nikoläuse...
    Schönes Wochenende!

    ReplyDelete
  2. Ja, so geht das hier auch, kaum sind die Weihnachtssachen verstaut, holen sie schon die Ostersachen hervor *seufz*. Zum Glück müssen wir uns ja nicht unbedingt nach den Geschäften richten. Manchmal sag ich lachend, sie sollen noch ein bisschen mehr Vorsprung haben, dann könnten wir jetzt kaufen, was sie für nächstes Jahr bestimmt hatten.
    Wir wünschen Jonathan viel Glück mit seiner neuen Brille. Hoffentlich gewöhnt er sich bald daran und findet wenigstens dass das bessere Sehen die Umstände wert ist. E hat auch eine Jahre eine Brille tragen müssen, aber seit etwa 2 Jahren braucht er nun keine mehr. Das Auge ist wohl gewachsen. Mal gucken wie es dann später wird, in der Familie (beide Familienseiten) tragen nämlich wirklich alle eine Brille.

    ReplyDelete
  3. Hallo C. und Sybille! Unser Augenarzt hat gesagt, daß Kinder so zwischen 12 und 13 oft die erste Brille brauchen, von den anderen Kindern ist bisher niemand betroffen. Peter ist auch kurzsichtig, aber mehr als Jonathan. Ich bin schwach auf dem linken Auge kurzsichtig, brauche meine Brille aber bisher nur zum Autofahren, also so wie Du, Sybille :). Zum Fensterputzen habe ich die Brille bisher noch nicht ausprobiert. Vielleicht wäre ich dann ganz schockiert!

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.