Monday, November 8, 2010

Living Math Books and P.E./Lebendige Mathebücher und Turnstunde

During our math time, we used some living math books today with Veronika, Miriam, and Charlotte.  Two were by Greg Tang, one by Theoni Pappas. 

Mathematicians Are People, Too: Stories from the Lives of Great MathematiciansMath For Kids and Other People TooMath Appeal (Mind-Stretching Math Riddles)Math-terpiecesMath-terpieces uses paintings to teach problem-solving and is geared towards younger children.  Math Appeal (Mind-Stretching Math Riddles) is for older children ages 7-10.  Math For Kids and Other People Too is for even older children maybe 11 and up.  We also read about Thales in Mathematicians Are People, Too: Stories from the Lives of Great Mathematicians.  There is also a second volume:  Mathematicians Are People, Too: Stories from the Lives of Great Mathematicians, Vol. 2.    





Saints: Lives and IlluminationsTo keep All Saints Day alive, we are reading each day two saints in Saints: Lives and Illuminations


In the afternoon we went to the gym to participate in P.E. with other homeschoolers.  The children were divided up in two age groups, Miriam was in the lower group, Jonathan and Charlotte in the higher groups.  The teachers are all college students. 
They were all quite worn out after an hour of running, jumping, and moving, but Jonathan and Charlotte still had their ballet class after supper.  I hope they'll be able to get up tomorrow. 

Follow-the-leader (What the leader needed to do came from a movement picture book the teacher was reading.)/Spiel, bei dem man seinen Partner nachmachen muß.  (Was der Anführer vormachen mußte, kam von einem Bewegungsbilderbuch, welches der Lehrer vorlas.)


Listening to the teacher/Zuhören, was der Lehrer zu sagen hat.


Jumping/Springen


The older ones/Die Älteren


Kickball/Eine Art von Brennball


Getting ready to run . . . /Auf geht's!


Made it!/Geschafft!


Sometimes there is even time for a little chat./Manchmal kann man sogar ein kleines Schwätzchen halten.


Heute haben wir während unserer Mathezeit ein paar lebendige Mathebücher benutzt.  Ich habe nicht herausfinden können, ob es diese Bücher auch auf Deutsch gibt, da amazon.de heute abend nicht funktioniert.  Wer aber Interesse hat, muß sich die englischen Titel oben ansehen und sie dann suchen. 

Das gleiche gilt für das Heiligenbuch oben, aus welchem wir im November jeden Tag zwei Heilige lesen. 

Heute nachmittag waren wir in der Turnstunde mit anderen Heimschülern.  Es gibt zwei Altersgruppen, Jonathan und Charlotte waren in der älteren, Miriam in der jüngeren Gruppe.  Die Lehrer sind alle Sportstudenten oder Professoren.  Nach einer Stunde Laufen, Springen und Bewegung waren alle ziemlich kaputt, doch mußten Jonathan und Charlotte nach dem Abendbrot noch zum Ballettunterricht.  Hoffenlich kommen sie morgen aus den Betten.   



Free Signature Generator

9 comments:

  1. what a fun day! i always like getting together with other homeschoolers.

    chanda used the machine for her red dress. it's the first time she has used it on her own. but she sewed the collar and cuffs and hem by hand. she also sewed her dance costume all by hand. it was silk . . and the machine would have just torn it up.

    we really like the rosetta stone . . though we know exactly how they could make it much better: include photographs of each country whose language they are teaching. basically, that is my only complaint. we find the lessons stimulating and fun, but it's visually disappointing. we use it for italian, and we would love to see photos of people in the italian countryside, venice, florence, etc. the pictures reflect many cultures, which is nice for a global feel, but as i listen to the language, i would like to feel that i'm visually learning about the country. also, i think they use the same photos for each language. i should probably write them a letter!

    ReplyDelete
  2. Danke für den Tipp mit living math, ich wünsche mir schon ein interessanteres Mathebuch für Sandro, mal sehen ob es deutsche Versionen gibt.
    Nochmal Komplimente an Charlotte für den Dreiecks-Baum der nun fertig ist. Das würde eingerahmt an der Wand bestimmt ganz toll aussehen. Ich finde es auch sehr schön, wie sie die Farben zusammengestellt hat - ob absichtlich oder zufällig, jedenfalls ist es ein Hingucker!

    ReplyDelete
  3. Muss wir das mit den living math-Bücher auch angucken, so etwas wäre wohl schon eine Bereicherung neben unserem obligatorischen Zahlenbuch.
    Wow, bei euch hat es aber viele Homeschooler. Wohnen die alle im gleichen Ort wie ihr?

    ReplyDelete
  4. Was macht Ihr denn im Moment in Mathe. Ist E in der siebten Klasse?

    Es gibt hier viele "Homeschoolers" in der Gegend und wir gehören zu zwei großen Organisationen. Sie sind beide christlich, die eine, nähere eher evangelisch, die andere, weiter entfernte, eher katholisch. Die nähere hat ca. 35 Familien mit über hundert Kindern, die katholische hat mehr als doppelt so viele, die genauen Zahlen müßte ich nachgucken. Der Sportunterricht ist mit der kleineren Gruppe. Die meisten der Familien wohnen hier in der Gegend, aber nur ein paar Familien direkt hier in unserem Ort.

    ReplyDelete
  5. Hallo Sybille,

    Charlotte hat die Farben ganz bewußt gewählt. Sie ist bei so etwas sehr genau. Vielleicht sollten wir es wirklich rahmen.

    Kennst Du das Mathebuch "Der Zahlenteufel" von Hans Magnus Enzensberger? Das wäre vielleicht schon mal ein guter deutscher Anfang. Gibt es auch als Hörbuch. :)

    ReplyDelete
  6. Thank for getting back on the Rosetta Stone program. May I ask why you chose Italian?

    That's quite impressive that Chanda has made the dress herself. Congratulations!

    ReplyDelete
  7. Ja genau, den Zahlenteufel haben wir als Hörbuch, nachdem ich vor vielen Jahren mal das Buch gelesen hab und ganz entzückt davon war! Ich bekomme auch immer wieder passende Zitate von Sandro serviert :)

    ReplyDelete
  8. Nein, E ist in der 6. Klasse. Bei uns ist das Zahlenbuch obligatorisch. Das ist so ein Spiralaufbau. Sprich die Kinder sehen jedes Jahr das gleiche, einfach immer vertiefter. Dieses Jahr ist bei ihm dran: Arithmetik - z.B. rechnen mit Dezimalbrüchen, Primzahlen, Klammern, rechnen mit Variablen; Geometrie - z.B. Ornamente, Winkelmesser; Grössen und Sachrechnen - z.B. Zahlen und Formen in der Umwelt, Grössen, Flächen, Volument, Zeit, Geschwindigkeit, Sachaufgaben, Tabellen, Statistik, Wahrscheinlichkeit. Das Buch ist leider eher trocken. E macht das zwar nichts aus. Doch für T geht es nicht wenn ich nur das Buch nehme, für ihn muss es schon alle Sinne ansprechen und er muss sich bewegen können. Muss mal in der Bibliothek suchen, ob ich den Zahlenteufel finde, vielleicht wäre das was für E und T.

    Wow, ich wusste ja dass es in den USA viele Homeschooler hat, aber so viele war mir nicht bewusst. Hier müsste man für so ein Foto wie das vom Sportunterricht, gleich das halbe Land zusammentrommeln.

    ReplyDelete
  9. Die Mathethemen klingen ähnlich wie bei uns, wir benutzen dieses Jahr u. a. Mathebücher aus Singapur, welche wir mit vielen Dingen ergänzen.

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.