Sunday, November 21, 2010

Reading to a Sick Child/Einem kranken Kinde vorlesen

The American grandparents are here, but Veronika has the same fever Miriam had a few days ago.  So there is no real time to write tonight.  To cheer Veronika up I read three German picture books to her, two from my childhood:  Ein dicker Mann wandert, Anna Garnknäul kann das auch (Anna's Circus), and Jonathan die Zaubermaus (Jonathan Mouse and the Magic Box).  I also read a guardian angel story from Im Rosenhaus by Jakob Streit.  Unfortunately, this book hasn't been translated into English, I believe.

Ein dicker Mann wandert.Im RosenhausDie amerikanischen Großeltern sind zu Besuch, aber leider hat Veronika das gleiche Fieber, wie es Miriam vor einigen Tagen hatte.  So gibt es also keine wirkliche Zeit für meinen Blog.  Ich habe Veronika drei deutsche Bilderbücher heute vorgelesen, zwei davon stammen noch aus meiner Kindheit: Ein dicker Mann wandert, Anna Garnknäul kann das auch und Jonathan die ZaubermausIch wollte auch noch eine religiöse Geschichte erwähnen, die ich heute Miriam vorgelesen habe.  Es war eine Schutzengelgeschichte von Jakob Streit aus Im Rosenhaus.  Diese Geschichten sind immer wieder schön.     



Free Signature Generator

4 comments:

  1. Sorry, hab es vorhin auf meinem Blog Miriam statt Veronika geschrieben. Wir wünschen Veronika gute Besserung und dass sie bald wieder spielen und lernen mag und vom Besuch der Grosseltern doch noch etwas profitieren kann.
    Wie schaffst du das, Homeschooling und Besuch und noch kranke Kinder? Wow, Hut ab.
    E hat seinen Brief an Jonathan fertig. Nun müssen wir nur noch zur Post.

    ReplyDelete
  2. C, ich weiß auch nicht, wie ich das schaffe. Meine Schwiegereltern schlafen in einem Hotel, weil wir kein Gästezimmer haben. Das ist schon etwas hilfreich. Homeschooling machen wir nicht, wenn wir Besuch haben. Die kranken Kinder muß man natürlich versorgen. Sie schlafen im Moment viel, so daß ich mich nicht ständig um sie kümmern muß.

    Wir freuen uns schon auf den Brief!

    ReplyDelete
  3. San, thank you. Miriam and Veronika are doing better, but now it is Jonathan's turn to have a fever.

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.