Tuesday, May 11, 2010

Latin Mass, Vikings, and Celtic Knotwork/Lateinische Messe, Wikinger und keltische Knoten

Holy Sacrifice of the Mass TextThis morning, the whole family went to early Mass, including Daddy!  His semester is finished and he has more time for family trips.  Father Dennis likes to use Latin during Mass.  Flora was so impressed that she started to sing in what sounded like Latin during the "Agnus Dei."  It sounded very authentic.  Although we live in a very rural area, there is the opportunity of hearing Latin Masses in another town.  We had our first exposure to Latin Masses several years ago in London, where we spent a semester.  We used to go to The London Oratory, the second largest Catholic church in London.  They had several Masses, but by the time we got there (we had to walk, take a bus, ride on the subway, and then walk again), it was so late that the only Mass "left" was the Latin Mass.  Jonathan would like to learn more about the Latin Mass, so today we found a used copy of The Holy Sacrifice of the Mass for children.  I hope that we'll also be able to get a very interesting DVD, called the Traditional Mass for Children.  Here's an excerpt:


Eric The Red: The Viking Adventurer (What's Their Story)The GardenerWe also stopped at the library.  One new book we found was The Gardener. It is set during the Depression era and shows the positive effect a garden can have on people.  The rest of the day was spent learning.  Miriam practiced math and English.  Jonathan wrote descriptions of the experiments we've done into his main lesson book.  And Charlotte studied Eric the Red and began practicing Celtic knotwork in formdrawing. 



  

I cleaned and reorganized our religious bookshelf.  It looks so much better now!


Heute sind wir alle zur Frühmesse gegangen, sogar der Papa!  Da sein Semester jetzt zu Ende ist, kann er eher auch mal Familienausflüge mitmachen.  Pfarrer Dennis sagt einige Teile der Messe auf Latein, und als wir das "Agnus Dei" gesungen  haben, war Flora so begeistert, daß sie laut mit gesungen hat.  Dabei hat sie ihr eigenes Latein erfunden, was sehr echt klang.  Obwohl wir hier recht ländlich leben, gibt es im Nachbarort eine lateinische Messe.  Unsere erste Berührung mit lateinischen Messen haben wir in London bei dem London Oratory bekommen, wo wir sonntags immer zu Messe hingegangen sind.  Diese Kirche ist die zweitgrößte katholische Kirche in London und bietet sonntags viele Messen an.  Da wir immer einen weiten Weg hatten (erst zu Fuß, dann mit dem Bus, der U-Bahn und zuletzt wieder zu Fuß), blieb uns "nur noch" die lateinische Messe übrig, weil es schon so spät war.  Es muß aber Eindruck gemacht haben.  Jonathn will jetzt mehr darüber lernen, und wir haben heute ein gebrauchtes Exemplar des Buches The Holy Sacrifice of the Mass für Kinder gekauft.  Hoffentlich können wir irgendwann auch die schöne DVD Traditional Mass for Children, von der man oben einen Ausschnitt sehen kann, kaufen. 

Bei der Bücherei haben wir ein schönes Bilderbuch über die positive Wirkung eines Gartens zur Zeit der Depression in den USA gefunden.  Es heißt The Gardener.  Nach unserem Ausflug hat Jonathan die letzten Physikexperimente, die wir gemacht haben, in seinem Heft beschrieben.  Charlotte hat etwas über Erik, den Roten gelesen und dann angefangen, keltische Knotenmuster für Formen-zeichnen zu üben.  Miriam hat gerechnet, Deutsch und Englisch gemacht. 

Ich habe später unser Religionsbücherregal geputzt und wieder schön und ordentlich eingeräumt.  Es sieht jetzt viel besser aus!
Free Signature Generator

2 comments:

  1. Ich hätte auch mal wieder so richtig das Bedürfnis, ordentlich aufzuräumen... da gibt es so Vieles, was aus den Regalen wegmüsste oder neu eingeräumt. Im Sommer dann werde ich mich ganz bestimmt daranmachen.

    ReplyDelete
  2. Meine Oma hat immer gesagt, daß das Leben ein Kampf gegen Unordnung, Staub und Krankheit sei. Je älter ich werde, desto mehr sehe ich die Weisheit in diesen Worten! Hat man alle Regale aber endlich aufgegäumt, kann man von vorne wieder anfangen...

    ReplyDelete

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.