Friday, April 2, 2010

Good Friday/Karfreitag




For our morning devotion/circle time today we read the story of Robin Redbreast, a very moving Good Friday story by Selma Lagerlöf.  We also sang "O Sacred Head, Now Wounded" in German. 

This morning we made our traditional Easter breakfast dish, called Russian Paskha.  Having some German-Russian family roots on my mother's side of the family has provided us with this old family recipe.  It consists of sour cream, quark, sugar, egg yolks, almond meal, vanilla, raisins, and butter.  After preparing the mixture, one pours it into a colander lined with cheesecloth.  Then a plate and heavy rock are placed on top to squeeze out the moisture.  It needs to be refrigerated like this until Easter morning.  The result is a delicious, cream cheese-like, sweet Easter cake.  The Russians have special molds they use to form the cake, but I have never owned one.  We normally decorate our Paskha with flowers on Easter morning. 

This is good!/Schmeckt gut!


Egg Shaped Set of 6 Candles in Egg CrateThe children also decorated egg candles with decorating waxHere are the results. 








At noon, Jonathan, Charlotte, and I went to church for the Stations of the Cross and confession.  At three o'clock, the whole family went for the Good Friday liturgy.  During the veneration of the cross, even Flora kissed the cross!


Für unsere Morgenandacht und Kreisspiel haben wir heute morgen die schöne Karfreitagsgeschichte "Das Rotkehlchen" von Selma Lagerlöf gelesen und "O Haupt voll Blut und Wunden" gesungen. 
Daraufhin haben wir unsere Pascha, eine russische Quarkosterspeise, die aus Quark, saurer Sahne, Butter, Eigelb, Zucker, gemahlenen Mandeln, Rosinen und Vanille besteht, angesetzt.   Da wir einige deutsch-russische Verwandte auf der Seite meiner Mutter haben, ist dies ein Familienrezept, das von Generation zu Generation weitergereicht worden ist.  Nach dem Mischen der Zutaten wird die Pascha in ein Sieb, das mit Käsetuch ausgelegt worden ist, gegeben.  Darauf kommt ein Teller, der mit einem Stein beschwert wird, so daß die Flüssigkeit herausgedrückt werden kann.  Bis Ostern ist die Speise dann fertig.  Sie ähnelt ein bißchen süßem Frischkäse.  Die Russen verwenden besondere Formen für Pascha, doch leider habe ich eine solche Form nicht.  Wir dekorieren unsere Pascha am Ostermorgen immer mit frischen Blumen.
Die Kinder haben heute morgen auch weiße Eierkerzen mit Verzierwachs dekoriert.  Oben sind die Resultate.  
Um 12.00 sind Jonathan, Charlotte und ich dann zur Kreuzwegsandacht und Beichte in die Kirche gegangen.  Um 15.00 Uhr war die Karfreitagsliturgie, zu der die ganze Famile gegangen ist.   Bei der Kreuzesverehrung hat sogar Flora das Kreuz geküsst!



Free Signature Generator


No comments:

Post a Comment

Welcome and leave a comment if you like. I look forward to reading your lines.

Willkommen auf meinem Blog. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.